Asus AT3IONT-I Deluxe Bewertung

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 147 inkl. MwSt

Der Kauf eines gebrauchsfertigen Nettops ist zwar billiger, aber dieses Board ist eine hervorragende Basis für diejenigen, die gerne ihr eigenes bauen.



Werbung

Spezifikationen

PBGA437, Mini-ITX, Nvidia MCP7A-Chipsatz, unterstützt: Atom

http://www.morecomputers.com

Nettop-PCs eignen sich hervorragend für anspruchslose Aufgaben wie das Surfen im Internet und die Medienwiedergabe. Unser aktueller Favorit ist Asus Eee Box EB1012. Es sieht gut aus und verwendet den hervorragenden ION-Chipsatz von Nvidia. Wenn Sie jedoch mehr Flexibilität wünschen, ist der Bau eines Nettops mit dem Asus-eigenen AT3IONT-I Deluxe eine logische Alternative - da es dieselben Schlüsselspezifikationen aufweist.





Dieses Mini-ITX-Board misst nur 170 mm pro Seite und Sie müssen ein passendes Gehäuse dafür kaufen - wir mögen die ISK-Reihe von Antec. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ein Netzteil ohne Netzteil erhalten, da das AT3IONT-I Deluxe bereits ein kleines externes Netzteil enthält.

Das Board wird von einem massiven passiven Kühlkörper dominiert, der sowohl den Prozessor als auch den Grafikchipsatz kühl hält. Wie das EB1012 verfügt dieses Board über einen 1,6-GHz-Dual-Core-Atom-330-Prozessor. In unseren Benchmarks schneidet es nicht besonders gut ab, aber für alltägliche Aufgaben wie das Surfen im Internet und die Büroarbeit ist genügend Leistung vorhanden. Dank der Dual-Cores ist die Nutzung von Windows 7 weitaus angenehmer als auf einem Single-Core-Netbook.



Für das Hinzufügen von Speicher sind zwei Steckplätze vorgesehen, die DDR3 mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1066 MHz unterstützen. Bei dieser Geschwindigkeit ist es schwierig, Desktop-Speicher zu finden. Kaufen Sie stattdessen nur die billigsten 1333-MHz-Module, die Sie finden können. Wir haben es mit unserem üblichen 4-GB-Kit getestet, aber 2 GB sollten für die Aufgaben des Atom-Prozessors ausreichen.

Es gibt vier SATA-Ports zum Hinzufügen von optischen Laufwerken oder Festplatten. Mit diesen können Sie ein Blu-ray-Laufwerk für die Filmwiedergabe oder mehrere Festplatten zum Speichern einer großen Anzahl von Mediendateien hinzufügen. Es wird ein einzelner PCI-Express x16-Steckplatz bereitgestellt, der wahrscheinlich für einen TV-Tuner verwendet wird, da praktisch alles, was Sie benötigen, bereits auf dem Board vorhanden ist.



Wir sind große Fans des Ion-Chipsatzes. Der 9400M-Grafikchip kann HD-Videos in Blu-ray-Qualität wiedergeben und die CPU-Auslastung auf unter 25 Prozent senken. plus Flash 10.1 ist GPU-beschleunigt - für die reibungslose Wiedergabe von Inhalten wie HD-YouTube-Videos. Es ist allerdings nicht wirklich für Spiele geeignet, da es in unserem Call of Duty 4-Test nur 4,7 fps erreicht, aber es wird Gelegenheitsspiele von Leuten wie PopCap spielen. Es gibt HDMI- und VGA-Ausgänge zum Anschließen von Fernsehgeräten oder Monitoren.

Der Ion-Chipsatz bietet auch eine beeindruckende Anzahl von Ports. Sechs USB-Anschlüsse sollten für die meisten Benutzer ausreichen, außerdem gibt es einen PS / 2-Anschluss für ältere Tastaturen. Die Kommunikation mit anderen Geräten ist mit einem Gigabit-Ethernet-Anschluss, einem integrierten Bluetooth-Modul und einer integrierten WLAN-Karte mit Unterstützung für Draft-N kein Problem.

Audio-Unterstützung ist eine gemischte Tasche. Es gibt die üblichen drei analogen Ausgänge für 5.1-Surround-Sound und ein optisches S / PDIF sowie dedizierte Phono-Ausgänge für den einfachen Anschluss an Ihre HiFi-Anlage. Der HDMI-Ausgang überträgt Audio, obwohl PAP auf diesem Chipsatz nicht unterstützt wird, sodass Blu-ray-Filme keine Full-HD-Qualität bieten.

Wenn Sie dieses Board als Media Center verwenden möchten, sind die mitgelieferte Fernbedienung und der USB-IR-Empfänger praktisch. Die Fernbedienung verfügt jedoch nicht über alle üblichen Windows Media Center-Tasten. Wenn Sie also einen Tuner hinzufügen und über Ihren neuen Mini-PC fernsehen möchten, empfehlen wir Ihnen, in eine offizielle Fernbedienung zu investieren nur £ 16 inkl. MwSt.

Selbst wenn Sie ein Gehäuse gekauft und Speicher und eine Festplatte Ihrer Wahl hinzugefügt haben, sparen Sie im Vergleich zum Kauf eines EB1012 immer noch Geld. Außerdem verfügen Sie wahrscheinlich über mehr Speicherplatz und haben die Möglichkeit dazu ein optisches Laufwerk auch. Berücksichtigen Sie jedoch die Kosten für Windows 7 und plötzlich ist es nicht mehr so ​​viel. Trotzdem ist es ein großartiges kleines Board und das Beste, was wir je gesehen haben, wenn Sie Ihr eigenes Mini-Nettop bauen möchten.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung*****
ProzessorsockelPBGA437
FormfaktorMini-ITX
Größe170x170mm
ProzessorunterstützungAtom
Prozessor externer Bus133 MHz (533 MHz vierfach gepumpter FSB)
Chipsatz NordbrückeNvidia MCP7A
Chipsatz-SüdbrückeNvidia MCP7A
Passiv gekühlte NordbrückeJa
Integrierte GraphikenJa
Unterstützter SpeichertypDDR3 800/1066
Maximale SpeichergeschwindigkeitPC3-8500
Speichersteckplätze2
Maximaler Speicher4GB
Dual-Channel-UnterstützungJa

Informationen kaufen

Preis£ 147
Lieferanthttp://www.morecomputers.com
Einzelheitenwww.asus.com

Interne Ports

Stromanschlüsse19V Stromeingang
PCI-E x16-Steckplätze1
Duale GrafikarchitekturN / A
PCI-E x4-Steckplätze0
PCI-E x1-Steckplätze0
PCI-Steckplätze0
Fan-Header2
Diskettenanschlüsse0
IDE-Anschlüsse0
Serial ATA-Anschlüsse4
RAID-Chipsatz (max. Festplatten)keiner

Eigenschaften

Kabelgebundene Netzwerkanschlüsse10/100/1000
Ton (Anschlüsse)Realtek ALC662 (3x Analogausgang, Phonoausgang, S / PDIF-Header)
USB2-Anschlüsse / Header6/2
Firewire-Anschlüsse / -Header0/0
Legacy-PortsPS / 2
Andere HäfenHDMI, VGA, drahtlose Antennenbuchse
Kabel eingeschlossenN / A
Klammern enthaltenkeiner
Software enthaltenN / A

Setup und Übertakten

Spannungsanpassungkeiner
Maximale Einstellung des CPU-TaktsN / A
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese