BenQ XL2420T Bewertung

Bild 1 von 2



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 278 inkl. MwSt

Idealer Monitor für Gamer, aber die Bildqualität ist nicht so gut wie bei einigen der neuesten preisgünstigen IPS-Panels

Werbung

Spezifikationen

24-Zoll-Bildschirmgröße, Auflösung 1.920 x 1.080, DVI: ja, VGA: ja, HDMI:





http://www.ebuyer.com

Monitore, die speziell für Gamer entwickelt wurden, sind selten, was nicht verwunderlich ist, da ihre Hauptbedürfnisse - schnelle Reaktionszeiten und Bildwiederholraten sowie ein anständiger Kontrast - ohnehin schon lange die Kernambitionen der meisten Hersteller sind. Der neue BenQ XL2420T deckt all diese Bereiche ab und versucht, noch einen Schritt weiter zu gehen. Es verfügt über einen Overdrive-Schaltkreis namens Instant Mode, der die Reaktionszeiten verkürzt, 120-Hz-Bildwiederholfrequenzen unterstützt und ein Kontrastverhältnis von bis zu 12 Millionen zu eins vorsieht.

Der Kontrast des XL2420T ist für ein TN-Panel recht gut, aber nicht so gut wie für die kürzlich von uns getesteten IPS-Panels, die eine breitere Farbpalette aufweisen und daher zur Verbesserung des Kontrasts feinere Farbabstufungen aufweisen können. Der XL2420T verfügt auch über eine Option für dynamischen Kontrast, die wir jedoch deaktiviert gelassen haben, da sie störende Helligkeitsänderungen hervorrief.



Overdrive ist eine Methode, mit der mehr Spannung an jede LCD-Zelle gesendet wird, um sie zu zwingen, ihren Zustand schneller zu ändern und damit die Reaktionszeiten zu verbessern. TN-Panels haben bereits hervorragende Reaktionszeiten, und das menschliche Auge kann weniger als 10 ms nicht erkennen, was sie beim XL2420T sinnlos macht. Auf jeden Fall haben wir bei eingeschaltetem Overdrive keinen Unterschied bemerkt.

Die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz war beeindruckend und der Hauptgrund, warum Gamer den XL2420T in Betracht ziehen sollten. In Crysis bemerkten wir weit weniger Geisterbilder an geraden Kanten, als wir an ihnen vorbeikamen, und alles schien viel glatter zu sein. Außerdem kann der XL2420T mit der 3D-Vision-Technologie von Nvidia verwendet werden. Und wenn das Ihr Ding ist, hat BenQ ein anderes Modell, den XL2420TX, der mit einer Nvidia-Brille und einem USB-Sender geliefert wird.



Leider weisen Bilder einen Glanz auf, der nach Überbearbeitung riecht. Dies ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass der XL2420T über eine Schärfoption verfügt. Nach unserer Erfahrung ist jede Anzeige mit dieser Option verdächtig, da sie versucht, die Struktur des Bildes selbst zu ändern, und es nur komprimiert aussehen lässt, wie eine schlechte Digitalkameraaufnahme.

Das Menüsystem des XL2420T ist weitaus komplexer als die meisten anderen. Wir waren begeistert, ein Fernbedienungsfeld für das Menü zu finden, das ein praktisches Scrollrad und drei Tasten für den schnellen Zugriff auf Voreinstellungen enthält. Die Fernbedienung ist viel einfacher zu bedienen als die unmarkierten, berührungsempfindlichen Tasten am rechten Bildschirmrand, beschleunigt jedoch nur die Bedienung erheblich.

Leider gibt es einfach zu viele Presets. Zusätzlich zu den üblichen Film- und Fotooptionen (die die Farben viel zu sehr sättigen) gibt es zwei für Ego-Shooter-Spiele (FPS) und eine für Echtzeit-Strategiespiele (RTS). Es gibt auch die Modi Standard, sRGB und Eco, wobei sRGB die beste Farbgenauigkeit bietet, obwohl es etwas dunkel ist. Es gibt auch drei konfigurierbare Voreinstellungen, die mit Gamer1, Gamer2 und Gamer3 gekennzeichnet sind.

Einige Voreinstellungen deaktivieren Bildoptionen wie Helligkeit und Kontrast, während andere Optionen wie Dynamischer Kontrast verfügbar bleiben. Die Spielemodi spielen mit Farbgenauigkeit Chaos, aber in Spielen funktionieren sie tatsächlich recht gut, steigern die Helligkeit der Farben in Crysis und verleihen ihr ein viel sonnenverwöhnteres Gefühl.

Der XL2420T bietet noch viel mehr: einen verstellbaren Ständer, eine große Auswahl an Eingängen, einen USB-Hub und einen Tragegriff im Ständer. Unser Gesamteindruck war jedoch, dass die 120-Hz-Unterstützung für Spiele großartig ist, aber auch das Bild für Fotoarbeiten verarbeitet. Für ein TN-Panel hat es eine hervorragende Kontrast- und Farbgenauigkeit, und Gamer werden die reibungslose 120-Hz-Unterstützung lieben, aber als Allround-Monitor fühlt es sich zu überarbeitet an, als dass wir es von ganzem Herzen empfehlen könnten. Das Viewsonic VX2336S-LED hat eine einwandfreie Bildqualität und kostet weniger als die Hälfte des Preises.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung***

Körperlich

Sichtbare Größe24 in
Native Auflösung1.920 x 1.080
Kontrastverhältnis1.000: 1 (12.000.000: 1 dynamisch)
Helligkeit350 cd / m²
Horizontaler Betrachtungswinkel170 °
Vertikaler Betrachtungswinkel160 °
Reaktionszeit5ms
Art der AntwortzeitTr / Tf
Bildschirmtiefe65mm
Basis (BxT)333 x 240 mm
Bildschirmhöhe55-185mm

Eigenschaften

Mode-PorträtJa
Option zur WandmontageJa
HöhenverstellbarJa
Interne Lautsprecherkeiner
Abnehmbare KabelJa
USB-Hub3-Port USB2
Integriertes NetzteilJa
Kensington-SchlossfahneJa
Extras anzeigenHeadset-Anschluss, 2x HDMI, 1x DisplayPort, Kopfhörerausgang, abnehmbares Bedienfeld, 120 Hz
VGA-EingangJa
DVI-EingangJa
S-Videoeingangnein
Komponenteneingangnein
Zusammengesetzte Eingabenein
HDCP-UnterstützungJa
AudioeingängeN / A

Umwelt

Leistungsaufnahme Standby1W
Leistungsaufnahme ein26W

Informationen kaufen

Preis278 £
Lieferanthttp://www.ebuyer.com
Einzelheitenwww.benq.co.uk
Garantiezwei Jahre sammeln und zurückgeben
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese