AMD Radeon R9 Test: 270X & 280

Unsere Bewertung

Einige ausgezeichnete Karten der mittleren Preisklasse, die sich durch eine herausragende Rohleistung auszeichnen



Werbung

ÜBERBLICK

Unter diesen von uns getesteten AMD-GPUs der Mittelklasse ist der R9 270X der günstigste. Dies basiert auf der AMD Curacao XT-GPU mit 1.280 GPU-Kernen und einer Standard-1-GHz-Kerngeschwindigkeit. Die Radeon R9 280 mit Tahiti PRO-Core, 1.792 GPU-Cores und serienmäßiger 827-MHz-Core-Geschwindigkeit ist ein echter Hingucker.

KarteBewertungVergebenPreis inkl. MwStLieferant
Club3D Radeon R9 270X royalQueen40 ', 1]'> £ 152www.cclonline.com
Powercolor PCS + R9 270X 2 GB GDDR55Best Buy0 ', 1]'> £ 126www.cclonline.com
Saphir Dual-X R9 2805Empfohlen0 ', 1]'> £ 150www.ebuyer.com

INDIVIDUELLE KARTEN

Club3D Radeon R9 270X und PowerColor PCS + R9 270X

Wir haben zwei Karten getestet, die auf dem R9 270X-Chipsatz basieren: Die Club3D Radeon R9 270X und die PowerColor PCS + R9 270X. Die Club3D-Karte hat eine leichte Anpassung der Taktrate auf 1.080 MHz, während die PowerColor-Version unter Last bis zu 1.100 MHz laufen wird.





Die Club3D-Karte ist kompakter als das PowerColor-Modell. Es ist 216 mm lang und nicht 242 mm, sodass es möglicherweise einfacher zu montieren ist, wenn Sie ein sehr kompaktes Gehäuse haben. Beide Karten verfügen über HDMI-, DisplayPort- und zwei DVI-Anschlüsse. Einer der DVI-Anschlüsse der Club3D-Karte ist jedoch nur Single-Link und unterstützt daher nur Bildschirme mit einer maximalen Auflösung von 1.920 x 1.200. Beide Karten werden über zwei 6-polige PCI Express-Anschlüsse mit Strom versorgt, und die längeren PowerColor-Kartensockel befinden sich an der Seite der Karte, damit sie in kleineren Fällen leichter eingesetzt werden können.

Beide Karten sind mit zwei Kühlgebläsen ausgestattet, aber das Club3D-Modell ist unter Last deutlich lauter. Die Lüfter drehen sich im Vergleich zum niedrigen Surren der PowerColor-Karte sehr schnell.



In Bezug auf die Leistung gab es wenig Auswahl zwischen den Karten, aber das PowerColor-Modell hatte einen leichten Vorteil. Beide Karten hatten keine Probleme mit dem Dirt Showdown-Test mit 1.920 x 1.080 Pixeln, der mit maximaler Detailgenauigkeit über 75 Bilder pro Sekunde lief. Die Karten waren auch in Tomb Raider mit 1.920 x 1.080, Ultra-Qualität und 2x SSAA knapp, mit glatten 48,1 fps von der Club3D-Karte und 49,3 fps vom PowerColor-Modell.

Die Karten konnten in unserem schwierigsten Benchmark keine spielbare Bildrate erzielen: Metro: Last Light Redux bei 1.920 x 1.080, sehr detailliert und mit aktivierter SSAA. In diesem Test sahen wir einen Durchschnitt von 23 fps von beiden Karten und mussten SSAA ausschalten, um spielbare Bildraten von 43 fps von der Club3D-Karte und 44 fps vom PowerColor-Modell zu erhalten.



Die Karten waren sogar leistungsstark genug für Spiele mit höheren Auflösungen. Der Dirt Showdown bei 2.560 x 1.440 war für beide Modelle mit Ultra Detail kein Problem, und bei riesigen 3.840 x 2.160 konnten wir immer noch 29,3 fps von der Club3D-Karte und 30 fps von PowerColors Modell feststellen. In Tomb Raider bei 2.560 x 1.440 mit Ultra Detail und 2x SSAA sahen wir gerade noch 29,9 fps von der Club3D-Karte und 30,6 fps von der PowerColor.

Was die Leistung der Club3D- und PowerColor R9 270X-Karten anbelangt, gibt es kaum eine Wahl. Das PowerColor-Modell ist jedoch leiser und für nur £ 126 erhältlich. Damit bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für eine leistungsfähige Mittelklasse-Karte und einen Best Buy.

Saphir Dual-X R9 280

Wir haben eine Radeon R9 280-Karte getestet: die Sapphire Dual-X R9 280. Dies ist eine ziemlich lange Karte mit 264 mm und zwei Kühlgebläsen. Die beiden sechspoligen PCI Express-Stromanschlüsse befinden sich an der Seite der Karte, sodass Sie sie in kürzeren Fällen einsetzen können. Die Karte ist im Leerlauf leise, wird aber unter Last ziemlich laut und macht ein stetes Wuscheln. Dank zweier Dual-Link-DVI-Ausgänge und DisplayPort sowie HDMI sind Sie für Displays mit höherer Auflösung bestens gerüstet.

Der R9 280 ist eine starke Leistung für den Preis. Bei Dirt Showdown mit 1.920 x 1.080 und 2.560 x 1.440 Auflösungen mit Ultra Detail gab es keine Probleme, und bei 3.840 x 2.160 wurde sogar ein glatter Durchschnitt von 33,8 fps erreicht. Tomb Raider war mit Ultra Detail und 2x SSAA nur eine echte Herausforderung, als wir die Karte in einen 2.560 x 1.440 großen Monitor steckten, woraufhin wir immer noch flüssige 34,9 fps sahen.

Dies ist auch die billigste AMD-Karte, die den Metro: Last Light Redux-Benchmark mit 1.920 x 1.080 mit sehr hoher Detailgenauigkeit und aktiviertem SSAA bewältigen kann. In diesem Test erreichte die Karte gerade noch spielbare 29 fps, aber die Bildrate fiel in den härtesten Bereichen des Benchmarks auf 18 fps. Das Spiel lief wunderbar mit einem Durchschnitt von 50 fps, nachdem wir SSAA ausgeschaltet hatten. Selbst bei 2.560 x 1.440 mussten wir nur die Qualitätseinstellung auf Hoch setzen und SSAA deaktivieren, um reibungslose 44fps zu erzielen.

Wenn Sie die anspruchsvollsten Spiele mit maximaler Detailgenauigkeit und weniger anspruchsvolle Titel mit Auflösungen über 1080p spielen möchten, ist das Sapphire Dual-X R9 280 die günstigste Möglichkeit. Das teurere MSI GTX 960 Gaming 2G ist etwas schneller und leiser. Wenn Ihnen der Geräuschpegel wichtig ist, ist es möglicherweise die zusätzlichen £ 20 wert, aber das Sapphire Dual-X R9 280 ist kaum zu übertreffen. Wenn Sie jedoch mit 1.920 x 1.080 spielen möchten, ist die günstigere PowerColor Radeon R9 270X in Ordnung. Für diejenigen mit 2.560 x 1.440 Bildschirmen ist es besser, weitere 35 GBP für die XFX Radeon R9 280X zu finden.

VergebenBest BuyEmpfohlen
HerstellerClub3DPowerColorSaphir
ModellRadeon R9 270X royalQueenPCS + R9 270X 2 GB GDDR5Dual-X R9 280
Bewertung455
Hardware
Steckplätze belegt222
GPUAMD Radeon R9 270XAMD Radeon R9 270XAMD Radeon R9 280
GPU-Kerne# ', 1]'> 1.280# ', 1]'> 1.280# ', 1]'> 1.792
GPU-Takt1,080 MHz1.100 MHz940 MHz
Erinnerung2 GB GDDR52 GB GDDR53 GB GDDR5
Speicherschnittstelle256 Bit256 Bit384-Bit
Max Speicherbandbreite179,2 GB / s182,4 GB / s240 GB / s
Speichergeschwindigkeit1.400 MHz1.425 MHz1.250 MHz
Länge der Grafikkarte216mm242mm264mm
DVI-Ausgänge222
D-Sub-Ausgänge000
HDMI-Ausgänge111
Mini-HDMI-Ausgänge000
DisplayPort-Ausgänge111
Mini DisplayPort-Ausgänge000
Stromkabel erforderlich2x 6-poliger PCI Express2x 6-poliger PCI Express2x 6-poliger PCI Express
ZubehörKeinerDVI zu VGA AdapterDisplayPort-Kabel, 2x Molex zu 6-poligen PCI Express-Adaptern
Informationen kaufen
Preis inkl. MwSt0 ', 1]'> £ 1520 ', 1]'> £ 1260 ', 1]'> £ 150
GarantieZwei Jahre RTBZwei Jahre RTBZwei Jahre RTB
Lieferantwww.cclonline.comwww.cclonline.comwww.ebuyer.com
Einzelheitenwww.club-3d.comwww.powercolor.comwww.sapphiretech.com
ArtikelcodeCGAX-R927X6FAXR9 270X 2GBD5-PPDHE11230-00-20G
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese