Apple iPad Mini

Bild 1 von 15



Unsere Bewertung Preis bei Überprüfung 399 inkl. MwSt. (64GB, Wi-Fi)

Das neue Apple iPad mini steigert die Leistung und bietet Unterstützung für Apple Pencil. Wenn Sie das alte Mini mögen, werden Sie dieses noch mehr lieben

Vorteile Klein und leicht Leistungsstarke Apple Pencil-Unterstützung Nachteile Große, dicke Lünetten Teurer als die 9,7-Zoll-iPad-Werbung

Für ein Produkt, das von so vielen geliebt wurde, war es eine Überraschung, wie lange Apple brauchte, um das iPad mini zu aktualisieren. Das letzte Mal, dass ein neuer Mini veröffentlicht wurde, war 2015: Der Brexit war noch nicht erfunden und die amerikanischen Wähler hatten Donald Trump noch nicht ins Weiße Haus gewählt.





In den letzten drei Jahren ist viel passiert, aber eine Konstante ist, dass das Interesse an einem neuen iPad mini immer noch nicht nachgelassen hat. Auf der Expert Reviews-Website ist es eines der am häufigsten gesuchten Produkte geblieben, und als das neue Modell schließlich in den Handel kam, war es fast sofort ausverkauft.

NÄCHSTES LESEN:Die besten Tablets, die es derzeit zu kaufen gibt



Apple iPad mini 5 (2019) Test: Was Sie wissen müssen

Was überrascht, ist, dass sich in Anbetracht der Zeitspanne zwischen dem letzten iPad mini und diesem nicht viel geändert hat - zumindest physisch. Platzieren Sie eine iPad mini 4 ab 2015 Neben diesem Modell von 2019 ist es für die meisten Menschen unmöglich, die beiden zu unterscheiden.

Das Gehäusedesign ist bis auf den letzten Millimeter gleich. Die Tastenpositionen sind gleich und der Bildschirm hat auch die gleiche Größe und Auflösung.



Bild 5 von 15

Das ist ein bisschen enttäuschend. Sie hätten vielleicht gedacht, Apple hätte ein Edge-to-Edge-Display eingebaut und die Home-Taste entfernt, um ein höheres Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis zu erzielen, aber es ist gut zu sehen, dass es einige neue Funktionen gibt.

Beispielsweise ist die Bildschirmtechnologie neu, und dank neuer interner, leistungskritischer Komponenten ist dies das schnellste iPad mini aller Zeiten. Es ist jetzt auch mit dem Apple Pencil der ersten Generation kompatibel und damit ein praktischer Begleiter für Notizen.

Kaufen Sie bei John Lewis


Apple iPad mini 5 (2019) Test: Preis und Wettbewerb

Das Apple iPad mini (2019) ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Die Preise beginnen bei £ 399 und steigen auf £ 669 für das teuerste Modell. Sie können es mit 64 GB oder 256 GB Speicher erhalten, und jedes dieser Modelle ist entweder mit Wi-Fi oder Wi-Fi und Mobilfunkversionen erhältlich.

Der Tablet-Markt ist derzeit nicht besonders umkämpft, daher gibt es für das neue iPad mini kaum Konkurrenz. Am unteren Ende des Marktes haben Sie die Amazon Fire HD 8 (2018)Dies ist jedoch nicht für Personen gedacht, die möglicherweise ein iPad mini kaufen möchten. Als nächstes ist die 8in Huawei MediaPad M5, das ein überlegenes Lautsprechersystem, schmalere Einfassungen und einen erheblich günstigeren Preis von 250 GBP, aber auch eine erheblich schlechtere Leistung aufweist.

Ironischerweise könnte der stärkste Herausforderer des neuen iPad mini das vier Jahre alte iPad mini 4 gewesen sein, wenn es noch verfügbar wäre. In seiner Abwesenheit Apples billigstes 9,7-Zoll-iPad ist der engste Konkurrent des Mini. Das reguläre iPad hat für 319 GBP einen größeren Bildschirm als das iPad mini, ist jedoch größer und voluminöser und auch hier nicht so leistungsstark.

Apple iPad mini 5 (2019): Funktionen und Design

Auf dem Papier ist das iPad mini ein absoluter Hingucker für alle, die ein kleineres, kompakteres Tablet suchen. Aber ich möchte noch einmal betonen: Dieses Tablet unterscheidet sich physisch nicht von seinem vier Jahre alten Vorgänger und das ist eine Enttäuschung für alle, die neues, glänzendes Spielzeug mögen.

Siehe verwandte Bestes Tablet 2019: Die besten Windows-, Android- und iOS-Tablets für den Boxing Day Beste iPad Mini-Hüllen 2018: Schützen Sie Ihr iPad Mini vor Kratzern und Rissen

Dieses Design hat einige Vorteile: Es ist immer noch superleicht und wiegt nur 300 g. Es ist mit 6,1 mm von der Frontscheibe bis zur Rückwand so schmal wie nie zuvor. und es ist klein genug, um in die meisten Taschen zu passen, ohne das Gewicht oder die Masse zu beeinträchtigen. Das Negative ist, dass das Tablet mit riesigen Einfassungen rund um den 7,9-Zoll-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 4: 3 geliefert wird. Zu sagen, dass das neue iPad mini kleiner und kompakter gewesen sein könnte, wäre eine große Untertreibung.

Die Farben sind ziemlich normal für Apple - der Mini ist in Silber, Space Grey und Gold erhältlich, alle mit einem leicht glitzernden, matten Finish - und die Tasten und andere Funktionen befinden sich genau dort, wo Sie es erwarten.

Bild 2 von 15

Wenn Sie das Tablet im Hochformat halten, finden Sie die Lautstärketasten am rechten Rand oben. der Ein- / Ausschalter am oberen Rand rechts; die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse (ja, Leute - sie ist immer noch da!) an der oberen Kante links und die Lade- und Lautsprechergitter an der unteren Kante.

Sogar Dinge, die Sie vielleicht erwartet haben, haben sich nicht geändert. Der Mini verwendet weiterhin ein Lightning-Kabel zum Laden und Übertragen von Dateien von Ihrem Mac, nicht wie der neue USB Type-C iPad Pro-Modelleund es gibt auch kein neues Face ID-Sicherheitssystem. Zum schnellen Entsperren und Bezahlen über Apple Pay ist der Mini mit der Touch ID ausgestattet. Das ist jedoch kein Problem. Touch ID funktioniert so gut wie immer: Es ist schnell, zuverlässig und scheitert sehr, sehr selten.

Das einzige wichtige neue Feature des diesjährigen iPad mini ist die Apple Pencil-Kompatibilität. Auch hier können Sie einen Hauch von Déjà Vu erleben, da es nicht mit Apple Pencil 2 kompatibel ist, sondern mit dem Scribbler der ersten Generation. Das bedeutet, dass Sie das Aufladen etwas umständlich in Kauf nehmen müssen, indem Sie die Kappe entfernen und sie in den Lightning-Anschluss an der Unterseite des Minis stecken. Nicht Apples größter Design-Moment.

Bild 7 von 15

Das ist ein bisschen schmerzhaft, aber es ist auch kein großes Problem. Der originale Apple Pencil funktioniert immer noch hervorragend - er reagiert super mit einer Aktualisierungsrate von 240 Hz, ist druckempfindlich und erfasst Ihre Stiftstriche fast so genau, als ob Sie einen Stift und Papier verwenden würden.

Tatsächlich ist das Mini mehr als jedes andere iPad als Notiz- und Anmerkungsgerät geeignet. Jetzt, da es Hunderte von Apps gibt, die den Apple Pencil nutzen, wäre es dumm, das Mehr nicht auszugeben und eins zu kaufen zusammen mit Ihrem glänzenden neuen iPad mini.

Es ist erwähnenswert, dass das iPad mini jetzt - genau wie Apples billigeres 9,7-Zoll-iPad für 319 Euro - mit Stiften von Drittanbietern kompatibel ist. Wenn Sie die Zahlung von 89 GBP für den Apple Pencil nicht rechtfertigen können, können Sie stattdessen einen Logitech Crayon für 60 GBP auswählen.

Apple iPad mini 5 (2019) Test: Anzeige

Das ist alles für wichtige neue Funktionen, aber es gibt viele Verbesserungen und eine davon ist das Display. Wie bei allen vorherigen iPad Mini-Tablets misst es 7,9 Zoll über die Diagonale. Es hat eine Auflösung von 1.536 x 2.048 für eine Pixeldichte von 326 ppi, nutzt die IPS-Technologie und „unterstützt“ eindrucksvoll sowohl die HDR 10- als auch die Dolby Vision-Wiedergabe.

Beachten Sie jedoch, dass das iPad mini zwar HDR- und Dolby Vision-Titel über Netflix und iTunes wiedergeben kann, die maximale Helligkeit des Displays jedoch nicht ausreicht, um den vollen HDR-Effekt zu erzielen.

Bild 8 von 15

Dies liegt daran, dass das Display des iPad mini nur 530 cd / m² erreicht. Dies ist für den täglichen Gebrauch in Ordnung, entspricht jedoch nicht dem für HDR 10 erforderlichen Standard, der eine Spitzenhelligkeit von mindestens 700 cd / m² (700 nits) erfordert. Dolby Vision ist noch anspruchsvoller.

Trotzdem ist dies ein qualitativ hochwertiges Display. In einem Webbrowser werden 91,3% des sRGB-Farbumfangs abgedeckt, was ausgezeichnet ist, und die Farbgenauigkeit ist hervorragend.

Es ist in dieser Größe so scharf, wie es jeder braucht, und kann auch unter nicht idealen Bedingungen gut gelesen werden, hauptsächlich dank zweier Faktoren. Die erste ist die vollständige Laminierung, bei der das Glas auf dem darunter liegenden IPS-LCD-Bildschirm haftet und so jeglicher Blendungsluftspalt beseitigt wird. Die zweite ist eine hochwirksame Blendschutzbeschichtung - beides sind Funktionen, die das günstigere 9,7-Zoll-iPad nicht bietet.

Insbesondere die Antireflexionsbeschichtung verringert auf bemerkenswerte Weise die Reflexionen auf dem glänzenden Display des iPad mini und ist praktisch überall lesbar.

Bild 11 von 15

Apple iPad mini 5 (2019) Test: Leistung

Hier ist der wahre Grund für den Kauf eines neuen iPad mini: Es ist unglaublich leistungsstark und reaktionsschnell. In der Tat mit dem gleichen Hexa-Core-A12-Bionic-Chip im Inneren wie Apples iPhone XR, iPhone Xs und iPhone Xs max (und 3 GB RAM), es ist ein absolutes Tablet-Monster, das die Konkurrenz in Bezug auf die Benchmarks um den heißen Brei reißt.

Bei allen Tests, die ich durchgeführt habe, waren die Benchmark-Ergebnisse des neuen iPad mini im Durchschnitt 75% besser als die des iPad mini 4. 40% höher als die regulären iPad; eine stonking 89% besser als die Amazon Fire HD 8 (2018); und 57% besser als der 8.4in Huawei MediaPad M5. Unter Tablets ähnlicher Größe gibt es einfach nichts, was in die Nähe kommt.

Um den Punkt zu verdeutlichen, habe ich auch eine Analyse der realen Spieleleistung mit der ausgeführt Gamebench-Messprogramm. ich benutzte PUBG Mobile und Shadowgun Legends Für diese Tests werden sowohl die Qualität als auch die Framerate auf das höchstmögliche Niveau eingestellt.

Die Ergebnisse sprechen für sich. Jeder Test lieferte ein solides, flüssiges Gameplay mit der maximal möglichen Framerate, mit sehr wenigen Momenten, in denen die Framerate so stark abfiel, dass sie sich bemerkbar machte.

Der einzige Bereich für Enttäuschungen ist die Akkulaufzeit. Obwohl jedes iPad mini in unserem Video-Test die Neun-Stunden-Marke überschritt, erreichte das iPad mini (2019) nur 8:21 Stunden. Das ist eine leichte Enttäuschung, aber das effiziente Standby-Batteriemanagement von Apple bedeutet, dass die Batterie kaum entladen wird, wenn Sie sie nicht verwenden. Daher ist sie auch nach ein paar Tagen im Regal praktisch immer verwendbar, wenn Sie sie abholen und nichts tun.

Apple iPad mini 5 (2019) Test: Kameras

Ich bin immer ein bisschen entsetzt zu sehen, wie Leute ihre iPads aussteigen, um Videos oder Fotos bei Familientreffen oder Schulveranstaltungen aufzunehmen, aber der Bildschirm ist ein fantastischer Sucher, weshalb viele Leute es tun.

Wenn Sie lieber ein Tablet als Ihr Handy verwenden, wird Sie die Kamera des iPad mini nicht enttäuschen. Ebenso wird es Sie mit seiner Qualität nicht umhauen. Die Hauptkamera auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-Einheit mit einer Blende von 1: 2,4, die 1080p-Videos mit bis zu 120 fps für Zeitlupenaufnahmen aufnimmt.

Bild 9 von 15

Dies ist in Ordnung, wenn das Licht gut ist - im Vergleich zu einer anständigen Smartphone-Kamera ein bisschen weniger Details -, aber in dunkleren Situationen ist es schwierig, scharfe Aufnahmen zu erzielen.

An der Vorderseite - vielleicht die wichtigste Kamera für ein Tablet - befindet sich eine 7-Megapixel-FaceTime-HD-Kamera, die für Videoanrufe mit bis zu 1080p in HDR eine hervorragende Qualität bietet. Wenn Sie nach einem Gerät suchen, mit dem Sie die Qualität Ihrer Videoanrufe verbessern können, ist der Mini eine Überlegung wert. Die Kamera ist viel besser als auf vielen modernen Windows-Laptops.

Kaufen Sie bei John Lewis


Apple iPad mini 5 (2019) Bewertung: Urteil

Auf den ersten Blick ist am Apple iPad mini (2019) nicht viel auszusetzen. Es nimmt ein beliebtes Rezept und aktualisiert es. Dabei werden mehr Leistung und Apple Pencil-Unterstützung hinzugefügt.

Aber ich denke, Apple hat die Gelegenheit verpasst, noch mehr zu tun. Im Jahr 2019 wird nach einem Edge-to-Edge-Display oder einem Smart-Keyboard-Anschluss gesucht, um daraus das ultimative Mini-2-in-1-Gerät zu machen.

Wer auf einen günstigeren Preis hofft, wird ebenfalls enttäuscht sein. Obwohl 400 Euro heutzutage kein großer Aufwand sind - nicht im Vergleich zu den Preisen für iPhones und iPad Pro - verlangt Apple immer noch deutlich mehr nach dem größeren 9,7-Zoll-iPad, das im Übrigen auch Apple Pencil unterstützt.

Trotzdem ist es schwierig, das iPad mini (2019) zu kritisieren, wenn es seinen Konkurrenten in dieser Größe so überlegen ist. Trotz seines etwas altmodischen Aussehens ist es immer noch ein großartiges Tablet. Es ist schnell, hat eine wundervolle Anzeige und ist ordentlich und einsteckbar. Ich gehe davon aus, dass es sich im Eimer voll verkaufen wird.

Apple iPad mini (2019) Spezifikationen

ProzessorApple A12 Bionic mit sechs Kernen (2 x 2,5 GHz, 4 x 1,6 GHz)
RAM3 GB
Bildschirmgröße7.9in
Bildschirmauflösung1.536 x 2.048 (DCI-P3)
Pixeldichte324ppi
BildschirmtypIPS
Vordere Kamera7 MP, f / 2,2
Rückfahrkamera8 MP, f / 2,4
BlitzNein
Staub- und WasserbeständigkeitNein
3,5 mm KopfhöreranschlussJa
Kabelloses LadenNein
USB-VerbindungstypApple-Blitz
Speicheroptionen64 GB; 256 GB
Speicherkartensteckplatz (mitgeliefert)Nein
Wi-Fi802.11ac
BluetoothBluetooth 5
NFC0.0 ', 1.1]'> Nr
MobilfunkdatenNur Mobilfunkmodell (Cat16: 1024 Mbit / s DL; 150 Mbit / s UL)
Dual-SIMJa (über eSIM)
Dimensions (WDH)135 x 203 x 6,1 mm
Gewicht301 g (Wi-Fi); 308 g (zellulär)
BetriebssystemiOS
Batteriegröße5.124 mAh Batterie
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese