AMD Athlon II X4 620 Bewertung

Unsere Bewertung Preis bei 73 MwSt Bewertung

Ein erstaunlich günstige Quad-Core-Prozessor, aber seine kleinen Cache bedeutet, es ist nicht ein Allrounder.



Werbung

Spezifikationen

https://www.tekheads.co.uk

AMD veröffentlicht so viele Prozessoren vor kurzem, dass auch wir zu halten habe kämpfen. Es wird sogar die Trennlinie zwischen den Marken muddied, die ersten Dual-Core Phenom Chips starten, und nun den ersten Quad-Core Athlon.

Es ist beeindruckend, einen Quad-Core-Prozessor herzustellen, der für nur 73 GBP verkauft wird. Der nächstbilligste AMD Quad-Core, den wir finden konnten, ein Phenom X4 9950 Black Edition, kostete etwa 100 Pfund. Intels günstigste Quad-Core-Prozessor, der Core 2 Quad Q8200, kostet etwa das gleiche. Mit einer Taktrate von 2,6 GHz ist der X4 620 nicht lumpen, aber Ecken haben zwangsläufig gekürzt.





Es hat nicht mehr Cache-Speicher als seine Dual-Core Athlon II-Pendants. Es gibt das übliche 128 KB L1-Cache, aber nur 2 MB L2-Cache. Die Dual-Core-Modelle verfügen über 1 MB pro Kern, aber hier ist es Split vier Möglichkeiten für nur 512 KB pro Kern. Dies ist das gleiche wie die High-End-Phenom II, aber die X4 620 fehlt der Phenom 6 MB L3-Cache gemeinsam genutzt effizient eingehende Daten zu verteilen.

Diese architektonische Einschränkung war in unseren Benchmarks sichtbar, als der X4 620 in unserem Multitasking-Benchmark Probleme hatte. Verglichen mit der in äquivalenter Weise getaktete Phenom II X4 810, war die X4 620 ein riesiger 17 Punkte langsamer. Dies liegt daran, ein kleiner Cache es schwer für den Prozessor macht effizient mit mehreren intensiven Aufgaben zu bewältigen. Positiv zu vermerken ist, dass es in unserem Videokodierungstest mit dem X4 810 mithalten konnte, obwohl es rund 50 Pfund weniger kostete.



Es war auch langsamer als die meisten in den Spielen, in denen die kleinen Cache Probleme verursachten wir in der Regel nur auf Intels günstigsten Pentium und Celeron Dual-Core-Chips sehen. Es fiel um 7 Bilder pro Sekunde in Call of Duty 4, so dass es nicht ideal für Spiele ist.

Wenn Ihr Budget knapp ist und Sie einen Quad-Core-Prozessor speziell für die Videokodierung benötigen, ist der X4 620 ein Schnäppchen. Dies ist jedoch eher ein Nischenbedarf. Die meisten Benutzer werden von einem Dual- oder Triple-Core-Prozessor mit größerem Speichercache und höherer Taktrate besser bedient. Wir empfehlen, den Phenom II X2 550 Black Edition, die 71 £ kostet nur von www.pixmania.co.uk.



Grundlegende Spezifikationen

Prozessorkernvorgeschlagen
Bewertung*****
Prozessortakt2.6GHz
ProzessorsockelAM3
Prozessorprozess45nm
Anzahl der Prozessorkernevier
Der Prozessor unterstützt AnweisungenN / A
Prozessor-Multiplikatorx13
Prozessor externer Bus200 MHz (2 GHz HyperTransport)
Level 1-Cache4x 128KB
Level-2-Cache4x 512KB
Prozessor-Cache-Stufe 3Keiner
Unterstützter SpeichertypDDR2 667/800, DDR3 800/1066/1333
Prozessorleistung (TDP)95W
Preis£ 73
Lieferanthttps://www.tekheads.co.uk
Einzelheitenwww.amd.com

Performance

Shopper 2.0 Bildbearbeitungs-89
Shopper 2.0 Video-Editing94
Shopper 2.0 Multitasking79
Shopper 2.088
Call of Duty 4 1680 4xAA51.8fps
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese