Bestes VR-Headset 2020: Die derzeit umfassendsten Headsets für PC, PS4 und mobile virtuelle Realität

Werbung

Expert Reviews untersucht die besten VR-Headsets für PC-, PS4- und Smartphone-Benutzer im Jahr 2019

Möchten Sie Ihr Spieleleben mit einer virtuellen Realität aufpeppen? Wie VR-Spiele Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, das Headset weiter zu verbessern. Die Auswahl des richtigen Headsets kann jedoch ein virtueller Albtraum sein. Bei einigen Premium-VR-Headsets werden Sie Hunderte zurücksetzen, und um sie überhaupt nutzen zu können, müssen Sie an einen leistungsstarken PC gebunden sein. Mittlerweile gibt es VR-Headsets, die nur 50 Pfund kosten und zum Betrieb nur ein Smartphone benötigen.



Neben den Luxus-VR-Headsets von Big-Hitters Auge und HTCgibt es eine Menge Windows Mixed Reality Headsets von Acer, Dell und Lenovo um ein paar zu nennen. Jedes Jahr bringt neue Möglichkeiten auf den VR - Markt - nehmen Sie die Quest AugeDies ist derzeit das beste eigenständige VR-Headset. Und dann ist da noch was PSVR von Sony, die Virtual-Reality-Konsolenspiele für die Massen brachte.

Es gibt zahlreiche VR-Headset-Versionen am Horizont, aber dieser Artikel enthält die derzeit besten verfügbaren Headsets sowie eine praktische Kaufanleitung, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Headsets hilft.





Sparen Sie 20 € beim Oculus Rift + Touch Controller-Bundle

Sehen Sie, wir wissen, dass es vielleicht kein großes Schnäppchen ist, aber VR-Headsets werden selten zum Verkauf angeboten. Dieses Oculus Rift + Touch-Controller-Bundle ist perfekt für Gaming-Enthusiasten mit einem VR-fähigen PC, und die 20-Euro-Ermäßigung schadet nicht. Amazonas war £ 350 jetzt £ 330 Kaufe jetzt

So kaufen Sie das beste VR-Headset für Sie

Wie viel Platz brauche ich, um ein VR-Headset zu verwenden?

Das hängt davon ab. Mobile VR-Erlebnisse sind überall verfügbar und erfordern nur die Suche nach einem Sitzplatz, auf dem Sie sich setzen können. Sitzende Erlebnisse erfordern etwas mehr Raum: Oculus Rift S Für das Spielen mit einem Xbox-Controller ist nur ein Stuhl erforderlich PlayStation VR Sie müssen nur in einem angenehmen Abstand von Ihrem Fernseher sitzen - wahrscheinlich dort, wo Sie bereits sitzen, wenn Sie auf Ihrer PlayStation spielen. Steh- und Raumerlebnisse brauchen mehr Platz. Der Oculus Rift S, der mit seinen Oculus Touch-Controllern gespielt wird, benötigt genügend Platz, um Ihre Arme frei zu bewegen - etwa 2 x 2 m, während der HTC Vives Die Raumgröße sollte am besten etwa 2,5 x 3 m betragen, es wird jedoch ein Raum von 4 x 4 m empfohlen.

Was ist der billigste Weg, um ein VR-Erlebnis zu bekommen?

Das Smartphone in der Tasche ist die Antwort. Mobile VR-Headsets werden von einem Smartphone mit Strom versorgt, das in eine Pappe oder Kunststoffschale eingeschoben ist. Diese nutzen die Rechenleistung und das Display Ihres Smartphones, um ein grundlegendes VR-Erlebnis zu ermöglichen. Aufgrund der Einschränkungen der grafischen Leistung eines Smartphones sind die meisten dieser Erlebnisse eher rudimentär und videobasiert als vollständig interaktiv - obwohl beides Google Daydream View und Samsung Gear VR Ermöglichen Sie spielerischere Erfahrungen.



Was kostet ein Virtual-Reality-Headset?

Die Preise für Virtual-Reality-Headsets variieren stark, je nachdem, was Sie kaufen möchten. Googles billiges und fröhliches Smartphone Karton Sie werden 20 £ zurücksetzen, während das mobile VR-Headset Samsung Gear VR bei £ 120 ins Leben gerufen.

Die PlayStation VR von Sony, die mehr Premium-Geräte anbietet, startet am unteren Ende mit einem Erscheinungsdatum von 350 GBP HTC Live Pro sitzt an der Spitze bei 800 £.



Was ist VR im Raummaßstab?

VR-Konfigurationen im Raummaßstab ermöglichen die freie Bewegung innerhalb eines festgelegten Bereichs und die Interaktion mit Ihrer virtuellen Umgebung mithilfe von handverfolgbaren Controllern. Sie benötigen jedoch einen relativ großen Raum, um ein Raumskalen-Setup zu erstellen, und Sie müssen sicherstellen, dass der Bereich frei von potenziellen Gefahren ist. Wenn Sie beispielsweise überlegen, eine VR im Raummaßstab in Ihrem Wohnzimmer einzurichten, sollten Sie alles entfernen, was zerbrechlich, teuer oder besonders spitz ist, z. B. die Wahrscheinlichkeit, beim Herumwirbeln in der VR über Dinge zu fallen oder Dinge zu zertrümmern ist sehr hoch.

Wofür kann ich eigentlich ein Virtual-Reality-Headset verwenden?

VR-Headsets konzentrieren sich derzeit hauptsächlich auf den Spielemarkt. Die einzige Ausnahme ist, dass mobile VR hauptsächlich aus videobasierten Inhalten wie YouTube 360 ​​oder experimentellen VR-Video-Apps besteht. Bei sitzenden und raumskalierten VR-Konfigurationen stehen jedoch spielerische Erlebnisse an erster Stelle. Derzeit gibt es keine Auswahl für videobasierte oder künstlerischere Erlebnisse. In jüngerer Zeit, wie berichtet von Windows-BerichtGoogle hat seinen Chome-Browser für Windows 10-Systeme um die Kompatibilität mit Windows Mixed Reality-Headsets erweitert.

Benötige ich einen PC, um VR zu nutzen?

Nicht ausschließlich, nein. Für mobile VR-Headsets ist ein kompatibles Smartphone erforderlich, und die PlayStation VR wird von einem der beiden Netzteile gespeist PS4 oder PS4 Pro. Oculus Rift S und das HTC Vive benötigen beide einen PC, und weniger bekannte Geräte wie Razers OSVR und das Fove VR-Headset benötigen ebenfalls einen PC. Oculus Rift wird auch von der Xbox One unterstützt, obwohl nur ein riesiger virtueller Flatscreen zum Spielen generiert wird. Es ist keine 'richtige' VR. Leider hat Microsoft eindeutig festgestellt, dass die kommende Xbox Two unterstützt keinerlei virtuelle Realität.

Die besten VR-Headsets, die Sie 2019 kaufen können

1. Oculus Quest: Das beste kabellose VR-Headset

Preis: ab £ 400 | Jetzt kaufen bei Amazonas

Im Jahr 2018 eroberte Oculus die VR-Welt mit seinem ersten eigenständigen Virtual-Reality-Headset, dem Oculus Go. Die Oculus Quest ist ihr aufgemotzter Nachfolger und bietet ein erheblich verbessertes drahtloses VR-Erlebnis. Was bedeutet dann eigentlich drahtlose VR? Im Gegensatz zu den meisten VR-Headsets ist beim Quest weder eine Anbindung an eine Konsole oder einen PC erforderlich, noch ist ein Smartphone erforderlich.

Alles, was Sie in der Quest erleben, geschieht im Headset selbst. Während der Oculus Go nur mit einem Controller arbeitet, wird der Quest mit einem für jede Hand geliefert, und seine hochauflösenden OLED-Linsen sind den LCD-Brillen des Go weit überlegen. Darüber hinaus ist es mit seinem leistungsstarken Snapdragon 835-Chipsatz ein weitaus leistungsfähigeres Spielgerät als sein Vorgänger. Es ist vielleicht doppelt so teuer wie das Go, aber das Oculus Quest ist es leicht wert.

Lesen Sie unser volles Oculus Quest Bewertung für mehr Details


2. Oculus Rift S: Das VR-Headset sollten PC-Gamer kaufen

Preis: 400 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Oculus beherrscht derzeit den Markt für drahtlose VR-Geräte und bei Geräten mit PC gibt es einfach keine Konkurrenz. Der Oculus Rift S hat seinen Vorgänger, den Oculus Rift S, effektiv abgelöst Augen Rift, als bestes VR-Headset, das PC-Gamer kaufen können. Bei £ 400 ist es die Hälfte des Preises des HTC Vive Pro und bietet viele der gleichen Premium-Funktionen. Es ist auch einfacher zu bedienen, da alle Sensoren im Headset enthalten sind. Glücklicherweise sind die Oculus Touch Controller im Preis enthalten, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Standard Rift nicht der Fall war.

Obwohl die Bildwiederholfrequenz beim Rift S von 90 Hz beim vorherigen Rift auf 82 Hz gesenkt wurde, hat sich jede andere Änderung zum Besseren ausgewirkt. Das Design ist stabiler, der Kopfbügel ist verstellbarer und es werden jetzt Richtlautsprecher anstelle von klobigen Over-Ear-Kopfhörern verwendet. Das 2.560 x 1.440 große LCD-Display im Headset bietet erstaunliche Klarheit und verwendet die Fast-Switch-Technologie, um die Bildbeständigkeit zu verhindern. Vorausgesetzt, Sie haben die richtigen PC-Spezifikationen (Oculus empfiehlt mindestens Intel Core i5-4590-CPU und Nvidia GeForce GTX 970/1060), bietet Ihnen der Rift S ein unglaublich beeindruckendes Erlebnis in allen neuesten Titeln, von Superhot und Beat Sabre bis hin zu Fallout 4 und Skyrim VR.

Lesen Sie unser volles Oculus Rift S Bewertung für mehr Details


3. PlayStation VR: Das beste VR-Headset für Konsolenspieler

Preis: £ 230 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Wenn Sie sich für Spiele interessieren, können Sie kaum bessere Ergebnisse erzielen als mit der PlayStation VR. Jeder, der eine PlayStation 4 besitzt, kann sich eine zulegen und direkt eintauchen. Das Sony-Headset verfügt über eine Bibliothek voller brillanter VR-Spiele, die kurze Spaßschübe oder perfekte, lange Durchspiele bieten. Dies ist auch die einzige Möglichkeit, sich mit Resident Evil 7 in VR dumm zu machen.

Es ist sicherlich nicht das Headset mit den meisten Funktionen auf dem Markt - insbesondere im Vergleich zu HTC Vive oder Oculus Rift -, aber mit fast einer Million Verkäufen in den ersten Monaten hat Sony das Preis-Leistungs-Verhältnis eindeutig fast perfekt erreicht.

Lesen Sie unser volles PlayStation VR-Überprüfung für mehr Details


4. Oculus Go: Ein perfektes Headset für VR-Neugierige

Preis: ab £ 200 | Kaufen Sie jetzt bei Currys

Siehe verwandte Beste VR-Spiele 2019: Mit diesen tollen Titeln können Sie Ihr VR-Headset optimal nutzen Beste Gear VR-Spiele: 7 Samsung Gear VR-Spiele, die Sie spielen müssen

Genau wie die neue Oculus Quest benötigt die Oculus Go kein Smartphone oder einen PC, um zu funktionieren. Es ist ein völlig eigenständiges VR-Erlebnis mit Oculus, das die Samsung Gear VR in jeder Hinsicht übertrifft und nur £ 200 kostet - die Hälfte der neueren Quest. The Go war das allererste All-in-One-Headset für virtuelle Realität, das im Westen auf den Markt kam. Hier hätte die VR-Branche wirklich ansetzen sollen, wenn sie eine frühzeitige Einführung auf dem Massenmarkt erreichen wollte.

Ohne die mit der Oculus Rift erzielten Fortschritte hätten wir jedoch nichts Erhabenes wie die Oculus Go. Wenn Sie überlegt haben, ob Sie einen Zeh in das virtuelle Wasser tauchen sollen, aber bisher dem Drang widerstehen, bietet Oculus Go einen überzeugenden und erschwinglichen Grund, den Sprung zu wagen.

Lesen Sie unser volles Oculus Go Bewertung für mehr Details

Kaufen Sie jetzt bei Currys


5. HTC Vive Pro: Ein echtes High-End-VR-Headset zu einem angemessenen Preis

Preis: ab £ 799 | Kaufen Sie jetzt bei HTC

Das HTC Vive Pro hat es verdient, ganz oben auf der Liste der VR-Geräte zu stehen, wenn es nicht extrem teuer ist. Das Headset allein, ohne das Kit, das für die ordnungsgemäße Verwendung erforderlich ist, bringt Ihnen 899 £ ein. Wenn Sie das ertragen können, ist das HTC Vive Pro einfach fantastisch. Die Auflösung von nahezu 3K und die verbesserten Objektive sorgen dafür, dass Spiele großartig aussehen und VR-Erlebnisse sich unglaublich flüssig anfühlen.

Verbesserungen am Headset-Design bedeuten auch, dass es komfortabler zu bedienen ist, einfacher einzurichten ist und sich durch Funktionen auszeichnet, die das HTC Vive VR einfach nicht bietet. Wenn Sie es sich leisten können, können Sie mit dem HTC Vive Pro nichts falsch machen.

Lesen Sie unser volles HTC Live Pro Bewertung für mehr Details

Kaufen Sie jetzt bei HTC


6. Nintendo Labo VR Kit: Vielseitige DIY VR

Preis: ab £ 50 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Das Nintendo Labo VR Kit, mit Abstand der größte Nischeneintrag auf dieser Liste, kann nur von Besitzern eines verwendet werden Nintendo Switch bereits. Eine Erweiterung von Nintendo LaboDas Labo VR ist weniger ein Headset als vielmehr eine Sammlung tragbarer Pappkartons, die vom Benutzer selbst hergestellt werden. Um die Virtual-Reality-Kreationen von Nintendo zu genießen, stecken Sie die Switch-Konsole in eine kleine Pappeinheit, die am Kopf befestigt ist, und verwenden eine Plastikbrille als Linse zwischen den Augen und dem Display. Von dort aus fügen Sie die baubaren Headset-Anhänge hinzu, von denen jeder einen eigenen Satz von VR-Minispielen hat.

Die Bauzeiten variieren wirklich zwischen den VR Toy-Cons; Das Haupt-Headset benötigt weniger als 30 Minuten, die größeren, komplizierteren Anhänge können jedoch mehr als 2 Stunden in Anspruch nehmen. Das Labo VR Starter Set kostet nur £ 50Das ist ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, während das Komplettpaket ist nur ein bisschen mehr bei £ 75. Nintendo Labo VR bietet etwas völlig anderes als jedes andere VR-Headset und ist außerdem vollständig umweltfreundlich, da alle Teile aus recycelbarem, verstärktem Karton bestehen.

Lesen Sie unser volles Nintendo Labo VR Kit Bewertung für mehr Details


7. Samsung Gear VR: Das beste VR-Headset für Android-Benutzer

Preis: £ 120 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Dies ist die zweite Iteration des Gear VR-Headsets von Samsung, das mit Oculus Go betrieben wird. Wenn Sie bereits ein Samsung-Smartphone besitzen, haben Sie Glück, denn die Gear VR ist ausschließlich für Samsung-Geräte reserviert. Die 2017 Gear VR wird im Gegensatz zum Original-Headset mit einem Wireless-Controller geliefert, der jedoch auch mehr kostet. es startete bei £ 120, während die alte Samsung Gear VR kann für ca. £ 25 abgeholt werden.

Auf der Rückseite ist die neuere Gear VR mit einer größeren Auswahl an Samsung-Mobiltelefonen kompatibel, einschließlich dem Galaxy S9 und S9 Plus. Das Headset selbst wird von einem Oculus-Chip mit Strom versorgt, wodurch eine unterhaltsame VR-Erfahrung mit reibungslosem Head-Tracking erzielt wird. Aber ohne externen Sensor oder Kamera ist es im Vergleich zu teureren HTC- oder Oculus-Konkurrenten ein bisschen kahl. Natürlich hängt die Qualität des VR-Erlebnisses auch von der Anzeigequalität Ihres Samsung-Handys ab. Was ist mit dem Neuen? Samsung Galaxy S10 und S10 Plus? Samsung hat noch nicht angegeben, ob sie mit der aktuellen Gear VR kompatibel sind oder nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, könnte dies bedeuten, dass ein neues Samsung VR-Headset in Sicht ist.

Lesen Sie unser volles Samsung Gear VR Bewertung für mehr Details


8. Homido VR V2: Das beste VR-Headset für iOS-Benutzer

Preis: £ 50 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

VR-Erlebnisse auf iOS sind leider eher selten. Abgesehen von YouTube 360-Videos, Facebook-Panoramen und einigen maßgeschneiderten VR-Inhalten über bestimmte Apps können Sie auf iOS nicht viel tun. Wenn Sie VR auf dem Smartphone von Apple erleben möchten, aber die Idee von Google Cardboard nicht mögen, ist der Homido VR V2 eine ausgezeichnete Wahl.

Der Rahmen ist groß genug für das iPhone 7 Plus und verfügt über ein 100-Grad-Sichtfeld, Fokuseinstellungen, eine bequeme Gesichtspolsterung und ein sicheres und stabiles Dreipunkt-Kopfband, um es auf Ihrem Gesicht zu halten. Es wird außerdem mit einer eigenen App mit VR-Inhalten geliefert und ist auch mit Android-Geräten kompatibel.


9. Acer Windows MR-Headset: VR-Einstieg für Ihren PC

Preis: 250 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Wenn Sie an PC VR interessiert sind, aber nicht die Megabucks haben, um ein High-End-Gaming-Rig zu kaufen, dann ist das Windows Mixed Reality-Headset von Acer Ihre erste Anlaufstelle. Es hat nicht nur eine beeindruckende Auflösung von 1.440 x 1.440 Pixel pro Auge, sondern ist auch mit Inside-Out-Tracking ausgestattet, sodass Sie keine Tracking Beacons oder Kameras einrichten müssen, um es zu verwenden.

Es wird auch mit Controllern geliefert, mit denen Sie mit Ihrer Umgebung interagieren können, und es wird auf integrierten Grafikkarten ausgeführt, sodass es auch auf einem relativ bescheidenen Laptop ohne Probleme funktionieren sollte.

Lesen Sie unser volles Acer Windows MR Bewertung für mehr Details

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese