Beste billige Kameras 2020: Unsere Auswahl der Top-Budget-Modelle, die Sie gerade kaufen können

Werbung

Suchen Sie nach einem günstigen Weg, um in die fortgeschrittenere Fotografie einzusteigen? Diese erschwinglichen Schnapper werden Sie nicht enttäuschen

Am oberen Ende der Fotografie befindet sich das sexy Kit. Vollformatige Kameras mit Metallgehäuse, die die Apokalypse überstehen und kristallklare Bilder auch bei den stratosphärischsten ISO-Werten erzeugen. Dennoch gibt es für jeden Auftrag, der eine Kamera erfordert, die mehr als viele Autos wert ist, genau so viele fotografische Aufträge, die mit einer weitaus kostengünstigeren Ausrüstung aufgenommen werden könnten. Digitalkameras sind seit Jahren in der Lage, beeindruckende Ergebnisse zu erzielen.



Siehe verwandte Beste Kamerataschen 2019: Schützen Sie Ihre Kamera mit den besten Kamerataschen ab 25 € Beste Kamera 2019: Die besten Kompaktkameras ab 249 Euro

Das sind großartige Neuigkeiten für den Rest von uns, denn es gibt jede Menge Kits, die mit High-End-Objektiven oder Beleuchtungsgeräten kompatibel sind und Bilder erzeugen können, die nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt sind. Sie werden möglicherweise auch von den Funktionen überrascht sein, die Kameras bieten, mit denen Sie maximal 400 Euro sparen können - Full HD- und 4K-Videomodi, überraschend schnelle Serienaufnahmen und Konnektivität mit Wi-Fi, Bluetooth und NFC.

Die Nachteile beim Schießen mit billigerer Ausrüstung sind eigentlich gering. Wenn Sie dringend 4K-Videos mit sehr hohen Bildraten aufnehmen müssen, oder wenn Sie RAW-Aufnahmen mit 15 Bildern pro Sekunde oder eine Kamera möchten, können Sie den Grand Canyon hinunterklappen und unten wieder aufnehmen mehr ausgeben. Aber selbst für die leidenschaftlichsten Fotografen führt das Speichern einiger Bob auf einer Kamera nicht unbedingt zu schlechteren Bildern. Es bleibt Ihnen jedoch ein wenig Zeit, um Ihren neuen Stolz und Ihre Freude an einen interessanten Ort zu bringen.





So finden Sie die beste billige Kamera für Sie

Früher gab es bei allen billigen Kameras eine Reihe von Kompromissen, so lange der Arm reicht - aber heutzutage gibt es eine beeindruckende Auswahl. Das bedeutet, dass Sie genau wie bei einem doppelt so hohen Aufwand genau überlegen müssen, welche Funktionen Sie benötigen. Gott sei Dank für uns.

Sinnvolle Sensorgrößen

Am oberen Ende des Kameramarkts sind die Sensorgrößen entweder groß oder sehr groß: APS-C oder Vollbild. Eine Vollbildkamera hat einen Sensor, der ungefähr so ​​groß ist wie ein Rechteck aus 35-mm-Filmen der alten Schule, wodurch sie hervorragende Lichtsammelfunktionen bietet, aber die Kosten erheblich erhöht. Am unteren Ende finden Sie keine Vollbildkameras. Stattdessen verfügen die meisten Wechselobjektiv-Snapper über APS-C-Sensoren, deren Fläche etwa 2,6-mal kleiner ist als die eines Vollbildsensors. Die kleinere Komponente ermöglicht eine billigere Kamera und - was für diejenigen, die Teleobjektive verwenden - bedeutet, dass jedes Objektiv, das Sie an eine APS-C-Kamera anschließen, ungefähr das 1,5-fache der Brennweite hat, die es bei einer Vollformatkamera hätte. Andere Kameras, wie z. B. Brückenkameras, haben noch kleinere Sensoren, aber gleichzeitig längere Objektive. Erwarten Sie jedoch weniger gut definierte Bilder von kleineren Sensoren sowie eine schlechtere Leistung bei hohen ISO-Werten.



Autofokus-Pokus

Autofokus-Modi sind definitiv nicht gleich geschaffen. Wenn Sie ein ziemlich ruhiger Fotograf sind - die seltsame Landschaft hier, ein gut beleuchtetes Porträt dort -, ist ein ausgefeilter Autofokus nicht allzu wichtig. Fragen Sie einfach die Besitzer der originalen Canon EOS 5D. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie anspruchsvolle Motive aufnehmen, z. B. bei schlechten Lichtverhältnissen oder einfach Motive, die sich stark bewegen, lohnt es sich, Ihren Autofokus zu kennen. Natürlich ist die Anzahl der Autofokuspunkte einer Kamera wichtig, aber auch die Art des Autofokuspunkts ist aufschlussreich. Der Autofokus mit Phasenerkennung ist in der Regel genauer als die Kontrasterkennung, insbesondere bei sich bewegenden Motiven.

Linsenverfügbarkeit

Lassen Sie uns das verblüffend Offensichtliche sagen: Wenn Sie mit einer Vielzahl von Objektiven spielen möchten, benötigen Sie eine Wechselobjektivkamera. Auf diese Weise können Sie preiswerte und fröhliche 50-mm-1: 1,8-Objektive, 10-Grand-Supertele-Fotos und alles dazwischen anbringen. Wenn Sie sich Kameras mit festen Objektiven ansehen, sollten Sie sich fragen, was Sie aufnehmen möchten. Wenn es sich um Sport und wild lebende Tiere handelt, bietet eine Bridge-Kamera selbst bei den teuersten Objektiven eine größere Tele-Reichweite als praktisch alles andere. Wenn es sich um ein Porträt handelt, lohnt es sich, den Zoom zugunsten einer schnellen maximalen Blende zu opfern.



NÄCHSTES LESEN: Die allerbesten Kameras, die Sie derzeit kaufen können

Die besten günstigen Kameras von 2019

1. EOS 2000D

Preis: £ 369 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Die EOS 2000D bietet für unter - jetzt weit unter - £ 400 eine hervorragende Menge an Knall pro Dollar für den Fotografen, der auf dem Schuh steht. Ein gutes Stück davon kommt dank der erstaunlichen Auswahl an Amateur- und Pro-Level-Objektiven von Canon sowie der Kompatibilität mit Objektiven von Drittanbietern wie Sigma und Tamron. Was auch immer Sie fotografieren möchten, Sie werden ein Objektiv finden, das genau zu Ihnen passt.

Sie erhalten auch WLAN, das Ihnen in Verbindung mit der Camera Connect App von Canon eine Vielzahl von unverbundenen Möglichkeiten bietet. Der Sensor erreicht 24,1 Megapixel und liefert eine hervorragende Bildqualität.

Es gibt nur wenige Kompromisse, was für eine Kamera dieses Preises beeindruckend ist. Der Bildschirm auf der Rückseite ist fest, aber hochauflösend. Die maximale ISO von 12.800 ist zwar nicht rekordverdächtig, deckt jedoch nahezu alle Arten von Fotografie ab. Filmemacher könnten sich vor dem Fehlen einer Mikrofonbuchse in Acht nehmen, während Sportfans die maximale Serienbildgeschwindigkeit von nur 3 Bildern pro Sekunde beachten sollten. Ansonsten ist dies ein hervorragendes Schnäppchen zu seinem aktuellen Preis von £ 369.

Schlüsselspezifikationen - Sensor: 24,1 Megapixel; Fokussierung: 9-Punkt-, 1x Kreuz-Autofokus (Mitte); Videomodi: 1080p bei 30, 25, 24 fps; 720p bei 60, 50 fps; 480p bei 30, 25 fps; Verschlusszeitbereich: 30s-1 / 4.000th; Max kontinuierliche Geschwindigkeit: 3 fps, 150 JPG, 11x RAW; ISO-Bereich: 100-12.800; Speicherkartensteckplatz: SD, SDHC, SDXC; Objektivfassung: EF / EF-S; Anzeige: 3-Zoll-920-Pixel-Monitor; Konnektivität: USB, HDMI Mini, Wi-Fi, NFC; Batterielebensdauer: 500 Bilder; Maße: 101 x 78 x 129; Gewicht: 475 g ohne Linse


2. EOS 4000D

Preis: £ 299 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Als wir die EOS 4000D das letzte Mal getestet haben, war in unserer Beste Übersicht über DSLR-EinsteigerWir waren erstaunt über die Fähigkeit von Canon, eine Kamera für nur 350 GBP herzustellen. Schauen Sie jetzt nicht hin, denn Canon hat es irgendwie geschafft, fünfzig Scheine vom Einführungspreis des 4000D zu sparen, und Sie können eine mit Hunderten von Objektiven kompatible Canon-DSLR mit einem APS-C-Sensor für weniger als 300 GBP mitnehmen.

Abgesehen von der Frage, wie das funktioniert, ist die EOS 4000D eine verlockende Sache. Mit einem 18-Megapixel-Sensor (mehr als genug) bietet die preisgünstige Canon-Kamera viel Platz zum Lernen und Wachstum, ohne die Bank zu sprengen. Es bietet eine exzellente Bildqualität und ist eine hervorragende Möglichkeit, in die manuelle Fotografie einzusteigen, während es einen offensichtlichen Upgrade-Pfad für diejenigen bietet, die den Bug bekommen. Es gibt sogar Wi-Fi.

Wenn Sie einen kaufen, tun Sie dies jedoch mit offenen Augen, da es unzählige Kompromisse gibt. Der Bildschirm ist kaum luxuriös, hat ein enges Druckgefühl von 2,8 Zoll und ein blockartiges Erscheinungsbild von 230.000 Pixeln. Die Linsenfassung ist eher aus Kunststoff als aus Metall, was das Pfund-Laden-Feeling noch verstärkt. Es geht nicht nur um die physischen Eigenschaften: Wenn Sie das Pedal auf das Metall stellen, ist der 4000D mehr Lada als Lamborghini: Er kann im Dauermodus und nur für maximal sechs RAW-Bilder mit 3 Bildern pro Sekunde arbeiten. Viele davon werden Sie bei den Olympischen Spielen nicht nebenbei sehen.

Lesen Sie die technischen Daten sorgfältig durch, bevor Sie eine Kreditkarte abschließen, und es gibt eine Menge, die Sie hier mögen: nicht zuletzt eine Kamera, die großartige Bilder aufnimmt und Teil des riesigen Stalls von Canon für DSLR-Kameras, Objektive und Zubehör ist.

Schlüsselspezifikationen - Sensor: 18 Megapixel; Fokussierung: 9-Punkt-, 1x Kreuz-Autofokus (Mitte); Videomodi: 1080p bei 30, 25, 24 fps; 720p bei 60, 50 fps; 480p bei 30, 25 fps; Verschlusszeitbereich: 30s-1 / 4.000th; Max kontinuierliche Geschwindigkeit: 3fps, unbegrenztes JPG, 6x RAW; ISO-Bereich: 100-12.800; Speicherkartensteckplatz: SD, SDHC, SDXC; Objektivfassung: EF / EF-S; Anzeige: 2,7 Zoll, 230-k-Pixel-Monitor; Konnektivität: USB, HDMI Mini, Wi-Fi; Batterielebensdauer: 500 Bilder; Maße: 102 x 77 x 129; Gewicht: 436 g ohne Linse


3. GoPro Hero7 Silver

Preis: £ 248 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Eine Sache, die oft in der Hektik einer neuen GoPro-Veröffentlichung verloren geht - Sie wissen, das Fallschirmspringen, Schwimmen mit Haien und andere adrenalisierte Aktivitäten -, ist, dass die Kameras von GoPro tatsächlich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Ein Schatten unter 250 Pfund für die wohl marktführende Action-Kamera? Es macht nichts aus, wenn wir es tun.

Der Hero7 Silver ist vielleicht der Sweet Spot in der aktuellen GoPro-Palette. Der Hero7 Silver ist etwas limitierter als der Hero7 Black, aber deutlich leistungsfähiger als der Hero7 White. Sie erhalten 4K-Videofunktionen, allerdings mit relativ begrenzten 30 fps (anstelle der 60 fps in Zeitlupe der Black Edition) oder bis zu 60 fps bei 1080p. Sie können auch Standbilder mit 10 Megapixeln aufnehmen und das Einrahmen wird dank des 2-Zoll-Touchscreens auf der Rückseite erleichtert.

Es ist ein cleveres - und robustes - kleines Gerät. Es reagiert auf Sprachanweisungen und enthält GPS, einschließlich GPS-Aufklebern, mit denen Sie Ihr Publikum mit Live-Überlagerungen von Höhe und Geschwindigkeit begeistern können. Es ist bis zu 10 Meter wasserdicht, ohne dass Sie sich mit wasserdichten Gehäusen herumärgern müssen.

Die Bildqualität ist eher gut als großartig. Daher sollten sich diejenigen, die hochwertige Ausdrucke im Riesenformat bevorzugen, an Kameras mit größeren Sensoren als der winzigen Komponente in diesem Gerät orientieren. Der Hero7 Silver bietet einen „weiten Dynamikbereich“, eine weniger anspruchsvolle Version des HDR (High Dynamic Range), der von der teureren Black Edition unterstützt wird. Da Sie keine Möglichkeit haben, RAW-Versionen Ihrer Bilder zu bearbeiten, wird die Standbildfotografie auf der Hero7 fast immer ein nachträglicher Gedanke sein und nicht das, wofür Sie die Kamera kaufen.

Wenn Sie sich jedoch häufig an Orten befinden, an denen empfindliche DSLR-Kameras nicht sicher sind, keine unglaubliche, sondern eine akzeptable Bildqualität aufweisen und währenddessen ein kleines 4K-Video aufnehmen möchten, werden sie nicht viel härter als das.

Schlüsselspezifikationen - Sensor: 10 Megapixel; Videomodi: 4K bei 30 fps; 1440p bei 60, 30fps; 1080p bei 60, 30fps; Verschlusszeitbereich: 30-1 / 2.000 .; Max kontinuierliche Geschwindigkeit: 10fps; ISO-Bereich: 100-1.600; Speicherkartensteckplatz: Micro-SD; Objektivfassung: N / A; Anzeige: 2 Zoll, 240k-Pixel-Monitor; Konnektivität: USB, Wi-Fi; Batterielebensdauer: 106 min bei 4 K; 107 Minuten bei 1440p, 60 fps; 146 Minuten bei 1440p, 30 fps; Maße: 62 x 28 x 45 mm (WHD); Gewicht: 94 g


4. Nikon Coolpix B500

Preis: 200 £ | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Wenn Sie auf dem Markt für eine anständige Kamera sind, denken Sie nicht, dass kostengünstige DSLRs das Ende der Angelegenheit sind. Die Nikon Coolpix B500 gibt Ihnen nur 200 Euro zurück und könnte für das Geld kaum besser abschneiden, wenn Sie Dinge fotografieren möchten, die weit weg sind. Dieser winzige 16-Megapixel-Sensor ist vielleicht nicht das letzte Wort bei schlechten Lichtverhältnissen. Aufgrund seines Vergrößerungsfaktors bietet er jedoch eine unglaubliche Brennweite, die 23-900 mm bei einer Vollbildkamera entspricht. Google '800mm DSLR-Objektiv', um zu sehen, wie nützlich das 542g-Paket von Nikon sein kann. Ein Serienaufnahmemodus von 7,7 Bildern pro Sekunde sollte theoretisch die Wahrscheinlichkeit verringern, eine Aufnahme zu verpassen.

Auf der Suche nach diesem verlockenden Preis geht vermutlich ein Sucher verloren. Sie müssen also alles mithilfe des 3-Zoll-Monitors mit 921.000 Pixeln (ausklappbar) auf der Rückseite rahmen. Das ist schmerzhafter, als Sie vielleicht denken, denn es ist im besten Fall schwierig, eine Kamera mit einem 900-mm-Objektiv ruhig zu halten - und das ist in doppelter Hinsicht der Fall, wenn Sie sie vom Körper weg halten, damit Sie den Bildschirm sehen können.

Die Akkulaufzeit ist zu erwähnen: In einer Welt, in der spiegellose Kameras für immer die Erwartungen an die Akkulaufzeit der Kamera drücken, ist die Fähigkeit der B500, über 1.200 Bilder mit einer einzigen Ladung aufzunehmen, wirklich willkommen. Zwar müssen Sie einen Satz Lithium-AA-Batterien zu den Kosten der Kamera hinzufügen, aber ein Satz Duracells mit 2.500 mAh lieferte in unseren Tests mehr als tausend Bilder, daher ist dies ein geringer Preis. Vielreisende, die nur gelegentlich unter Strom stehen, sollten auf dieses Langstrecken-Schnäppchen achten.

Schlüsselspezifikationen - Sensor: 16 Megapixel; Fokussierung: Autofokus mit 99-Punkt-Kontrasterkennung; Videomodi: 1080p bei 30, 25 fps; 720p bei 30, 25 fps; 480p bei 30, 25 fps; Verschlusszeitbereich: 25-1 / 4.000 .; Max kontinuierliche Geschwindigkeit: 7,7 fps, bis zu 7 Bilder, 120 fps bei VGA-Auflösung; ISO-Bereich: 125-6.400; Speicherkartensteckplatz: SD, SDHC, SDXC; Objektivfassung: N / A; Anzeige: 3 in variablem Winkel, 921k-Pixel-Monitor; Konnektivität: USB, 802.11g / b Wi-Fi, Bluetooth; Batterielebensdauer: 600 Bilder (Alkalibatterien), 1.240 Bilder (Lithiumbatterien); Maße: 114 x 95 x 78 mm (WHD); Gewicht: 542 g


5. Nikon D3500

Preis: £ 419 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Die DSLR-Einstiegsmodelle von Nikon sind seit Jahren bei uns beliebt. Dank ihrer hervorragenden Kombination aus Wert, Funktionen und Leistung erzielen sie stets Bestnoten, und selbst in diesem Unternehmen, das mit einem Preis von 419 GBP deutlich teurer ist als einige seiner Konkurrenten, ist die D3500 eine Überlegung wert.

Zum einen ist es eine fantastische Kamera für Reisende. Es ist in der Lage, 1.500 Schüsse mit einer einzigen Ladung abzugeben, und übertrifft vieles, was Sie sonst noch auf Ihrer Shortlist haben werden. Es fühlt sich auch gut an und verfügt über den exzellenten Guide-Modus von Nikon, der neuen Fotografen hilft, indem er wichtige Konzepte und Begriffe direkt auf dem exzellenten 3-Zoll-921k-Touchscreen erklärt. Es ist eine sehr nützliche kleine Funktion.

Der 24,1-Megapixel-Sensor lieferte in unseren Tests hervorragende Ergebnisse, wobei das Rauschen bis zu ISO 800 sehr gut kontrolliert wurde und die Bilder anschließend verwendet werden konnten, wenn nicht sogar gesteinigt. Es schießt auch mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde.

Diejenigen, die Videos aufnehmen möchten, sind gut aufgehoben. Möglicherweise erhalten Sie keine 4K-Auflösung, aber mit der maximalen Auflösung von 1080p erzielen Sie hervorragende Ergebnisse. Wenn Sie es ernst meinen, möchten Sie einen externen Audiorecorder hinzufügen, da der D3500 keine externe Mikrofonbuchse bietet.

Wenn Sie die Kompatibilität mit einer fantastischen Objektivbibliothek suchen und eine Kamera der aktuellen Generation suchen, die schöne, druckfertige Ergebnisse liefert, ist die D3500 eine großartige und äußerst erschwingliche Option.

Schlüsselspezifikationen - Sensor: 24,2 Megapixel; Fokussierung: 11-Punkt-, 1x Kreuz-Autofokus (Mitte); Videomodi: 1080p bei 59,94, 50, 29,97, 25, 23,976 fps; 720p bei 59,94, 50 fps; Verschlusszeitbereich: 30s-1 / 4.000th; Max kontinuierliche Geschwindigkeit: 5fps; ISO-Bereich: 100-25.600; Speicherkartensteckplatz: SD, SDHC, SDXC; Objektivfassung: F mount; Anzeige: 3 Zoll, 921 k-Pixel-Monitor; Konnektivität: USB, HDMI Mini, Bluetooth; Batterielebensdauer: 1500 Frames; Maße: 124 x 70 x 97 mm (WHD); Gewicht: 415 g ohne Linse


6. Sony A6000

Preis: £ 429 | Kaufen Sie jetzt bei Amazon

Eine Sache, an der Schnäppchenjäger gerne herumfummeln, ist die Reife des modernen Fotomarktes. Vor 15 Jahren, als die Digitaltechnik noch in den Kinderschuhen steckte, war der Unterschied zwischen den Kameragenerationen so groß, dass man immer auf dem neuesten Stand sein musste oder das Risiko bestand, zurückgelassen zu werden. Jetzt kann eine zehn Jahre alte Kamera - einigen Fotografen - genau so viel Geld bieten. Eine Kamera, die nur halb so groß ist - die A6000 nähert sich ihrem fünften Geburtstag -, ist mit Sicherheit einen Blick wert.

Es ist ein Knaller einer Kamera. Dank seines 24,3-Megapixel-Sensors stapelt sich die Auflösung, und der E-Mount ist mit einer Reihe attraktiver High-End- und erschwinglicher Objektive kompatibel. Das hybride Autofokus-System, das 25 Kontrasterkennungspunkte und 179 Phasenerkennungspunkte umfasst, bietet eine Geschwindigkeitsänderung, die nur mit der von uns gemessenen Serienaufnahmefähigkeit der A6000 von 11,1 Bildern pro Sekunde mit kontinuierlichem Autofokus erreicht werden kann.

Es knockt auch großartige Bilder aus. Das Rauschen ist nach ISO 1.600 gut beherrscht und bis ISO 6.400 nicht allzu problematisch. Dies ist vor allem dem großen APS-C-Sensor zu verdanken, bei dem das Know-how von Sony beim Aufbau von Bildsensoren groß geschrieben wird. Der Videomodus ist ebenfalls gut: Es gibt kein 4K-Format, aber Full HD mit 50 oder 25 Bildern pro Sekunde mit ein paar videofreundlichen Elementen wie Zebrastreifen für Warnmeldungen und Schärfenspitzen. Sie haben keine Mikrofoneingangsbuchse, können aber jederzeit das ECM-XYST1M-Hotshoe-Mikrofon von Sony hinzufügen, das (abgesehen davon, dass es sich um ein Mikrofon handelt) über eine Audio-In-Minibuchse verfügt.

Für eine Kamera ihres Alters gibt es eine beeindruckende Anzahl von modernen Annehmlichkeiten. Sie erhalten zum Beispiel Wi-Fi und NFC. Bei dem Monitor auf der Rückseite handelt es sich um eine große 3-Zoll-921k-Pixel-Zahl. Trotz seines Alters und seines günstigen Preises fühlt sich dies wie eine durch und durch moderne Kamera an - und das, bevor Sie sie in Betrieb nehmen.

Schlüsselspezifikationen - Sensor: 24,3 Megapixel; Fokussierung: 179 Punkte (Phasendetektion) / 25 Punkte (Kontrastdetektion); Videomodi: 1080p bei 50, 25fps; 1440 x 1080 bei 30 fps; 480p bei 30 fps; Verschlusszeitbereich: 30-1 / 4.000 .; Max kontinuierliche Geschwindigkeit: 11fps; ISO-Bereich: 100-25.600; Speicherkartensteckplatz: SD, SDHC, SDXC, MemoryStick PRO Duo, MemoryStick PRO-HG Duo, MemoryStick XC-HG Duo; Objektivfassung: E-Mount; Anzeige: 3 Zoll, 921 k-Pixel-Monitor; Konnektivität: USB, Wi-Fi, HDMI Micro, NFC; Batterielebensdauer: 360 Frames; Maße: 120 x 45 x 67 mm (WHD); Gewicht: 344 g ohne Linse


Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese