Bester mobiler Signal-Booster 2020: Bannen Sie Signal-Black-Spots mit den besten Boostern ab £ 69

Werbung

Willst du ein stärkeres Signal? Hier erfahren Sie, wie Sie den richtigen Booster auswählen und die beste Abdeckung erzielen

Ein flockiges Mobilfunksignal kann ärgerlich sein und die Netzbetreiber helfen selten viel. Aber Sie können das Problem ein für alle Mal beseitigen, indem Sie Ihren eigenen Booster kaufen.



Die Hardware ist nicht schwer zu finden. Sie können Booster in zahlreichen Online-Shops kaufen und die Installation muss auch nicht schwierig sein. Es ist jedoch wichtig, die richtige Art von Booster auszuwählen, da es verschiedene Typen gibt. Und während bestimmte Booster von der Lizenz befreit sind, was bedeutet, dass jeder sie in Großbritannien besitzen und betreiben kann, gibt es rechtliche Einschränkungen, die Sie beachten müssen. Wenn Sie nicht aufpassen, setzen Sie sich möglicherweise einer Anspielung, einer üblen Geldstrafe oder noch schlimmer aus.

Hier finden Sie unseren Expertenführer für mobile Signalverstärker sowie eine Auswahl der besten Booster auf dem Markt.





NÄCHSTES LESEN: Beste Breitbandanbieter

So kaufen Sie den richtigen mobilen Signalverstärker für Sie

Was macht ein mobiler Signalverstärker?

Ein Booster wurde entwickelt, um die mobile Abdeckung in Bereichen zu verbessern, in denen das Signal schwach ist, z. B. in einem Haus oder in einem Bürogebäude. Wenn Sie kaum einen Anruf tätigen können, ohne dass der Ton unterbrochen wird, oder wenn Ihre Datenverbindung weiterhin unterbrochen wird, kann ein mobiler Signalverstärker Abhilfe schaffen.



In Großbritannien sind vier Grundtypen von Boostern für den individuellen Gebrauch erhältlich:

A statischer Innenverstärker wurde entwickelt, um die Abdeckung innerhalb eines Gebäudes zu verbessern. Es besteht normalerweise aus drei Teilen: einer großen Downlink-Antenne im Freien, einer kleineren Uplink-Antenne im Gebäude und einem Verstärker, der das Signal von einer zur anderen weiterleitet. Die Idee ist, dass Ihre Mobiltelefone und andere Mobilgeräte eine Verbindung zur Zimmerantenne herstellen und eine Abdeckung erhalten können, die mindestens so gut ist, als ob sie sich außerhalb befinden würden.



A Mobiler Repeater mit geringer Verstärkung funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip, soll aber das Signal in einem fahrenden Fahrzeug verbessern. Es besteht aus einer externen Antenne, die mit einer Halterung im Fahrzeug verbunden ist, sodass Sie im Auto ungefähr die gleiche Signalstärke wie im Freien erhalten. Natürlich hilft dies nicht, wenn die externe Abdeckung lückenhaft ist: Verlassen Sie sich nicht auf eine dieser Funktionen, um in Verbindung zu bleiben, wenn Sie beispielsweise durch die schottischen Highlands fahren.

Eine andere Art von Booster ist die Femtozelle- Im Grunde genommen eine kompakte mobile Basisstation, die eine Verbindung zu einer festen Breitbandverbindung herstellt. Wenn Ihre Wohnung oder Ihr Büro unter Sprachanrufen von geringer Qualität leidet, kann eine Femtozelle einen großen Unterschied bewirken, indem der Datenverkehr über Ihre kabelgebundene Internetleitung und nicht über die Luft geleitet wird. In der Regel können Femtozellen bis zu acht Smartphones gleichzeitig verbinden.

Schließlich a intelligenter Repeater ist ein eigenständiger Indoor-Repeater, der das Hauptsignal des Mobilgeräts direkt verstärkt und damit in der Nähe befindlichen Geräten eine bessere Verbindung bietet. Es ist für Sie nicht legal, einen eigenen Smart-Repeater zu kaufen und zu betreiben. Ihr Mobilfunknetz kann Ihnen jedoch einen zugelassenen und lizenzierten Repeater zur Verfügung stellen, der Ihnen die bestmögliche Abdeckung in Innenräumen bietet.

Woher bekommen Sie einen mobilen Signalverstärker?

Netzwerke stellen Geschäftskunden manchmal Repeater als Teil eines Servicevertrags zur Verfügung, um sicherzustellen, dass das Unternehmen eine akzeptable Abdeckung erhält. Femtozellen können auch kleineren Unternehmen und Einzelpersonen an Orten zur Verfügung gestellt werden, an denen das Signal für zuverlässige Sprachanrufe nicht ausreicht. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein brauchbares Signal zu erhalten, sollten Sie sich an Ihr Netzwerk wenden und prüfen, ob es einen Booster liefern kann, bevor Sie selbst loslegen.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Repeaters entscheiden, müssen Sie wahrscheinlich online nachsehen. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Ihnen nur eines der großen britischen Mobilfunknetze einen Mobilfunksignalverstärker auf Abruf verkaufen - das ist Vodafone mit seinem Sure Signal v3. Es gibt jedoch mehrere seriöse Reseller, die Hardware anbieten, die mit jedem Netzwerk verwendet werden kann.

Sind mobile Signalverstärker legal?

Der Kauf und Verkauf jeglicher Art von mobilen Signalverstärkern ist legal, aber Ofcom hält strenge Vorschriften für deren Verwendung ein. Wenn Sie beim Betreiben eines Boosters erwischt werden, das nicht von der Lizenz befreit ist, kann Ihre Ausrüstung beschlagnahmt werden. Bei schwerwiegenden oder nachfolgenden Verstößen kann eine Geldstrafe von bis zu 5.000 GBP oder sogar ein Jahr Gefängnisstrafe verhängt werden.

Wenn dies hart klingt, können Repeater (und in geringerem Maße Femtozellen) das öffentliche Signal stören, das Rauschen verstärken und die Kapazität für andere Benutzer verringern. Dies ist ein potenzielles öffentliches Ärgernis. Je näher der Booster an der Basisstation ist, desto schlimmer wird es.

Siehe verwandte Beste Wi-Fi-Extender: Verbessern Sie die Abdeckung und steigern Sie die Geschwindigkeit mit den besten Extendern Beste WLAN-Router 2019: Erhöhen Sie die Reichweite und Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung Helfen Sie Expertenmeinungen bei der Auswahl des besten Breitbandanbieters für 2019

Um als lizenzfrei zu gelten, muss ein Repeater jeweils nur das Signal eines Netzwerks verstärken. Sie können Breitband-Repeater kaufen, die mehrere Netzwerke abdecken. Die Verwendung dieser Repeater in Großbritannien ohne Lizenz ist jedoch illegal, da sie sich auf jedes Netzwerk in der Region auf einmal auswirken können.

Bei einem statischen Repeater für Innenräume muss sich die Uplink-Antenne auch innerhalb eines Gebäudes befinden und nicht außerhalb, um Interferenzen zu minimieren. Ebenso darf ein mobiler Repeater mit geringer Verstärkung nur die Abdeckung in einem Straßenfahrzeug unterstützen, nicht in einem statischen Wohnwagen oder Boot.

Schließlich gibt es einige technische Vorschriften für die Verstärkungsstufen und die Sendeleistung. Ein lizenzfreier Repeater muss die Signalverstärkung automatisch entsprechend der Entfernung der Basisstation anpassen, damit ein Repeater in der Nähe der Basisstation nicht so stark wie einer in der Nähe des Zellenrandes verstärkt. Andernfalls kann ein Hochleistungsverstärker in der Nähe der Basisstation eine große Anzahl von Kunden stören.

Funktionieren mobile Signalverstärker wirklich?

Wenn Ihr Signal schlecht ist, kann ein Booster sicherlich helfen. Ich lebe in einer Küstengegend, in einem Haus, das so gebaut zu sein scheint, dass es Sie auf zwei Bars oder weniger hält. In einigen Zimmern kann ich kaum telefonieren oder einen Anruf entgegennehmen. Durch das Anschließen des Cel-Fi Go X-Boosters von Nextivity wurde die Signalstärke sofort von knapp -120 dBm auf über -80 dBm erhöht. Laut inPocket's Phone Signal Strength App ist dies eine Steigerung von 'niedriger' Qualität auf 'gut' - und der Effekt auf meine 4G-Datengeschwindigkeiten war nicht zu übersehen. Die Download-Raten stiegen von 9,45 Mbit / s auf 30,2 Mbit / s, während die Uploads von stiegen 0,11 Mbit / s bis 6,19 Mbit / s. Kein schlechtes Ergebnis!

Beachten Sie jedoch, dass ein Booster möglicherweise nicht Ihre einzige Option ist. Wenn Sie über ADSL oder Glasfaserbreitband verfügen, unterstützt Ihr Netzwerk möglicherweise Wi-Fi-Anrufe, wobei Ihr Telefon über Ihre Breitbandverbindung eine Verbindung zum Netzwerk herstellt, wenn Sie sich in Reichweite Ihres Routers befinden. Sie können auch Skype, FaceTime, Google Hangouts und andere VoIP-Dienste nutzen, während Sie sich im Gebäude befinden.

NÄCHSTES LESEN: Beste Mobilfunknetze

Die besten mobilen Signalverstärker 2019

Der Markt für mobile Signalverstärker ist noch jung und, wie wir gewarnt haben, sind nicht alle Arten von Verstärkern in Großbritannien legal. Es gibt jedoch einige großartige, Ofcom-konforme Optionen: Hier sind unsere Top 3.

1. Cel-Fi Duo: Am besten für Privathaushalte und kleine Unternehmen

Preis: £ 540 | Kaufen Sie jetzt bei Signal Boosters

Es ist nicht billig, aber das Cel-Fi Duo ist ein großartiger statischer Repeater für Privathaushalte und kleine Unternehmen und bietet eine Verstärkung von bis zu 100 dB in einem Umkreis von bis zu 40 m. Es besteht aus zwei kompakten Einheiten, von denen sich eine in dem Bereich mit dem stärksten vorhandenen Signal befindet, während sich die andere in dem Bereich befindet, in dem Sie ein mobiles Signal benötigen. Da keine externen Antennen installiert werden müssen, ist die Einrichtung sehr einfach, und Sie können die Einstellungen über die herunterladbare Wave-App konfigurieren. Es funktioniert mit EE, Three und einer Reihe von virtuellen Netzwerkbetreibern - obwohl es, wie alle von der Lizenz befreiten Booster, jeweils nur ein Netzwerk aufruft.

Schlüsselspezifikationen - ohne Lizenz: Ja; Signalverstärkung: 100dB; Anspruch auf Deckung: 1.300 m²; 3G / 4G-Boost: Beide; Wichtige unterstützte Netzwerke: Ja, drei

Kaufen Sie jetzt bei Signal Boosters


2. Cel-Fi Go X: Am besten für größere Unternehmen

Preis: £ 750 oder £ 910 mit Antennen | Kaufen Sie jetzt bei Signal Boosters

Der Cel-Fi Go X-Repeater ist größer und teurer als der Duo und komplizierter zu installieren: Die große Downlink-Antenne kann an einem Mast oder an der Außenseite des Gebäudes montiert werden und wird dort an die klobige Verstärkereinheit angeschlossen auf der Innenseite, die wiederum mit einer Rundstrahlantenne in Hutform verbunden ist, um alle Telefone zu unterstützen. Der Vorteil ist, dass die Außenantenne für eine möglichst starke Verbindung sorgt. Das System bietet eine enorme Reichweite von 1.400 m² für das verstärkte Signal und ist daher ideal für größere Büros und Industrieanlagen.

Sobald es angebracht ist, ist das Go X ein sehr solides Teil des Kits - sogar das Stromversorgungskabel ist fest verschraubt. Sie können es auch hier über die Wave-App konfigurieren und die Leistung überwachen. Im Gegensatz zum Duo werden alle vier großen britischen Netzwerke sowie virtuelle Netzwerkbetreiber unterstützt.

Schlüsselspezifikationen - ohne Lizenz: Ja; Signalverstärkung: 100dB; Anspruch auf Deckung: 1.300 m²; 3G / 4G-Boost: Beide; Wichtige unterstützte Netzwerke: O2, JA, drei, Vodafone

Kaufen Sie jetzt bei Signal Boosters


3. Vodafone Sure Signal v3: Am besten für Vodafone-Sprachanrufe

Preis: £ 69 | Kaufen Sie jetzt bei Vodafone

Die meisten Mobilfunknetze verkaufen keine eigenen Signalverstärker, aber Vodafone ist die Ausnahme. Das Sure Signal v3 ist ein Femtocell-Gerät, das über Ethernet eine Verbindung zu Ihrem Router herstellt und ein stabiles 3G-Signal für bis zu acht Geräte in Ihrem Zuhause oder Büro bereitstellt.

Das Gerät selbst ähnelt mehr einem Powerline-Netzwerkadapter als irgendetwas anderem und ist mit einem Passthrough-Socket ausgestattet. Für mobile Daten ist dies kein Problem, da Sie Wi-Fi für Daten besser nutzen können wie auch immer. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie zu Hause SMS senden und telefonieren können, ist das Sure Signal v3 das Richtige. Es ist viel billiger und einfacher als die schwereren Cel-Fi-Optionen.

Schlüsselspezifikationen - ohne Lizenz: Ja; Signalverstärkung: N / A; Anspruch auf Deckung: Nicht festgelegt; 3G / 4G-Boost: Nur 3G; Wichtige unterstützte Netzwerke: Vodafone

Kaufen Sie jetzt bei Vodafone


Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese