Bose QuietComfort 35 (Serie 1) Bewertung: Ein klassisches Design, ersetzt

Bild 1 von 8



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 290 inkl. MwSt

Die QuietComfort 35 bieten großartigen Klang und hervorragende Geräuschunterdrückung ohne Kabel, sind jedoch nicht mehr im Handel

Brillante Geräuschunterdrückung Hervorragende Klangqualität Beeindruckende Akkulaufzeit Nachteile Teure Werbung

Die Bose QuietComfort QC35 (Serie I) waren eine Offenbarung, als sie zum ersten Mal im Jahr 2016 auf den Markt kamen, wurden aber seitdem von der abgelöst £ 350 Bose QuietComfort QC35 (Serie II). Ursprünglich war es möglich, die Serie 1 zu reduzierten Kosten zu kaufen, aber sie sind nach und nach aus den Läden verschwunden, bis zu dem Punkt, an dem Sie sie nur noch bei Amazon kaufen können.





Die gute Nachricht ist, dass die Die QC35-Serie II ist jetzt von einem Listenpreis von 350 GBP auf rund 289 GBP im Preis gefallenund sie sind es definitiv wert, zu diesem Preis abgeholt zu werden.

Was bringt die Serie II? Überraschenderweise sehr wenig. Tatsächlich ist die einzige Neuerung eine Schaltfläche für den Sprachassistenten, mit der Sie Siri oder Google Assistant Anweisungen erteilen oder Ihre E-Mails und andere Benachrichtigungen vorlesen lassen können.



Wenn das Geld knapp ist und Sie noch weniger als £ 280 ausgeben möchten, dann schauen Sie sich unsere anZusammenfassung der besten ANC-Kopfhörer, die ab £ 40 erhältlich sind.

Die ursprüngliche Überprüfung wird unten fortgesetzt:



Bose QuietComfort 35 (Serie I) Bewertung

Bose hat sich mit seinen luxuriösen Noise Cancelling-Kopfhörern einen Namen gemacht. In der Tat sind Sie es wahrscheinlich gewohnt, die QuietComfort-Reihe zu sehen, die die Köpfe müder Pendler in Ihrem geschäftigen Morgenzug schmückt.

Bisher hatte die QuietComfort-Serie jedoch nur einen großen Nachteil: den Draht. Mit dem QuietComfort 35 hat Bose nun endlich Bluetooth angenommen und das Kabel durchtrennt. Das Ergebnis ist, dass die Kopfhörer dafür umso besser sind.

Wenn Sie nach anderen Kopfhörertypen suchen, lesen Sie unbedingt unsere dedizierte Kopfhörer Angebote Seite

Bose QuietComfort 35 Test: Preis und Wettbewerb

Die Konkurrenz für den Bose Quiet Comfort 35 ist groß, nicht zuletzt durch Boses eigene Kopfhörerfamilie. Die Bose QuietComfort 35 Series II sind beispielsweise neuer und enthalten eine Schaltfläche zum Aufrufen von Google Assistant oder Siri. Sie sind jedoch mit 350 Pfund teurer und leisten das Gleiche.

Die klügsten Rivalen, denen wir begegnet sind, sind die Nura Nuraphone, die für 349 £ verkauft werdenund bieten nicht nur aktive Geräuschunterdrückungstechnologie an, sondern können auch den Klang an Ihre Hörgewohnheiten anpassen. Das Design ist ein bisschen komisch, aber sie klingen phänomenal.

Wenn Ihnen das Erscheinungsbild und die Klangqualität wichtiger sind als die umfassenden Funktionen zur Geräuschunterdrückung, sollten Sie die berücksichtigen Bowers & Wilkins PX; Sie kosten £ 329, einfach umwerfend aussehen und auch brillant klingen.

Bose QuietComfort 35 Test: Design und Funktionen

Vom Design her unterscheidet sich der QC35 nicht wesentlich vom QuietComfort 25 oder SoundLink Around-Ear Wireless II. Die Ohrmuscheln sind mit einem Kunststoffrücken versehen, der sich gut anfühlt und innen gut gepolstert ist. An der Unterseite des Kopfbands befindet sich ebenfalls mehr Polsterung, die genau den richtigen Grip bietet, sodass sie nicht das Gefühl haben, herunterzufallen, wenn Sie sich nach hinten lehnen.

Der QC35 lässt sich leicht an Ihren Kopf anpassen, da die Ohrmuscheln auf einer Schiene auf und ab gleiten und sich innerhalb ihres Scharniers drehen können. Sie lassen sich auch zusammenklappen, sodass Sie sie in der mitgelieferten Hartschale verstauen können. Erwähnenswert ist auch das Design des Gehäuses, das die Sicherheit der teuren Kopfhörer sowie die Aufbewahrung des Ladekabels und des gebündelten Kabels gewährleistet, auf das Sie zurückgreifen können, wenn der interne Akku leer oder leer ist Sie möchten nur ein Nicht-Bluetooth-Audiogerät verwenden.

Es gibt jedoch leichte Macken zu finden. Es ist zum Beispiel ein wenig ärgerlich, dass Bose weiterhin eine 2,5-mm-Kopfhörerbuchse am QuietComfort 35 verwendet, anstatt eine Standard-3,5-mm-Verbindung.

Um fair zu sein, das QuietComfort 25 hatte das gleiche Problem, aber es bedeutet, dass Sie ein anderes Kabel mit einer 2,5-mm-Buchse kaufen müssen, wenn Sie das in der Verpackung befindliche verlieren, wie Kabel mit 3,5-mm-Buchsen an beiden Enden passt einfach nicht Trotzdem sind diese nicht sehr teuer, es ist also kein großes Manko.

NÄCHSTES LESEN: Die besten kabellosen Kopfhörer, die Sie kaufen können

Das Kabel enthält auch keine Inline-Fernbedienung oder ein Mikrofon. Wenn der Akku also leer ist, müssen Sie darauf verzichten, bis Sie ein Ladegerät finden. Ein Flugzeugadapter ist jedoch im Lieferumfang enthalten, und es gibt auch einen speziellen Aufbewahrungsort für ihn, was eine nette Geste ist.

In der rechten Ohrmuschel befinden sich die Mediensteuerungen entlang der Kante. Mit diesen können Sie die Lautstärke einstellen, Titel überspringen, Musik abspielen und anhalten sowie eingehende Anrufe annehmen und ablehnen. In Bezug auf Anrufe ist das QC35 dank empfindlicher Mikrofone und der Tatsache, dass die Geräuschunterdrückung das Abhören von Anrufen erheblich vereinfacht, ein hervorragendes Headset zum Freisprechen.

Der rückseitige Netzschalter kann zum Aktivieren des Bluetooth-Pairing-Modus verwendet werden. Es gibt jedoch auch NFC-Unterstützung, wenn Ihr Gerät dies unterstützt. Sie können auch zwei Geräte gleichzeitig koppeln. Wenn Sie ein Tablet und ein Smartphone verbinden, können die Kopfhörer bei einem eingehenden Anruf automatisch zwischen ihnen wechseln. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie Ihr Telefon nicht finden.

Bose QuietComfort 35 Test: Aktive Geräuschunterdrückung

Der QC35 hat ein ohrumschließendes Design, das bedeutet, dass die Ohrmuscheln Ihre Ohren vollständig umhüllen, anstatt sich darauf auszuruhen. Dies schafft ein gewisses Maß an passiver Geräuschunterdrückung, indem Sie Ihre Ohren vor externen Geräuschen schützen. Nur wenn Sie den Schalter betätigen, um die aktive Geräuschunterdrückung einzuschalten, können Sie den Klang purer und völliger Stille genießen.

Siehe verwandte Sony MDR-1000X Test: Jetzt ersetzt durch den WH-1000XM2 Bester Kopfhörer mit Rauschunterdrückung 2019: Die besten ANC-Kopfhörer ab £ 50 Beste Bluetooth-Kopfhörer 2020: Hervorragende drahtlose In-Ear-, On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörer, die Sie in Großbritannien kaufen können

Die Geräuschunterdrückung ist genauso gut wie beim QC25 und übertrifft alle anderen von mir getesteten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung wie den Samsung Level Over und die Lindy BNX-60, obwohl letztere zugegebenermaßen viel billiger sind.

Natürlich wird die aktive Geräuschunterdrückung nicht alles beseitigen, da die verwendete Wellenform nur bei Umgebungsgeräuschen funktioniert - beispielsweise bei der Drohne eines Flugzeugs oder einer surrenden Klimaanlage -, aber es kann schwierig sein, schreiende Kinder auszurotten oder mehr durchdringende Geräusche.

Trotzdem leistet der QC35 immer noch hervorragende Arbeit, und erst wenn Sie ihn abnehmen, werden Sie feststellen, wie gut er funktioniert. Selbst wenn Sie die Straße entlanggehen, wird dies zu einer unglaublich isolierenden Erfahrung. Es ist jedoch zu beachten, dass dies auch gewisse Gefahren mit sich bringt, wenn Sie sich Ihrer Umgebung nicht bewusst sind.

Es gibt eine optionale Bose Connect-App für iOS und Android, mit der Sie die Kopfhörer verwalten und Firmware-Updates installieren können. Die App kann verwendet werden, um den Bluetooth-Namen zu ändern, um zu ändern, wann der Kopfhörer automatisch ausgeschaltet wird, und um die Sprachansagen ein- oder auszuschalten. Diese zeigen den Batterie- und Pairing-Status über die Kopfhörer an.

In Bezug auf die Klangqualität gibt es die übliche Active EQ-Anpassung von Bose, die den Klang auch auf der Grundlage Ihrer Hörlautstärke anpasst. Dies sorgt für ein überaus angenehmes Hörerlebnis. Wenn Sie Ihre Musik jedoch nicht künstlich einfärben möchten, ist der QC35 wahrscheinlich nichts für Sie. Zum Beispiel ist der Bass ziemlich ausgeprägt (obwohl ich ihn nicht zu imposant fand) und die Höhen sind klar und gut dargestellt. Die Mitten fehlen vielleicht ein wenig, insbesondere bei elektronischen Titeln, aber insgesamt ist die Klangunterschrift so angenehm, dass Sie sie längere Zeit glücklich anhören können.

Die interne Batterie ist für 20 Stunden ausgelegt, was angesichts der Geräuschunterdrückung sehr gut ist. Wenn Sie das Kabel anschließen, verdoppelt sich diese Anzahl auf 40 Stunden rauschunterdrücktes Musikhören. Wenn der Akku leer ist, können Sie die Kopfhörer über das Kabel weiterhin im passiven Modus verwenden. Dies beeinträchtigt jedoch die Rauschunterdrückung und den aktiven Equalizer. Ohne diese Funktion klingt der Kopfhörer viel leiser und ein Teil der Wärme der Klangoptimierung des Active EQ verschwindet, insbesondere um den Bass herum. Es ist gut, in Zeiten der Not ein Backup zu haben, aber Sie werden die beste Erfahrung machen, wenn der Akku aufgeladen und der Active EQ eingeschaltet ist.

Bose QuietComfort 35 Test: Urteil

Insgesamt hat der QuietComfort 35 einiges zu bieten. Er ist mit der hervorragenden aktiven Geräuschunterdrückung von Bose kompatibel und schneidet das Kabel, was eine sofortige Verbesserung darstellt, und die Akkuleistung ist hervorragend. Der Active EQ sorgt auch für ein sehr angenehmes Hörerlebnis und die Verarbeitungsqualität ist erstklassig. Der einzige kleine Knackpunkt ist der Preis, aber wenn Sie die Idee mögen, die Welt um Sie herum komplett auszublenden, werden Sie vom QC35 mit Sicherheit nicht enttäuscht sein.

Bose QuietComfort 35 Spezifikationen
Untertyp KopfhörerÜber-Ohr-Headset
Kopfhörer-TreiberGeschlossen
Aktive GeräuschunterdrückungJa
EnergiequelleLitium-Ionen Batterie
KopfhörerempfindlichkeitNicht enthüllt
FrequenzgangNicht enthüllt
KopfhörerimpedanzNicht enthüllt
Steckertyp2,5 mm Headset-Klinkenstecker (optional)
Inline-VolumeJa
Gewicht310 g
Kabellänge1,2 m
ZubehörReisetasche, Airline-Adapter
GarantieEin Jahr RTB
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese