Beste Matratze für Kinderbetten: Schaum-, Faser-, Feder-, Reisebett- und Kinderbettmatratzen

Kinderbettmatratzen können auch die oben genannten Materialien kombinieren: Spiralfedermatratzen haben häufig eine Schicht aus Schaum oder Memory-Schaum, und einige Matratzen sind „Doppelkernmatratzen“ mit einer festen Seite, die Kleinkindern bis zu einem Alter von 12 Monaten zusätzlichen Halt bietet weichere Seite mit zusätzlichem Komfort für ältere Babys und Kleinkinder. Weitere nützliche Merkmale sind abnehmbare Bezüge oder Einsätze zum einfachen Waschen und Belüften des Schaums oder ein guter Luftstrom zwischen den Federn, um die Matratze frisch zu halten. Atmungsaktive Stoffe können ebenfalls nützlich sein (insbesondere, wenn das Zimmer Ihres Babys warm ist).



Welche Kinderbettmatratze benötige ich?

Die Standardgröße für Kinderbettmatratzen in Großbritannien beträgt 60 x 120 cm. Wenn Sie jedoch ein Kinderbett in den USA oder anderswo gekauft oder geerbt haben, überprüfen Sie vor dem Kauf die erforderliche Matratzengröße. Für Krippen, Beistellbetten und Moses-Körbe für jüngere Babys sind kleinere Matratzen erforderlich. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf die Größe. Wenn Sie ein Kinderbett gekauft haben, muss die Matratze außerdem 70 x 140 cm groß sein. Wenn Sie Ihr Kinderbett kaufen, überprüfen Sie die Abmessungen entweder online oder beim Händler. Die meisten Hersteller von Kinderbettmatratzen verkaufen für diese Zwecke auch Matratzen in kleineren Größen und größere Versionen für Kinderbetten.

Was sind die Sicherheitsrichtlinien für Kinderbettmatratzen?

Überziehen Sie Ihre Kinderbettmatratze mit einem festsitzenden Laken, das eng anliegt und sich nicht löst. Vermeiden Sie lose Decken im Kinderbett - ein Babyschlafsack ist jetzt die bevorzugte Wahl - und bewahren Sie Kissen und Kissen in den ersten zwei Jahren außerhalb des Kinderbetts auf. Weitere Hinweise zur Schlafsicherheit von Säuglingen finden Sie unterlullabytrust.org.uk.





Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese