AOC AGON AG352QCX Test: Ein gebogener Monitor für anspruchsvolle Spieler

Bild 1 von 8



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 600 inkl. MwSt

Mit einer Bildwiederholfrequenz von 200 Hz und präzisen Farben ist der AOC AG352QCX ein fantastischer gebogener Gaming-Monitor

Vorteile 200Hz Bildwiederholfrequenz Genaue Farben Geringe wahrgenommene Eingangsverzögerung Nachteile Gleichmäßigkeit der Helligkeit Hintergrundbeleuchtung Überstrahlung 1080p Auflösung Werbung

Anfang 2016 veröffentlichte AOC die AOC C3583FQDies war ein gebogener 165-Hz-Monitor (nativ 144 Hz) mit einer Auflösung von 2.560 x 1080. Einige Probleme traten auf, darunter das Überspringen von Frames bei 165 Hz bei Verwendung mit Nvidia-Grafikkarten und verwaschenen Farben.





Gegen Ende 2016 kündigte AOC die AGON AG352QCX, ein ähnlicher gebogener 35-Zoll-Monitor, der mit einem MVA-Panel, einer Bildwiederholfrequenz von 200 Hz und Unterstützung für die integrierte AMD FreeSync-Technologie ausgestattet ist und sich somit ideal für Gamer eignet. Aber behebt das neue Modell die Probleme seines Vorgängers?

AOC AGON AG352QCX Bewertung: Preis und Wettbewerb

Der AG352QCX ist für ungefähr zu finden £ 600 bei Amazon und Ebuyer. Die Hauptkonkurrenten sind die 144 Hz G-Sync Acer Predator Z35 (£ 800) und LG 34UC79G (£ 410), während Samsung CF791 (3.440 x 1.440) und das nicht gekrümmte 1440p Ultra-Wide-Format LG 34UM88C (£ 550) und AOC U3477PQU (£ 556) Monitore sind auch praktikable Optionen.



NÄCHSTES LESEN:Beste Monitore

AOC AGON AG352QCX Test: Design, Funktionen und Verarbeitungsqualität

Der Monitor ist sehr gut gebaut und besticht durch seine silberne und schwarze Farbgebung. Auf der Rückseite und unter dem Monitor befinden sich sechs LED-Streifen, mit denen Sie Ihren Schreibtisch in Rot-, Grün- oder Blautönen tauchen können. Sie sind ein bisschen albern und können deaktiviert werden, wenn Sie sie als störend empfinden, aber ich mag die Option, stimmungsvolles Licht zu haben, besonders wenn die Lichter gedimmt sind.



Der Ständer ermöglicht eine Neigung von -3 bis 15 Grad und eine Höhenverstellung von 15 cm, während Sie den Monitor mit einem Griff oben am Metallständer herumtragen können. Bei einem so großen Monitor bin ich jedoch nicht davon überzeugt, dass Sie mitmachen werden das alles so viel machen zu wollen.

Wenn Sie den Monitor an der Wand befestigen möchten, können Sie dies über die 100 x 100 mm großen VESA-Halterungen auf der Rückseite tun. Darüber hinaus befindet sich in der oberen linken Ecke ein einziehbarer Kopfhörerarm, mit dem Sie Ihre Kopfhörer oder das Headset immer griffbereit haben, ohne Ihren Schreibtisch zu überladen.

Siehe auch: Bestes Gaming-Headset - unsere Auswahl der Besten

Für die Konnektivität bietet AOC DisplayPort-, HDMI-, VGA- und DVI-Videoeingänge, zwei 3,5-mm-Audioeingangs- und -Ausgangsbuchsen sowie zwei USB 3.0-Anschlüsse, von denen einer das Schnellladen unterstützt. Es gibt auch einen überraschend guten 5-W-Lautsprecher im Gehäuse, der eine laute Ausgabe mit einer hervorragenden Klangqualität für die Lautsprecher eines Monitors bietet.

Was das Steuern von Dingen angeht, ist dies ebenfalls großartig, insbesondere der „QuickSwitch Controller“ - ein separater Dongle mit einer Reihe von Tasten -, mit dem Sie zwischen Farbprofilen wechseln und im OSD-Menü navigieren können. Auch wenn Sie dies nicht verwenden, sollte der Joystick-Controller auf dem Monitor einfach zu bedienen sein. Der Zugriff auf Einstellungen ist weitaus effektiver als bei den von vielen anderen Herstellern bevorzugten berührungsempfindlichen Tasten.

Der AOC AG352QCX unterstützt AMD FreeSync. Wenn Sie also eine AMD-Grafikkarte besitzen, erhalten Sie ein reißfreies Gaming. Nvidia G-Sync wird nicht unterstützt.

NÄCHSTES LESEN: Nvidia G-Sync vs AMD FreeSync - kennen den Unterschied zwischen den beiden

AOC AGON AG352QCX Test: Bildqualität

Der Monitor verwendet ein MVA-Panel mit einer Auflösung von 2.560 x 1.080 und einer nativen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Über die Einstellungen Ihrer Grafikkarte können Sie den Monitor mit einer werkseitig übertakteten Frequenz von 200 Hz betreiben.

Siehe verwandte Bester Gaming-Monitor 2019: Die besten PC-Monitore für Spiele mit 1080p, 1440p, 4K, HDR und 144Hz Bester Monitor 2019: Die besten 1080p-, 1440p-, 4K-, 5K- und Ultrawide-Monitore, die es zu kaufen gibt, ab £ 126

Im Gegensatz zu seinen älteren Geschwistern ist das AOC C3583FQDer AG352QCX leidet nicht unter Frame-Skipping bei 200 Hz, aber ich habe eine Gammaverschiebung bei dieser Bildwiederholfrequenz festgestellt, die zu verwaschenen Farben führt. Wenn Sie den Monitor mit 200 Hz verwenden möchten, müssen Sie dies in Kauf nehmen oder ihn kalibrieren, um dies zu kompensieren. Ich habe meine Bildqualitätstests bei 144 Hz durchgeführt, was für die meisten Benutzer auf jeden Fall ausreichen dürfte.

Das AOC schnitt im sRGB-Modus sehr gut ab. Die Farbgenauigkeit war mit einem durchschnittlichen Delta E von 0,59 gut. Das Kontrastverhältnis von 2.467: 1 war ebenfalls sehr beeindruckend und lieferte selbst in den dunkelsten Szenen hervorragende Details. Die Farbraumabdeckung des Monitors ist im sRGB-Modus jedoch eher enttäuschend. Trotz einer guten sRGB-Abdeckung von 95,4% liegt die Adobe RGB-Abdeckung unter 67,4% und die DCI P3-Abdeckung bei 70%.

Die maximale Helligkeit liegt bei 260 cd / m2, was für die meisten Umgebungen völlig in Ordnung ist, aber ich fand die Gleichmäßigkeit der Helligkeit enttäuschend. Ich fand dramatische Abweichungen von 27,29% zwischen den oberen Ecken des Panels und der Unterseite, wo sich die Hintergrundbeleuchtung des Monitors befindet. Das heißt, wenn Sie eine dunkle Szene in einem Film oder Spiel betrachten, wird diese in den oberen Ecken möglicherweise heller als in den unteren. Das Ausblenden der Hintergrundbeleuchtung ist kein Deal Breaker, macht sich jedoch in sehr dunklen Szenen in den oberen Ecken bemerkbar.

AOC AGON AG352QCX Test: Spieleleistung

Der AG352QCX hat eine maximale Bildwiederholfrequenz von 200 Hz, was ihn für rasantes Spielen butterweich macht, obwohl der Vorteil, den er über 144 Hz bietet, kaum spürbar ist.

Trotzdem stehen Ihnen hier 200 Hz zur Verfügung, was für einige Spieler - insbesondere für Wettkampftypen - ein Muss ist. Und mit einer geringen wahrgenommenen Reaktionszeit und einer geringen Eingangsverzögerung hat der Monitor unsere Tests bestanden. Besser noch, wenn die Einstellungen für die Reaktionszeit über das OSD angepasst wurden, war ein Ghosting-Überschwingen (das normalerweise die Form von Schatten um Objekte hat) kaum sichtbar.

Die Krümmung des Bildschirms ist nicht so tief wie bei Samsung CF791Der AG352QCX, der dem Eintauchen einen Hauch nimmt, bietet im Vergleich zu einem Flachbild-Ultrawide-Monitor dennoch ein besseres Spielerlebnis.

Meine einzige wirkliche Beschwerde ist, dass die Auflösung von 2.560 x 1.080 dazu führt, dass Spiele nicht so scharf aussehen wie bei 3.440 x 1.440 Samsung CF791, aber dann ist dieser Bildschirm viel teurer.

NÄCHSTES LESEN: Bester Gaming-Monitor

AOC AGON AG352QCX Bewertung: Urteil

Trotz der Mängel in Bezug auf Auflösung und Helligkeit gibt es beim AOC AG352QCX noch viel zu mögen. Die hohe maximale Bildwiederholfrequenz, die schnelle Reaktion, die geringe Eingangsverzögerung, die gute Farbgenauigkeit und das ansprechende Gesamtdesign machen diesen Monitor schwer zu empfehlen.

Der Preis mag hoch aussehen, aber es gibt nicht viele Ultrawide-Monitore auf dem Markt, die für viel weniger eine so gute Allround-Leistung bieten können. Es wird wärmstens empfohlen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese