BenQ ZOWIE XL2720 Test: Ein 1080p, 144Hz Monitor für den eSport

Bild 1 von 9



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 370 inkl. MwSt

Wettbewerbsfähiges Spielen erfordert einen extrem schnellen Monitor, und der BenQ ZOWIE XL2720 bietet genau das

Vorteile Geringe Eingangsverzögerung Schnelle Reaktionszeit Hervorragende Farben für ein TN-Panel Nachteile Teurer 1080p-Monitor Keine Unterstützung für AMD FreeSync oder Nvidia G-Sync Werbung

Full HD-Monitore haben in der eSports-Szene einen langen Weg zurückgelegt. Früher brauchte man den reaktionsschnellsten Monitor mit der höchsten Bildwiederholfrequenz. Angesichts der Verbreitung farbgenauer IPS-Monitore und neuer Technologien, wie sie in den Quantum Dot-Panels von Samsung zu finden sind, sind die Anforderungen der Wettbewerber heute höher. Mit dem BenQ ZOWIE XL2720, einem 144-Hz-27-Zoll-Monitor, der sich an Spieler im Wettbewerb richtet, soll die Kluft zwischen Leistung und Bildqualität überbrückt werden.





BenQ ZOWIE XL2720 Test: Was Sie wissen müssen

Angesichts der großen Konkurrenz in diesem Bereich würde ich eher andere Monitore für Spieler empfehlen, die eher ungezwungen sind. Es lässt sich jedoch nicht leugnen, dass sich der Zowie gut für Spieler eignet, die in der eSports-Szene mithalten. Die geringe Eingangsverzögerung und die schnelle Reaktionszeit machen den Monitor zu einer hervorragenden Wahl für Ego-Shooter.

Bild 2 von 9



Obwohl die Farbgenauigkeit unterdurchschnittlich ist, sieht das TN-Panel sowohl in grafisch intensiven Spielen als auch in Filmen fantastisch aus. Es ist ein großartiger Gaming-Monitor, der jedoch von seinem hohen Preis überschattet wird.



NÄCHSTES LESEN: Bester Gaming-Monitor

BenQ ZOWIE XL2720 Test: Preis und Wettbewerb

Das 27in BenQ ZOWIE XL2720 kann für gefunden werden £ 370 bei Amazon Während die kleinere 24-Zoll-Variante die XL2430 kostet £ 340. Die Konkurrenz im Bereich der 144Hz 1080p Monitore ist jedoch groß AOC G2770PF ist mit £ 284 deutlich billiger und die Samsung C27FG70 bei Berührung mehr bei £ 415 Beide bieten AMD FreeSync-Technologie. Insbesondere das Samsung bietet durch sein Quantum Dot-Panel eine hervorragende Farbgenauigkeit. In der Tat finden Sie die 24-Zoll-Variante (die C24FG70) für 300 £.

BenQ ZOWIE XL2720 Test: Eigenschaften, Design und Verarbeitungsqualität

Der BenQ macht nicht den größten ersten Eindruck mit dicken Lünetten um den Bildschirm und einem ziemlich hässlich aussehenden plastischen Ständer. Dieser Ständer ist jedoch robust und bietet Ihnen die Möglichkeit, den Monitor zu schwenken (um 90 °), zu neigen (um -5 bis 20 °) und in der Höhe (um 140 mm) einzustellen. Auf der Rückseite des Monitors befindet sich ein Arm für Ihre Kopfhörer und ein Griff, mit dem Sie den Monitor auf der Rückseite des Monitors tragen können.

Bild 9 von 9

Ein praktischer Fernbedienungs-Pod mit dem Namen S-Switch ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Mit dieser kleinen Box, die über ein proprietäres Kabel mit dem Monitor verbunden ist, können Sie schnell durch die voreingestellten Profile blättern und auf das OSD zugreifen, ohne mit umständlichen, an der Frontblende angebrachten Tasten fummeln zu müssen. Es ist eine fantastische Ergänzung, mit der die Einstellungen im Vergleich zu den meisten Monitoren viel einfacher zu spielen sind, und wenn Sie sie nicht benötigen, können Sie sie magnetisch an der rechten oder linken Seite des Monitorständers einrasten lassen. Ordentlich.

Bild 6 von 9

Das OSD selbst bietet zahlreiche Optionen, darunter eine Farbtemperatureinstellung und einen Blaulichtfiltermodus. Außerdem können Sie drei Benutzerprofile einrichten und die Lautstärke einstellen. Hinweis: Es sind keine internen Lautsprecher vorhanden. Sie können den Monitor jedoch als Durchgang für Audio über die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse verwenden.

Die Video-Konnektivität ist mit VGA-, DVI-, 2 x HDMI 1.4- und DisplayPort 1.2-Anschlüssen recht umfangreich. Es gibt auch einen USB 2.0-Hub mit drei Anschlüssen - praktisch zum Anschließen von Flash-Laufwerken, Tastatur und Maus oder zum einfachen Laden Ihres Smartphones.

Bild 5 von 9

Es handelt sich um eine ziemlich umfassende Liste von Funktionen mit einer wichtigen Auslassung. Wie oben erwähnt, erhalten Sie keine AMD FreeSync- oder Nvidia G-Sync-Unterstützung, was die Leistung des Monitors in grafisch intensiven Spielen beeinträchtigt, da es zu Rissen kommt.

NÄCHSTES LESEN: AOC AGON AG271QX Test: Großartig für Spiele, aber auch für alles andere

BenQ ZOWIE XL2720 Test: Bildqualität

Dieser 27-Zoll-Full-HD-Monitor (1.920 x 1.080) verwendet ein TN-Panel, eine Technologie, die nicht für die Farbwiedergabe und das lebendige Erscheinungsbild verantwortlich ist. Das ist beim BenQ Zowie sicherlich der Fall, aber es ist besser als das durchschnittliche TN-Display.

Zum Testen der Bildqualität habe ich den X-Rite i1 Display Pro-Kalibrator und die kostenlose DisplayCAL-Software verwendet. Mit dem auf sRGB voreingestellten Monitor lassen sich eine maximale Helligkeit von 315 cd / m² und ein Kontrastverhältnis von 985: 1 erzielen, die beide niedriger sind als die meisten IPS / PLS- oder VA-Panels, für eine TN jedoch überdurchschnittlich hoch sind panel.

Bild 8 von 9

Die Farbgenauigkeit ist viel weniger beeindruckend. Sein durchschnittliches Delta E von 2,9 (je näher an Nullen, desto besser) liegt weit hinter den meisten Monitoren zurück, die ich kürzlich getestet habe. Insbesondere Rot, Blau, Gelb und Orange blieben weit hinter dem Ziel zurück. Die sRGB-Farbraumabdeckung von 92,3% bedeutet, dass Farben nicht zu langweilig aussehen. Ich würde den Zowie jedoch nicht für jede Art von professioneller Foto- oder Videobearbeitung empfehlen.

Siehe verwandte Bester Gaming-Monitor 2019: Die besten PC-Monitore für Spiele mit 1080p, 1440p, 4K, HDR und 144Hz Bester Monitor 2019: Die besten 1080p-, 1440p-, 4K-, 5K- und Ultrawide-Monitore, die es zu kaufen gibt, ab £ 126

Trotz dieser niedrigen Werte kann ich die Leistung eines Monitors nicht ausschließlich anhand von Zahlen beurteilen, da diese nicht immer das darstellen, was das Auge sehen möchte. Beim Durchblättern meiner regulären Testbilder stellte ich fest, dass der Monitor überraschend gut leuchtende Farben wiedergibt, die nicht übermäßig gesättigt oder verwaschen sind. Tatsächlich würde ich es als einen der besten TN-basierten Monitore einstufen, die ich in dieser Hinsicht gesehen habe AOC G2770PFmit Abstand.

NÄCHSTES LESEN: Samsung C24FG70 Test: Ein stürmischer Gaming-Monitor mit erstklassiger Bildqualität

BenQ ZOWIE XL2720 Test: Spieleleistung

Das Hauptverkaufsargument für diesen Monitor ist seine Spieleleistung. Der XL2720 richtet sich an eSports-Gamer und an diejenigen, die einen unglaublich schnellen Monitor wünschen, und enttäuscht nicht im Geringsten.

Der Monitor ist auf 144 Hz bei 1080p eingestellt, und die AMA-Option (Advanced Motion Accelerator) ist auf Premium und Instant Mode eingestellt. AMA erhöht die Reaktionszeit des Panels auf 1 ms G2G und der Instant-Modus verringert die Eingangsverzögerung. Insbesondere war ich von dem minimalen Überschwingen (inverses Ghosting), das bei Premium AMA auftritt, und der geringen Eingangsverzögerung meiner Maus überrascht.

Bild 4 von 9

Im Vergleich zu anderen Monitoren habe ich festgestellt, dass es eine leichte Kante gegenüber dem hat Samsung C24FG70, ein kleinerer 24-Zoll-Monitor, der ungefähr so ​​viel kostet wie der Zowie.

NÄCHSTES LESEN: Beste Grafikkarten 2017: Die besten AMD- und Nvidia-GPUs für 1080p- und 4K-Spiele

BenQ ZOWIE XL2720 Test: Urteil

Der XL2720 ist ein großartiger Gaming-Monitor, der sich an äußerst wettbewerbsorientierte Spieler richtet. Wenn Sie die Reaktionszeit Ihres Panels um einige Millisekunden verkürzen oder einen Monitor wünschen, der Ihre Mausbewegungen genau wiedergibt, ist der XL2720 die richtige Wahl.

Für die große Mehrheit der Spieler, die nicht so besessen sind, gibt es jedoch sinnvollere Optionen. Für ein bisschen mehr kann man eine abholen AOC AGON AG271QX für £ 414, ein 1440p-Monitor mit AMD FreeSync-Technologie; während der 24in Samsung C24FG70 fast entspricht es für die Leistung und bietet eine weitaus bessere Bildqualität, während die 27in AOC G2770PF ist weitaus billiger.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese