Beste Energiebank 2020: Die besten tragbaren Ladegeräte, um Ihr Smartphone am Laufen zu halten

Werbung

Leicht, schnell oder mit hoher Kapazität, wir haben die richtige Power Bank für Sie

Ob Sie sie Powerbanks oder tragbare Ladegeräte nennen, diese kleinen Schönheiten sind ein Muss für das moderne Leben. Während die meisten Telefone eine ganztägige Akkulaufzeit haben, können einige dennoch Hilfe benötigen. Was tun Sie, wenn Sie nicht zu Hause sind? Spielen Vierzehn Tage Wenn Sie nach Pokémon suchen, wird Ihr Telefon schneller entleert und Sie haben nur noch wenig Zeit, wenn Sie es am meisten benötigen. Tablets, Digitalkameras, Handheld-Konsolen und Bluetooth-Lautsprecher können aufgeladen werden, insbesondere, wenn Sie an einem langen Wochenende unterwegs sind. Und wie jeder, der es versucht hat Super Mario Odyssey Auf einer Fernreise mit dem Zug werden Sie feststellen, dass eine Powerbank das ideale Unternehmen für einen Nintendo Switch ist.



So sollte jedes Haus und jede Tasche eine Energiebank haben, aber welche sollten Sie kaufen? Die Wahl ist überraschend schwierig. Sie kommen in einer verwirrenden Vielfalt von Formen, Kapazitäten und Größen mit unterschiedlichen Schnelllademöglichkeiten für verschiedene Geräte. Glücklicherweise sind wir hier mit allen Informationen, die Sie benötigen, um die richtige Entscheidung zu treffen, ganz zu schweigen von unseren besten Käufen.

So kaufen Sie die beste Powerbank oder das beste Ladegerät für Sie

Welche Art von Powerbank soll ich kaufen?

Grundsätzlich versuchen Sie, vier Faktoren in Einklang zu bringen: Größe, Geschwindigkeit, Kapazität und Preis. Die Regeln sind recht einfach: Je weniger Sie ausgeben, desto geringer ist die Kapazität und desto langsamer wird die Energiebank aufgeladen.





Günstige Powerbanks

Die billigste und kleinste Powerbank hat eine Kapazität zwischen 2.000 mAh und 5.000 mAh, sodass Sie zwischen 75% und zwei Ladevorgängen Ihres durchschnittlichen Smartphones sparen können (Powerbanks erzielen niemals einen 100% igen Wirkungsgrad, ein tragbares Ladegerät mit 5.000 mAh kann also nur gut für 4.000mAh Ladung sein). Eines davon sollte Sie nicht mehr als £ 15 kosten.

Mittelklasse-Powerbanks

Wenn Sie die Größe und das Gewicht eines der neueren schlanken Modelle mit mittlerer Kapazität leicht erhöhen, können Sie mit einer Kapazität von 10.000 mAh rechnen - genug, um ein Samsung Galaxy S10 fast dreimal aufzuladen, oder zwei Geräte über zwei Anschlüsse aufzuladen und immer noch eine wenig Ladung verbleibt. Eine davon sollte Sie in der Region von 15 bis 25 £ zurücksetzen.



Teure Energiebanken

Die größten (und schwersten) Powerbanks bieten eine Kapazität von mindestens 20.000 mAh. Dies reicht aus, um die Smartphones einer kleinen Familie über ein Wochenende hinweg zu versorgen oder einen Nintendo Switch dreimal aufzuladen. Es belastet jedoch Ihre Tasche und kostet Sie doppelt so viel wie eine kleinere Powerbank - denken Sie an 25 bis 35 Pfund. Vielleicht möchten Sie nicht jeden Tag einen herumschleppen.

Worauf sollte ich noch achten?

Häfen: In Bezug auf die Anschlüsse verfügen die meisten Geräte über einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen der Power Bank sowie einen oder mehrere USB-Anschlüsse vom Typ A zum Aufladen angeschlossener Geräte. Viele Modelle verfügen jedoch über einen USB-Typ-C-Anschluss, der häufig zum Laden in die Power Bank und zum Versenden an das zu ladende Gerät verwendet wird.



Jetzt wird es schwierig. Je höher die Ausgangsleistung Ihrer USB-Anschlüsse ist, desto schneller wird das angeschlossene Gerät aufgeladen - mit einer Maßgabe: Das Gerät muss in der Lage sein, mit diesem Ladezustand zu arbeiten. Ihr grundlegender USB 2-Anschluss ist für die Ausgabe von 5 V / 500 mA ausgelegt, während ein USB 3.1-Anschluss für die Ausgabe von 5 V / 900 mA ausgelegt ist.

Geräte mit einem USB-Typ-A-Anschluss, der den USB-BC-1.2-Standard unterstützt, erhöhen diesen Wert jedoch auf 5 V / 1,5 A, was mit nahezu jedem Gerät funktionieren sollte, das in den letzten Jahren auf den Markt gebracht wurde. In der Zwischenzeit können USB-C-Anschlüsse sogar noch weiter gehen - bis zu 5 V / 3A.

Schnellladung: Chiphersteller und Smartphone-Hersteller unterstützen eine Reihe verschiedener Schnellladestandards, die über die normalen USB-Standards hinausgehen. Einige davon sind nahezu bedeutungslos und geben lediglich an, dass das Gerät schneller aufgeladen wird, wenn es an einen Ausgang mit höherer Spannung / höherer Stromstärke von 5 V / 2A oder höher angeschlossen wird. Andere Standards beinhalten jedoch clevere Tricks, bei denen unterschiedliche Spannungen an verschiedenen Stufen des Batterieladens angelegt werden und bestimmte Schnittstellen und Smartphonechipsätze erforderlich sein können.

Siehe verwandte Bester Bluetooth-Lautsprecher: Tragbare, wasserdichte und preisgünstige Bluetooth-Lautsprecher für den Innenbereich Beste Bluetooth-Kopfhörer 2020: Hervorragende drahtlose In-Ear-, On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörer, die Sie in Großbritannien kaufen können

Qualcomms Schnellladung ist wohl die am weitesten verbreitete, mit Varianten von Schnellladung 1 (5V / 2A) über Schnellladung 2 (5-12V / 2A) bis Schnellladung 3 (3,6-20V / 2,5-4,6A) und der derzeit seltenen Schnellladung 4.0+ (3.6V-20V / 2.5-4.6A). Dies ist besonders wichtig, da viele andere Standards Quick Charge 2 als Vorlage verwenden. Motorola TurboPower zum Beispiel ist praktisch eine Variante von Quick Charge 2.

Samsung hat inzwischen seine eigenen Ladestandards, ebenso wie MediaTek, Huawei und OnePlus. Die große Hoffnung ist, dass der offene USB-PD-Standard, der auf USB Type-C mit 14,5 V / 2A basiert, schließlich ein einfacher, allgemeiner Standard wird. Es wird bereits in vielen High-End-Laptops sowie in allen iPhones ab iPhone 8 und in den Pixel-Handys von Google verwendet.

Lohnt es sich, für einen Schnellladestandard extra zu bezahlen?

Bis zu einen bestimmten Punkt. Wenn eine Power Bank eine hohe Ausgangsleistung (z. B. 4,8 A) hat und mit einem Hochleistungsladegerät (2A) funktioniert, werden Ihre Geräte aufgeladen, und sie laden sich ohnehin recht schnell wieder auf. Wenn Sie jedoch ein vorhandenes Quick Charge 3-Ladegerät haben und Geräte, die beispielsweise mit Quick Charge 3 arbeiten, ist eine Quick Charge 3-Powerbank sinnvoll. Sie können sie schneller aufladen und diese Energie zum schnellen Aufladen Ihres Smartphones verwenden .

NÄCHSTES LESEN: Festival Smartphone Survival Guide und wichtige Gadgets

Die besten Powerbanks, die Sie kaufen können

1. PowerAdd Slim2: Die beste Low-Budget-Bank

Preis: £ 8 bis £ 9 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon


Der PowerAdd Slim2 sieht aus wie eine vergrößerte Version eines Ladegeräts in Lippenstiftgröße - obwohl Sie es mit seinem 99 mm langen Zylinder mit 33 mm Durchmesser mit einigen riesigen Lippen zu tun haben. Das zusätzliche Gewicht ist der Preis, den Sie für einen 5.000-mAh-Akku mit höherer Kapazität und einen USB-Ausgang zahlen, der 5 V bei 2,1 A liefern kann. Es ist in Rot, Blau, Schwarz oder Lila erhältlich. Durch Drücken der kleinen Taste an der Seite wird eine Anzeige mit vier LEDs aktiviert, die den aktuellen Ladezustand auf 25% genau anzeigt.

Das Slim2 hat etwas mehr als die Hälfte seiner Kapazität verbraucht, um das Sony Xperia XA1 Ultra über USB aufzuladen, und wir fanden die Ladegeschwindigkeiten merkwürdig uneinheitlich. Das Sony-Handy wurde im Schneckentempo aufgeladen und erreichte in einer halben Stunde nur etwas mehr als 11%, während ein Moto G4 Plus im selben Zeitraum fast 23% erzielte. Wenn Sie sich jedoch nicht mit der Geschwindigkeit beschäftigen und nur ein handliches Ersatzladegerät wünschen, ist dieses Ladegerät allem, was Sie unter einem Zehner erwarten, einen Schritt voraus.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 5.000 mAh; Eingang: Micro-USB; Ausgänge: 1 x USB; Maße: 33 x 99 x 31 mm; Gewicht: 120 g

2. Aukey PB-XN10: Beste schlanke und kompakte Powerbank

Preis: £ 19 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon


Sie möchten vielleicht ein schlankes und leichtes mobiles Ladegerät, aber muss das bedeuten, dass Sie auf nützliche Funktionen verzichten müssen? Nicht, wenn Sie den Aukey PB-XN10 kaufen, der USB-Anschlüsse vom Typ C und Typ A in einer schlanken 195-g-Powerbank verpackt, die Sie gerne in eine Jeans- oder Jackentasche stecken könnten. Der Typ-C-Anschluss fungiert sowohl als Eingang als auch als Ausgang und verarbeitet eine 5 V 3A-Ladung in beide Richtungen, während der Typ-A-Anschluss 5 V 2,4 A für ein schnelleres Laden liefert. Wenn Sie kein Ladegerät vom Typ C besitzen, können Sie das XN10 auch über Micro-USB aufladen.

Das Aufladen des Xperia X10 Ultra erfolgt relativ schnell und dauert nur 30 Minuten und 61 Stunden. Das mattschwarze Gehäuse ist ein bisschen wie ein Magnet für Fingerabdrücke, die Verarbeitungsqualität ist jedoch äußerst robust. In der Zwischenzeit zeigen vier winzige LEDs auf der Frontplatte den aktuellen Ladezustand an, während Ihr Gerät angeschlossen ist. Wenn Sie nach einem Ladegerät suchen, das Sie überall hin mitnehmen können, ist dieses genau das Richtige.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 10.000 mAh; Eingang: Micro-USB und USB Typ C; Ausgänge: 1 x USB Typ A, 1 x USB Typ C; Maße: 125 x 70 x 15 mm; Gewicht: 195 g

3. Tronsmart PB20: Eine Powerbank mit einem LCD-Display

Preis: 23 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Mit einer enormen Kapazität von 20.000 mAh und zahlreichen Anschlussmöglichkeiten ist der Tronsmart PB20 der ideale Begleiter für unterwegs. Über die USB Type-C- und USB Type-A-Anschlüsse können zwei Geräte gleichzeitig aufgeladen werden, und es ist auch schön und kompakt. Das mit Abstand beste Merkmal des Tronsmart PB20 ist jedoch das LCD-Display am Rande. Drücken Sie eine Taste, und die Anzeige leuchtet auf und zeigt genau an, wie viel Kapazität noch vorhanden ist und wie viel davon wahrscheinlich verbraucht wird, bevor der Akku aufgeladen werden muss. Der einzige Nachteil ist, dass die maximale Leistung nur 15W beträgt.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 20.000 mAh;Eingang: Micro-USB (10 W) und USB Typ C (15 W);Ausgänge: 1 x USB Typ A (15 W), 1 x USB Typ C (15 W);Maße: 137 x 69 x 26 mm;Gewicht: 342 g

4. Anker PowerCore 15000 Redux: Klein, massiv in der Kapazität

Preis: 25 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon


Sie haben also mehrere Geräte, die Sie über ein Wochenende im Griff haben möchten, aber Sie möchten nicht, dass Sie etwas mitnehmen, das das Gewicht eines Ziegelsteins hat. Geben Sie den Anker PowerCore 15000 Redux ein. Mit einer Kapazität von 15.000 mAh ist der Saft sicherlich nicht knapp genug, um die meisten Flaggschiff-Handys drei- bis viermal aufzuladen oder sogar ein kräftiges Tablet aufzuladen. Jeder der beiden USB-Typ-A-Anschlüsse kann den Ausgang für verschiedene Geräte mit maximal 5 V 2,4 A pro Anschluss anpassen, während Sie ihn über den Micro-USB-Anschluss auf der linken Seite in weniger als sieben Stunden aufladen können.

In unseren Tests war der Anker ein überraschend schnelles Ladegerät, das unser Testtelefon in einer halben Stunde auf 36% und in der vollen Stunde auf 62% brachte. Das ist nicht schlecht für eine Power Bank, die, obwohl sie klobig ist, leicht in eine Tasche passt und nur 268 g wiegt. Bei einem ähnlichen Ladegerät mit 10.000 mAh plus Dual-Port-Aufladung erhalten Sie 50% Aufschlag zum Schnäppchenpreis. Was mag ich nicht?

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 10.000 mAh; Eingang: Micro-USB; Ausgänge: 2 x USB Typ A; Maße: 104 x 73 x 25 mm; Gewicht: 195 g

5. Aukey PB-Y22: Ein Top-Ladegerät für moderne Smartphones

Preis: 33 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon


Es ist nicht die billigste 10.000-mAh-Powerbank, aber der Aukey PB-Y22 verdient sich mit einem Doppelschlag seinen Platz auf dieser Liste. Dieser unterstützt sowohl Quick Charge 3 als auch USB Power Delivery. Dies bedeutet, dass Sie eine Hochgeschwindigkeitsladung für nahezu jedes aktuelle Mittel- oder High-End-Telefon sowie eine wachsende Anzahl von preisgünstigen Telefonen erhalten. Die Geschwindigkeit wird nicht in Frage gestellt. Selbst unser Basis-Xperia XA1 Ultra wurde in einer halben Stunde zu 42% und in einer Stunde zu 68% aufgeladen, während ein Samsung Galaxy S8 innerhalb von 30 Minuten 47% erreichte. Es ist nur eine Schande, dass Aukey nur ein USB-Kabel vom Typ A zum USB-Kabel vom Typ C in die Verpackung packt - ein USB-Kabel vom Typ C zum Typ C wäre wünschenswert gewesen.

Sie können Strom über USB Typ C, Micro-USB oder eine Lightning-Buchse einspeisen, und die Verarbeitungsqualität entspricht den üblichen soliden Standards von Aukey. Und obwohl es mit 235 g nicht gerade leicht ist, ist es dennoch recht kompakt und hat eine geringere Stellfläche als viele der heutigen übergroßen Telefone. Es ist ein großartiges, schnörkelloses Ladegerät für ein modernes Telefon.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 10.000 mAh; Eingang: Micro-USB, USB Typ C, Blitz; Ausgänge: 1 x USB Typ A, 1 x USB Typ C; Maße: 107 x 69 x 24 mm; Gewicht: 235 g

6. Proporta Ted Baker Connected Drahtloses Echtleder-Ladegerät: Die stilvollste Premium-Powerbank

Preis: £ 80 | Kaufen Sie jetzt bei Proporta


In einer Welt, in der die meisten Powerbanks aus schwarzem Kunststoff bestehen, sieht das Ted Baker-Modell von Proporta wie ein Supermodel aus. Das nahtlose Aluminiumgehäuse - erhältlich in Bronze oder Taupe - ist mit einer Schicht echtem italienischen Soft-Feel-Leder überzogen, das wie ein Schnitt aussieht und sich auch so anfühlt. Es ist auch überraschend praktisch, da das Connected das kabellose Aufladen von Qi beinhaltet und das Leder verhindert, dass Ihr Telefon abrutscht.

Die technischen Daten sind nicht ganz so hochwertig wie das Aussehen. Zwar gibt es zwei USB-Typ-A-Anschlüsse, die das schnelle Laden unterstützen, es werden jedoch keine bestimmten Standards unterstützt, und die Kapazität beträgt vergleichsweise magere 5.000 mAh. Es gibt auch keinen Lightning-Eingang, obwohl Proporta ein USB-Ladekabel vom Typ C mitgeliefert hat und der Connected kabellos aufgeladen werden kann, während er selbst aufgeladen wird.

Die Ladegeschwindigkeiten haben uns positiv überrascht: Unser Testtelefon war innerhalb von 30 Minuten um 44% und innerhalb einer Stunde um 68% schneller als einige theoretisch schnellere Ladegeräte. Auch wenn Sie beim kabellosen Laden nicht die gleichen Geschwindigkeiten erreichen, ist dies alles andere als langsam. Kaufen Sie es nicht, wenn Sie viel Strom für eine Reihe von Geräten benötigen, aber als Begleiter für Ihr High-End-Telefon ist dies ein wenig langweilig.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 5.000 mAh; Eingang: USB Typ C; Ausgänge: 2 x USB Typ A; Maße: 147 x 71 x 14 mm; Gewicht: 283 g

Kaufen Sie jetzt bei Proporta


7. Cygnett ChargeUp Wireless 10.000: Eine großartige Powerbank mit kabellosem Laden

Preis: £ 70 | Kaufen Sie jetzt bei Cygnett


Neben den dualen 2,4-A-USB-Anschlüssen und der Kapazität von 10.000 mAh hat Cygnetts Power Bank eine weitere Killer-Funktion in der Tasche: Lassen Sie ein Gerät mit Wireless Qi-Aufladung auf der markierten Oberfläche fallen und laden Sie es auf, ohne dass Kabel eingesteckt werden müssen. Die meisten Geräte werden mit einer 2-W-Aufladung zum üblichen Standardtarif aufgeladen, aber Apple- und neuere Samsung-Geräte werden mit einer Aufladung von bis zu 7,5 W bzw. 10 W beschleunigt.

Auf einem Galaxy S8 war dies schnell genug, um 25% der Kapazität in 28 Minuten aufzufüllen. Das ist nicht so schnell wie ein verkabeltes Schnellladen, aber es ist schnell genug für ein schnelles Aufladen am Abend oder wenn Sie in der Nacht zuvor keine Gelegenheit hatten, das Gerät aufzuladen. Es ist effektiv, aber wir mussten ein wenig mit der Position experimentieren und das Telefon seitlich platzieren, oder wie es aussieht, ist es verkehrt herum, bevor die Power Bank mit dem Aufladen beginnen würde - obwohl dies keine große Sache ist. Dank einer kleinen grünen oder roten LED können Sie sehen, wann der Akku aufgeladen wird und wann nicht.

Das kabelgebundene Laden ist etwas schneller. Unser Test Xperia XA1 Ultra erreichte innerhalb von 30 Minuten 28% und innerhalb einer Stunde 54% - und das Cygnett erhält zusätzliche Brownie-Punkte für seine numerische Anzeige, die Ihnen auf einen Blick anzeigt, wie viel Ladung noch vorhanden ist. Sie sind zwar teurer als die durchschnittliche 10.000-mAh-Powerbank, aber ihre Funktionen rechtfertigen die zusätzlichen Kosten mehr als.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 10.000 mAh; Eingang: Micro-USB; Ausgänge: 2 x USB, Qi Drahtloses Laden mit bis zu 10 W Schnellladung; Maße: 142 x 69 x 22 mm; Gewicht: 243 g

Kaufen Sie jetzt bei Cygnett


8. EC Technology 22400mAh: Leistungsstarke Powerbank mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Preis: 23 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon


Diese EC-Technologie-Powerbank ist ein Monster, aber genau das ist nötig, um diese Art von Kapazität zu erhalten. Mit 22.400 mAh haben Sie genug Saft, um die meisten High-End-Smartphones - oder den Nintendo Switch - fünfmal aufzuladen.

Dies ist jedoch nicht das Einzige, was an diesem Modell besonders ist. Erstens verfügt es über zwei Micro-USB-Eingänge, über die Sie beide an ein Hochgeschwindigkeits-Ladegerät anschließen und dieses Monster in weniger als sechs Stunden auftanken können. Ausgangsseitig haben Sie drei USB-Anschlüsse - einen mit 5 V / 1A, einen mit 5 V / 2A und einen mit 5 V / 2,4 A. Mit diesem Anschluss haben wir unser Xperia XA1 Ultra innerhalb einer halben Stunde zu 25% und innerhalb einer Stunde zu 50% aufgeladen. Mit der Familie ein Wochenende weg? Vielleicht haben Sie Ihre ideale Energiebank gefunden.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 22.400 mAh; Eingang: 2 x Micro-USB; Ausgänge: 2 x USB; Maße: 157 x 78 x 22 mm; Gewicht: 439 g

9. Anker PowerCore 20000 Redux: Ein vielseitiges Ladegerät mit hoher Kapazität

Preis: £ 40 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon


Der PowerCore 20000 Redux ist eine schwere Energiebank, die jedoch alles bietet, um Ihr Smartphone oder Tablet - oder sogar Ihren Laptop oder Switch - aufzuladen. Es verfügt nicht nur über eine enorme Kapazität von 20.000 mAh, sondern auch über zwei 2,4-mAh-USB-Typ-A-Ausgänge, mit denen Sie zwei Geräte gleichzeitig aufladen können. Auch wenn Sie feststellen werden, dass USB PD oder Quick Charge 3 nicht unterstützt werden, machen die PowerIQ- und VoltageBoost-Technologien von Anker das Gerät dennoch zu einem relativ schnellen Ladegerät. Unser Xperia XA1 Ultra erreichte innerhalb von 30 Minuten 29% und nach einer Stunde 56%.

Es gibt einige Nachteile - wie das Fehlen von Lightning- oder USB-Typ-C-Eingängen - ganz zu schweigen von der Schwere der Sache; Es ist 15 cm lang und wiegt 362 g. Wenn Sie jedoch ein Ladegerät suchen, das über ein Wochenende hinweg alles mit Strom versorgt, ist der 20000 Redux eine großartige Wahl.

Schlüsselspezifikationen - Kapazität: 20.000 mAh; Eingang: Micro-USB; Ausgänge: 2 x USB Typ A; Maße: 168 x 66 x 25 mm; Gewicht: 362 g

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese