Bestes Stativ 2020: Die besten Stative zum Kaufen ab £ 40

Werbung

Egal, ob Sie ein tragbares Stativ oder ein High-End-Modell für eine erstklassige DSLR suchen, diese Stative sind die besten, die Sie kaufen können

Es sind nicht nur Profis, die von einem Stativ profitieren können - Hobbyisten, neue Fotografen und Videofilmer können das Potenzial ihrer Kamera maximieren, indem sie in das beste Stativ investieren, das sie sich leisten können. Es spielt schließlich keine Rolle, ob Sie ernsthaft Geld für Ihr Geld ausgegeben haben DSLR-Kamera und Objektiv, oder Sie möchten einfach nur das Beste aus Ihrer Kompaktkamera herausholen - es wäre eine Schande, wenn eine unsichere Hand Ihre Aufnahme ruinieren würde.



Siehe verwandte Beste Kamera 2019: Finden Sie Ihre perfekte Kamera mit dem Einkaufsführer von Expert Reviews Beste DSLR-Kamera 2019: Die besten preisgünstigen DSLR-Kameras für den Mittel- und Vollbildbereich ab 379 Euro

Der Kauf des richtigen Stativs ist unerlässlich, wenn Sie ernsthaft fotografieren, da hiermit Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen oder lange Verschlusszeiten möglich sind. Mit einem Stativ können Sie nicht nur den ISO-Wert niedrig halten, um die Schärfe und die Gesamtqualität Ihrer Bilder zu verbessern, sondern auch kreativer mit Ihrer Kamera arbeiten - und die Tür zu einer Welt der fotografischen Möglichkeiten öffnen. Außerdem ist es ein Muss, wenn Sie aus ungewöhnlichen Winkeln fotografieren oder mit extremen Makro-, Langzeitbelichtungs- oder Panoramaaufnahmen experimentieren möchten.

Wenn Sie in Ihr erstes Stativ investieren, auf ein neues Modell aufrüsten oder einfach ein anderes in Ihre Sammlung aufnehmen möchten, haben wir fünf unserer Lieblingsstative im Wert von 40 bis 500 GBP ausgewählt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wonach Sie suchen sollen, finden Sie in der folgenden Kaufanleitung alles, was Sie wissen müssen.





NÄCHSTES LESEN: Die besten Budget-, Mittelklasse- und Full-Frame-DSLRs, die Sie kaufen können

So kaufen Sie das beste Stativ für Sie

Sie können Ihre Optionen basierend auf der Art der Fotografie, für die Sie Ihr Stativ verwenden, sofort einschränken. Sie möchten jedoch auch überlegen, wo, wann und wie Sie es verwenden. Dies sind einige der wichtigsten zu berücksichtigenden Funktionen.



Welche Stativgröße brauche ich?

Die Höhe und Größe Ihres Stativs hängt höchstwahrscheinlich davon ab, wo und wie Sie es verwenden. Wenn Sie Ihr Stativ auf langen Spaziergängen oder Reisen tragen müssen, möchten Sie, dass es so kompakt und leicht wie möglich ist. Wenn Sie hingegen hauptsächlich Porträts aufnehmen oder in einem Studio arbeiten, ist die Portabilität nicht so wichtig wie für einen Landschaftsfotografen. Wenn Sie groß sind, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Stativ so weit ausgefahren ist, dass Sie nicht die ganze Zeit in die Hocke gehen müssen.

Warum ist die Tragfähigkeit eines Stativs wichtig?

Die Tragfähigkeit - die manchmal in den Herstellerspezifikationen als „Gewichtsbewertung“ aufgeführt ist - gibt an, wie viel Gewicht ein Stativ sicher halten kann. Schwere Stative haben in der Regel eine höhere Ladekapazität. Wenn Sie jedoch bereit sind, viel Geld auszugeben, finden Sie leichtgewichtige Stative der Spitzenklasse, die auch die schwersten DSLRs aufnehmen können. Was auch immer Sie tun, Sie sollten nicht versucht sein, ein günstigeres Stativ mit einem geringeren Gewicht zu kaufen, als Sie benötigen - Sie könnten am Ende viel mehr bezahlen, um defekte Geräte zu ersetzen. Um kostspielige Unfälle zu vermeiden, empfehlen wir, ein Stativ zu wählen, das mindestens das 1,5-fache des Gewichts trägt, das Sie darauf ablegen werden.



Welche Arten von Stativköpfen gibt es?

Es mag eines der kleinsten Teile sein, aber es ist auch eines der wichtigsten. Der Stativkopf ist der Teil, mit dem Ihre Kamera verbunden ist - und der Teil, der Ihre Kamera sicher hält - und es gibt ihn in vielen verschiedenen Formen.

Die Auswahl umfasst hier Stative mit den beiden beliebtesten Kopfarten: Kugelkopf und Schwenk- / Neigekopf. Ersteres ist der am schnellsten und einfachsten zu verwendende Kopftyp, kostet jedoch normalerweise eine Prämie. Letzteres ist eine erschwinglichere Option und bietet zusätzliche Präzision und Einstellbarkeit, ist jedoch nicht so schnell und einfach einzurichten wie die Kugelkopfkonstruktionen. Dies sind die beiden häufigsten Stativkopftypen und die beiden, die wir für die meisten Fotos empfehlen.

Benötige ich ein Kohlefaser-Stativ?

Die meisten Stative bestehen aus einem von zwei Materialien: Aluminium oder Kohlefaser. Beide sind extrem langlebig, aber Kohlefaser hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie leichter und völlig unempfindlich gegen Korrosion ist. Carbonfaser-Stative sind teurer als Aluminium-Stative, aber ihr hohes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht macht sie zu einer lohnenden Investition für alle, die sich ernsthaft mit Fotografie beschäftigen - und insbesondere für diejenigen, die Wert auf Portabilität legen.

NÄCHSTES LESEN: Schnappen Sie sich eine günstige DSLR-, Bridge- oder Kompaktsystemkamera mit unserer Auswahl der besten Angebote für UK-Kameras

Die besten Stative zum Kaufen

1. Vanguard Alta Pro 2+ 263AB100: Das beste Allround-Stativ

Preis: 179 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Wie viel Stativ kann man für weniger als 200 Pfund bekommen? Die konventionelle Weisheit ist 'nicht viel', eine Binsenweisheit, die Vanguard mit ihrem Update auf den Alta Pro zu widerlegen scheint. Seit der ersten Version hat es Twistlock-Beinfreigaben erhalten - diese haben eine schöne Bewegung, klicken, anstatt sich nur fest zu drehen, und lassen Sie keinen Zweifel daran, wann sie sicher sind.

Der Alta Pro 2+ behält das MACC-System seines Vorgängers bei. Dies ist eine äußerst nützliche Funktion für diese Preisklasse und steht für Multi-Angle Center Column. Schieben Sie die Mittelsäule nach oben und die gesamte Basis dreht sich, so dass Sie das Stativ und dann die Kamera in einem beliebigen Winkel aufstellen können. Diejenigen, die es lieben, auf den Punkt zu kommen - zum Beispiel Makrofotografen - werden es lieben.

Der Alta Pro 2+ hat ein zweischneidiges Schwert. Es hat seit der ersten Version an Gewicht zugenommen und ein ohnehin schon gewichtiges Leergewicht von 2 kg um 300 g erhöht. Auf der anderen Seite ist der Alta Pro 2+ eine unglaublich solide Unterstützung. Sogar vollständig ausgefahren, mit dem MACC in einem 90-Grad-Winkel und einer spiegellosen High-End-Kamera am Kugelkopf, fühlte sich der Pro 2+ perfekt sicher an. Wenn Sie das Stativ bei windigem Wetter etwas kürzer halten, hält es ziemlich böigem Wetter stand. Es ist für ein maximales Gerätegewicht von 7 kg ausgelegt.

Die hervorragende Verarbeitungsqualität erstreckt sich auf die verschiedenen Knöpfe. Die bloße Zahl erfordert ein wenig Lernaufwand - der Kopf kann unabhängig gedreht werden, um die Steuerung von Panoramen zu vereinfachen. Dieser verfügt über einen eigenen Spannknopf - aber sobald Sie den Kopf verriegelt haben, ist er mehr oder weniger unbeweglich. Der Kopf selbst ist der Alta BH-100 von Vanguard. Seine eloxierte, gerändelte Oberfläche macht es ziemlich gut aus. Noch wichtiger ist, dass es absolut fest einrastet, ohne dass Sie die Schrauben belasten müssen.

Für Smacker unter 200 GBP sollte der Alta Pro 2+ fast auf jeder Liste ganz oben stehen. Vollgepackt mit Funktionen, die normalerweise bei teureren Modellen zu finden sind, und ohne bauliche Einschnitte, scheint es, als könnte es eine Bombenexplosion überstehen. Das Gewicht ist es wert, vorsichtig zu sein - dies ist kein Stativ für diejenigen, die jedes Mal, wenn sie eine Kamera herausnehmen, Meilen wandern, aber für diejenigen, die einen Fotopunkt in der Nähe eines Parkplatzes lieben, sind sie nicht viel besser.

Schlüsselspezifikationen - Maximale Belastung: 7 kg; Maximale Höhe: 1.734 mm; Geschlossene Höhe: 739mm; Gewicht: 2,3 kg; Material: Aluminium; Kopf: Kugelkopf.


2. Velbon Sherpa 200R mit PH-157Q-Kopf: Das beste Budget-Stativ

Preis: £ 65 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Velbons Sherpa 200R ist ein Stativ, mit dem Sie Ihre Fotos verbessern können, ohne Ihr Bankkonto zu zerstören. Trotz seines erschwinglichen Preises ist es ein großartiges Stativ für jeden Tag, sowohl für engagierte Amateure als auch für professionelle Fotografen, die ihr Geld lieber woanders ausgeben möchten.

Der Sherpa 200R wurde mit größter Sorgfalt gebaut. Es ist einfach einzurichten und sofort einsatzbereit. So können Sie einen schnellen Job so einfach wie möglich erledigen. Sein Kopf ist ebenso intuitiv zu bedienen und der links montierte Griff lässt Ihre rechte Hand frei, um die Kamera zu bedienen. Es verfügt außerdem über einen praktischen One-Touch-Griff, mit dem die Schwenk- und Neigebewegung mit einer einzigen Drehung gesperrt werden kann.

Angesichts des niedrigen Preises ist der Sherpa 200R überraschend stabil. Die Gummifüße geben ihm zusätzlichen Halt in jeder Situation, auch wenn es mit 3,5 kg etwas zu schwer ist, um es zu einem guten Stativ für Reisende und Fotografen zu machen, die unterwegs sind. Der Sherpa 200R ist jedoch eine hervorragende, preisgünstige Option für alle, die ein benutzerfreundliches Stativ suchen, das in den meisten Situationen eingesetzt werden kann, einschließlich Makroaufnahmen auf niedriger Stufe.

Schlüsselspezifikationen - Maximale Belastung: 3,5 kg; Maximale Höhe: 167 cm; Geschlossene Höhe: 62cm; Gewicht: 1,9 kg; Material: Aluminium; Kopf: Schwenk- und Neigekopf


3. MeFOTO GlobeTrotter Cabrio-Stativ: Das beste Stativ für unterwegs

Preis: £ 335 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Der MeFOTO GlobeTrotter ist der ultimative Reisebegleiter des Fotografen. Dank seiner kompakten Größe und seines extrem geringen Gewichts lässt es sich leicht überall hin mitnehmen - und geht auch bei der Funktion keine Kompromisse ein. Trotz des schlanken Designs lässt sich der GlobeTrotter ohne Werkzeug in ein Einbeinstativ verwandeln, sodass Sie sicherstellen können, dass jede Landschaft auf den Fotos genauso atemberaubend aussieht wie im wirklichen Leben.

Es ist beeindruckend, dass MeFOTO die Stabilität nicht beeinträchtigen musste, um das Gesamtgewicht des GlobeTrotter von 1,7 kg zu erreichen. Die Kohlefaserkonstruktion bietet maximale Robustheit, ohne Ihr Reisekit zu vergrößern. Die Twist-Lock-Beine sind sowohl wetter- als auch staubbeständig. Durch die Wahl von zwei Beinwinkelpositionen ist es möglich, auch bei schwierigsten Setups den besten Schuss zu erzielen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das mittlere Einbeinstativ mit einem Schaumstoffgriff ausgestattet ist, der bei jeder Witterung bequem zu tragen ist. Für zusätzliche Sicherheit können Sie zusätzliches Gewicht an der Mittelsäule aufhängen.

Zugegeben, diese Leistung hat ihren Preis, aber der GlobeTrotter ist auch in Aluminium für £ 60 weniger erhältlich, wenn Sie nichts dagegen haben, zusätzliche 400 g Gewicht mitzunehmen. Egal, für was Sie sich entscheiden, der GlobeTrotter von MeFOTO ist ein wahres Reisestativ, das entwickelt wurde, um unvorhersehbaren Bedingungen standzuhalten.

Schlüsselspezifikationen - Maximale Belastung: 12 kg; Maximale Höhe: 163cm; Geschlossene Höhe: 42cm; Gewicht: 1,7 kg für Kohlefaser / 21 kg für Aluminium; Material: Carbon / Aluminium; Kopf: Kugelkopf


4. Manfrotto Befree Advanced GT Kohlefaser: Ein hervorragendes Kohlefaser-Stativ

Preis: £ 371 | Kaufen Sie jetzt bei Manfrotto

Reisestative haben eine schwierige Aufgabe zu erfüllen. Einerseits müssen sie klein und leicht genug sein, um ordentlich in oder auf eine kleine Kameratasche zu passen, ohne einen Fotografen zu beschweren, der möglicherweise auch ein paar Kameras und eine gute Handvoll Objektive dabei hat. Andererseits werden sie häufig in sehr rauen Umgebungen eingesetzt, in denen die Leichtbauqualität bis an die Grenzen getestet wird.

Gott sei Dank für die Eigenschaften der Carbonfaser, wie das Budget des Befree Advanced GT-Stativs von Manfrotto zeigt. 'Budget' ist ein bisschen eine Fehlbezeichnung, aber für ein Kohlefaser-Stativ ist dies ungefähr so ​​gut wie es nur geht. Das Befree ist ein leichtes, aber robustes Stativ, das dank seiner vierteiligen Beine und einem Gewicht von über 1,5 kg eine maximale Höhe von 1,6 Metern erreicht und für Allzweckfotografen bis in die Tiefe geeignet ist. Maximal 10 kg - und damit wahrscheinlich ein bisschen mehr für die Mutigen - ist dieses Stativ für alles geeignet, von Astrofotografie bis hin zu High-End-Wildtieren und Sport.

Es könnte Materialien aus dem Weltraumzeitalter verwenden, aber es ist eine ziemlich einfache Angelegenheit. Die Beine sind mit Drehverschlüssen gesichert - diese sind groß und klobig und auch mit Handschuhen leicht zu handhaben. Der Kugelkopf an der Oberseite des Stativs verfügt über eine einzige große Drehentriegelung mit einem Reibungseinsteller an der anderen Seite, während die Mittelsäule mit einem Schraubeneinsteller an der Unterseite des Stativs gelöst, festgezogen oder vollständig entfernt werden kann.

Kurz gesagt, es gibt nicht viel, was schief gehen kann, aber wenn Sie erst einmal festgezogen haben, was enthalten ist, hält alles sehr gut zusammen. Dies ist ein sicheres Stativ mit einem harten Gefühl, das sich so anfühlt, als könnte es mehr oder weniger mit allem umgehen, was Sie darauf werfen.

Ziemlich das einzige, was schief geht, ist der Preis, der am dicken Ende von £ 400 macht dies ein Stativ für die gut betuchten. Das extrem geringe Gewicht und die erstklassige Verarbeitungsqualität machen es jedoch auch zu einem Gerät, das viele Kilometer zurücklegt, ohne Sie zu beschweren.

Schlüsselspezifikationen - Maximale Belastung: 10 kg; Maximale Höhe: 1620mm; Geschlossene Höhe: 430mm; Gewicht: 1,55 kg; Material: Kohlenstoff-Faser; Kopf: Kugelkopf

Kaufen Sie jetzt bei Manfrotto


5. Joby GorillaPod SLR-Zoom Compact Action: Das beste Stativ im Taschenformat

Preis: £ 40 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Der Joby GorillaPod beweist, dass das Beste wirklich in den kleinsten Paketen steckt. Dieses unkonventionelle kleine Stativ ist trotz seiner Taschengröße und seines spielzeugartigen Aussehens überraschend stark. Mit einer maximalen Belastung von 3 kg ist es stärker als viele normale Stative und unterstützt die meisten DSLRs und Objektive der Einstiegsklasse.

Der hochwertige japanische ABS-Kunststoff, die haltbaren deutschen TPE-Gummigriffringe und die kundenspezifischen Edelstahlkameraschrauben verleihen diesem kleinen, aber mächtigen Teil des Kits ein beruhigendes Maß an Robustheit.

Das heißt, der GorillaPod ist nicht das robusteste Stativ auf dem Markt. Was es wirklich auszeichnet, ist genau das, wofür es gebaut wurde: Es bietet maximale Mobilität und Flexibilität, ohne dass riesige Teile des Kits mitgeführt werden müssen. Dies wird durch die superflexiblen 360 ° -Beingelenke erreicht, mit denen Sie Ihre Kamera an den ungewöhnlichsten Orten positionieren können. Die Gummifüße und Ringgriffe sorgen für einen sicheren Halt.

Obwohl es mittlerweile mehrere ähnliche Modelle auf dem Markt gibt, übertrifft der GorillaPod die preisgünstigeren Modelle mit seiner überlegenen Konstruktionsqualität. Der Clou ist, dass die Beingelenke über die Zeit ihre Festigkeit bewahren, was bedeutet, dass Ihre Kamera immer gut unterstützt wird - und das ist es wert, eine Prämie dafür zu zahlen.

Schlüsselspezifikationen - Maximale Belastung: 3 kg; Maximale Höhe: 25cm; Geschlossene Höhe: 25cm; Gewicht: 190 g; Material: Plastik; Kopf: Kugelkopf


6. Manfrotto Befree GT XPRO Aluminium: Bestes Stativ für Mobilität

Preis: £ 270 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Makrofotografen haben eine einzigartige Reihe von Anforderungen, wenn es um Kits geht. Natürlich ein Makroobjektiv, aber möglicherweise auch eine Reihe von Ringlichtern, Fernblitzen und Auslösern, und das ist, bevor Sie über die Unterstützung der Kamera nachdenken. Ein normales Stativ schneidet nicht, da Sie häufig direkt über oder neben Ihrem Motiv sein möchten, was eine Unterstützung erfordert, die für alle Arten von fotografischen Yoga-Posen geeignet ist.

Der GT XPRO Aluminium verfügt über das gesamte Manfrotto-Know-how. Die M-Lock-Griffe halten die Beine in der von Ihnen gewählten Länge gut und der 496-Kugelkopf ist solide, robust und hält bis zu 10 kg. Fahren Sie es bis zum Anschlag aus und erreichen Sie beeindruckende 164 cm. Die Aluminiumkonstruktion des Manfrotto Befree Advanced GT ist zwar schwerer als die seines Bruders aus Kohlefaser, aber die 2 kg schwere Manfrotto Befree Advanced GT-Kohlefaser - die 1,55 kg des teureren Stativs - wirkte selbst bei ziemlich steifem Wind glänzend und unbeweglich. Falten Sie es hoch und packen Sie es ordentlich auf nur 43 cm zusammen, wobei der Stativkopf in den gefalteten Beinen sitzt, um es kompakter zu machen.

Was ist mit Makrofotografen? Wenn Sie auf den unteren Rand der Mittelsäule schauen, sehen Sie einen kleinen werkzeuglosen Ring. Drücken Sie den Knopf am unteren Rand, und eine halbe Kugelgelenkanordnung im Stativ lässt Sie die Mittelsäule herausschwenken, sodass sie sich parallel zum Boden erstreckt . Dies bedeutet, dass Sie vorsichtig sein müssen, um sicherzustellen, dass sich eines der Stativbeine ungefähr in die gleiche Richtung erstreckt, um ein übermäßiges Ausbalancieren zu vermeiden. Es funktioniert jedoch sehr gut und eignet sich beispielsweise für Personen, die Lebensmittel schießen.

Wenn Sie es richtig aufstellen, ist es ein wirklich solides Stativ, das ein wenig mehr Gewicht als andere in seiner Klasse halten kann. Wenn Sie beim Framing ein bisschen Flexibilität wünschen, ist dies für die Shortlist eine Selbstverständlichkeit.

Tragfähigkeit: 10 kg; Maximale Höhe: 1640mm; Geschlossene Höhe: 430mm; Gewicht: 2 kg; Material: Aluminium; Kopf: Kugelkopf.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese