Asus M5A99X EVO R2.0 Bewertung

Bild 1 von 3



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 103 inkl. MwSt

Dieses AM3 + Motherboard hat viele Funktionen, aber es gibt etwas bessere Boards zu diesem Preis

Werbung

Spezifikationen

AM3 +, ATX, AMD 990X-Chipsatz, unterstützt: Phenom II, Athlon II, FX





https://www.kikatek.co.uk

Das Asus M5A99X EVO R2.0 ist ein AM3 + -Motherboard, das den 990X-Chipsatz von AMD verwendet und eine Reihe von FX-, Phenom II- und Athlon II-Prozessoren unterstützt. Dieser Chipsatz liegt sowohl in der Ausstattung als auch im Preis zwischen AMDs High-End 990FX- und etwas niedrigeren Spec 970-Chipsätzen.

Dies bedeutet normalerweise ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kosten und Funktionen, und der M5A99X EVO R2.0 enttäuscht nicht mit einer Reihe von Erweiterungsoptionen und Anschlüssen, die die meisten Benutzer zufrieden stellen.



Es verfügt über drei PCI-E x16-Steckplätze. Sie können zwei Grafikkarten in den Hauptsteckplätzen für SLI oder CrossfireX verwenden, obwohl beide Steckplätze bei gemeinsamer Verwendung mit x8-Geschwindigkeit ausgeführt werden. Der dritte PCI-E x16-Steckplatz läuft die ganze Zeit nur mit vierfacher Geschwindigkeit, ist also besser für andere Erweiterungskarten. Es stehen auch zwei PCI-E x1-Steckplätze und ein einzelner PCI-Steckplatz für ältere Karten zur Auswahl, obwohl einer der PCI-E x1-Steckplätze blockiert wird, wenn Sie eine Grafikkarte mit großem Kühler installieren.

Sie müssen eine Grafikkarte installieren, da die AM3- und AM3 + -CPUs keine integrierte Grafik haben und Sie keine integrierte Grafik auf diesem Chipsatz erhalten können.



An USB-Anschlüssen mangelt es Ihnen bestimmt nicht, da sich auf der Rückseite zwei USB3- und acht USB-Anschlüsse sowie ein USB3- und drei USB-Header auf dem Motherboard befinden. Es gibt auch einen FireWire-, zwei eSATA-, Gigabit-Ethernet- und einen alten PS / 2-Anschluss sowie einen optischen S / PDIF-Ausgang mit sechs Audiobuchsen für 7.1-Surround-Sound.

Die Leistung entsprach unseren Erwartungen, und unser AMD FX-8350-Prozessor und 4 GB DDR3-RAM mit 1600 MHz erzielten in unseren Benchmark-Tests eine Gesamtpunktzahl von 90. Dies ist genau das Richtige für diese Art von Prozessor.

Das einfache UEFI-BIOS macht es sehr einfach, Anpassungen vorzunehmen. Es gibt sogar eine automatische Übertaktungseinstellung, mit der Sie die Systemgeschwindigkeit optimieren und die Leistung Ihres Systems verbessern können. Wenn Sie die volle Kontrolle übernehmen möchten, haben Sie alle Einstellungen, die Sie benötigen, um alle Ihre eigenen Anpassungen vorzunehmen.

Das M5A99X EVO ist ein großartiges Motherboard und seine doppelten Grafikkartensteckplätze sind nützlich, wenn Sie wirklich SLI oder Crossfire X verwenden möchten. Sie können jedoch mehr Funktionen erhalten, wenn Sie bereit sind, ein bisschen mehr für das Ausgezeichnete auszugeben Gigabyte 990FXA-UD5.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung****
ProzessorsockelAM3 +
FormfaktorATX
Größe305x244mm
ProzessorunterstützungPhenom II, Athlon II, FX
Prozessor externer Bus100 MHz (HyperTransport)
Chipsatz NordbrückeAMD 990X
Chipsatz-SüdbrückeAMD SB950
Passiv gekühlte NordbrückeJa
Integrierte GraphikenNein
Unterstützter SpeichertypDDR3
Maximale SpeichergeschwindigkeitPC3-17000
Speichersteckplätze4
Maximaler Speicher32 GB
Dual-Channel-UnterstützungJa

Informationen kaufen

Preis£ 103
Lieferanthttps://www.kikatek.co.uk
Einzelheitenwww.asus.com

Interne Ports

Stromanschlüsse1x 24-poliger ATX, 1x 8-poliger ATX
PCI-E x16-Steckplätze3
Duale Grafikarchitektur4-Wege-SLI, 4-Wege-CrossFire X
PCI-E x4-Steckplätze0
PCI-E x1-Steckplätze2
PCI-Steckplätze1
Fan-Header5
Diskettenanschlüsse0
IDE-Anschlüsse0
Serial ATA-Anschlüsse2
RAID-Chipsatz (max. Festplatten)AMD SB950 (6x SATA III, RAID 0, 1, 5, 10)

Eigenschaften

Kabelgebundene Netzwerkanschlüsse1x 10/100/1000
Ton (Anschlüsse)Realtek ALC892 (6x Analogausgang, optischer S / PDIF)
USB2-Anschlüsse / Header04.10
Firewire-Anschlüsse / -Header1/1
Legacy-PortsPS / 2
Andere Häfen2x USB3, 2x eSATA
Kabel eingeschlossen4x SATA
Klammern enthaltenkeiner
Software enthaltenkeiner

Setup und Übertakten

SpannungsanpassungCPU / RAM / Chipsatz
Maximale Einstellung des CPU-Takts600 MHz
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese