Bose Solo 15

Unsere Bewertung Preis bei 250 MwSt Bewertung

Der Solo 15 ist ein ordentliches Audio-Upgrade, aber es gibt bessere Soundbases



Werbung

Spezifikationen

Sprecher: 4, Effektivleistung: Nicht enthüllt, Maße: 548 x 86 x 70 mm, Gewicht: 6,35 kg, Dock-Anschluss: Keiner, Vernetzung: Keiner

Der Bose Solo 15 ist jetzt in zwei verschiedenen Modellen erhältlich, dem Standard-Solo 15, das ich hier vorgestellt habe, und einem Modell der Serie II. Die Hauptunterschiede zwischen den beiden, abgesehen vom Preis, sind die Integration von Bluetooth und einer verbesserten Universalfernbedienung bei der Serie II.





Der Solo 15 ist für ca. 250 GBP erhältlich, während der Solo 15 Series II für ca. 360 GBP erhältlich ist. Bluetooth ist zweifellos praktisch, besonders wenn Sie Musik über das Solo 15 abspielen möchten. Dies ist jedoch ein erheblicher Preisunterschied für recht einfache Upgrades.

Siehe verwandte Beste Soundbars 2019: Die besten Soundbars und Soundbases in Großbritannien, um Ihr TV-Audio zu verbessern Bester Fernseher 2019: Dies sind unsere bevorzugten 4K-LCD-, OLED- und QLED-Fernseher - ab 300 GBP

im Gegensatz zu den Bose Solo 5Ist der Solo 15 keine Soundbar, sondern eine Soundbase, so kann Ihr Fernseher oben sitzen. Der Solo 15 bietet Platz für einen Fernseher mit einer Größe von bis zu 46 Zoll und für bestimmte Modelle mit einer Größe von bis zu 50 Zoll, abhängig vom Fernsehstand. Der Solo 15 misst 629 x 356 x 76,2 mm. Sie müssen also den Platzbedarf Ihres Fernsehers messen, um sicherzustellen, dass er bequem auf der Oberseite sitzt. Das Gewicht sollte kein Problem sein, da der Solo 15 bis zu 34 kg tragen kann. Es wird Ihnen schwer fallen, einen Fernseher zu finden, der so viel wiegt, auch ältere Plasma-Geräte.



Unsere Referenz 42 passte fast auf die Oberseite, aber die Kante ihrer Füße befand sich auf Höhe der Kante des Solo 15. Sobald Sie das Gebiet der Soundbases betreten, wird die Größe weniger ein Problem und wir hätten keine Probleme gehabt, wenn das Solo wäre 15 waren etwas größer. In der Größe wirkt es mit einem größeren Fernsehgerät nicht ausgewogen. Sie können den Solo 15 natürlich weiterhin verwenden, wenn Ihr Fernseher an der Wand montiert ist. Sie müssen ihn lediglich in einem Schrank oder Regal darunter platzieren, um den Platzbedarf zu verringern.

Ansonsten ist das Design die typisch minimalistische Bose-Affäre, in der durchgehend schlichtes Schwarz verwendet wird. Es grenzt an Schlichtheit und Spannung, vor allem im Vergleich zu den visuell atemberaubenden Philips Fidelio XS1 das sieht weit mehr premium aus.



Statuslichter zeigen an, in welchem ​​Modus sich der Solo 15 befindet und es gibt keine physischen Bedienelemente auf der Soundbasis. Stattdessen enthält Bose eine Universalfernbedienung, mit der Sie andere Geräte in Ihrem AV-Schrank sowie Ihr Fernsehgerät steuern können. Dies hilft, Unordnung zu vermeiden und mehrere Fernbedienungen verwenden zu müssen.

Auf der Rückseite befinden sich optische und koaxiale Digitaleingänge sowie analoge Cinch-Cinch-Buchsen. Es gibt einen USB-Anschluss, der jedoch nur zur Wartung vorgesehen ist. Da es kein HDMI gibt, benötigen Sie einen Fernseher mit digitalen Audioausgängen, um die beste Klangqualität zu erzielen. Im Lieferumfang sind sowohl optische als auch Koaxialkabel enthalten, sodass die Einrichtung angenehm einfach ist: Schließen Sie einfach den entsprechenden Ausgang Ihres Fernsehgeräts an den Solo 15 an und schließen Sie die Stromversorgung an.

Der Solo 15 unterstützt die automatische Aktivierung, wenn auch eine Audioquelle erkannt wird, sodass Sie ihn nicht zusammen mit Ihrem Fernseher separat einschalten müssen. Es ist ärgerlich, dass es sich erst nach 60 Minuten ohne Audiosignal ausschaltet, was eine Menge Zeitverschwendung bedeutet, zumal sich der Solo 15 fast sofort einschaltet.

Im Solo 15 befinden sich vier Treiber und ein Subwoofer. Zwei Treiber befinden sich an den Außenkanten, um den Klang auf eine breitere Klangbühne zu verteilen, und die anderen sind als Center-Kanal konfiguriert, um die Klarheit der Dialoge zu verbessern. Beim Ansehen von Filmen bedeutete dies, dass der Dialog leicht verständlich war, aber es gab auch einen guten Grad an Stereotrennung.

Die tiefen Frequenzen sind reichlich vorhanden, was bedeutet, dass das leise Rumpeln der Interstellar-Raumsonde Auswirkungen hatte, aber ich stellte fest, dass der Bass eng und kontrolliert blieb. Sie können auch den speziellen Dialog-Modus aktivieren, der den Bass herunterdreht, um klarere Vocals zu erzielen. Abgesehen davon gibt es keine anderen voreingestellten EQ-Modi. Bei der Wiedergabe einer Musikquelle, die über die Cinch-Eingänge angeschlossen ist, hat der Solo 15 mit unseren Teststrecken gute Ergebnisse erzielt. Knackige Mitten und Höhen wurden zart über den Bass ausgegeben, und der Klang erfüllte den Raum ohne allzu große Richtwirkung.

Am Ende hört sich das Solo 15 gut an, aber im Wettbewerb mit überlegenen Soundbases fehlen Features und Design.


Hardware
Sprecher4
EffektivleistungNicht enthüllt
Subwoofer-OptionNicht bekanntgegebene Leistung (im Lieferumfang enthalten)
Option für den hinteren LautsprecherKeiner
Maße548 x 86 x 70 mm
Gewicht6,35 kg
Häfen
Audioeingänge3,5 mm Stereo, koaxial digital, optisch digital
AudioausgängeKeiner
VideoeingängeKeiner
VideoausgängeKeiner
Dock-AnschlussKeiner
USB-AnschlussKeiner
VernetzungKeiner
NFCKeiner
Eigenschaften
Video-WiedergabeformateN / A
BildanzeigeformateN / A
AudiowiedergabeformateN / A
Smart-TV-AppsN / A
Informationen kaufen
Preis inkl. MwSt£ 250
GarantieEin Jahr RTB
Lieferantwww.prcdirect.co.uk
Einzelheitenwww.bose.co.uk
TeilcodeNur noch 15
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese