Amazon Fire TV Cube Test: Das ultimative Fire TV-Kit

Bild 1 von 12



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 110 Inkl. MwSt

Ein Würfel, auf dem man den Würfel sehen kann (oder wirklich alles andere)

Vorteile Gut gestaltet Einfache Einrichtung Die Alexa-Funktionalität ist durchdacht Nachteile Brauchen Sie sie wirklich, wenn Sie einen 4K-Smart-TV haben? Teuer Werbung

Bereits 2018 veröffentlichte Amazon den Fire TV Cube in den USA. Wir haben geduldig gewartet, aber für Großbritannien war keine Veröffentlichung geplant.





Aber jetzt haben wir es und mögen es mit dem Echo Dot davor haben wir die erste Generation übersprungen und sind direkt zur zweiten übergegangen. Tun wir einfach so, als würden die USA die Beta-Version für uns testen, anstatt zu akzeptieren, dass wir ein nachträglicher Einfall für das Unternehmen sind, oder?

Aber wie auch immer, lohnt es sich, mehr auszugeben als für a Feuer-TV-Stick? Lass es uns herausfinden.



Amazon Fire TV Cube Test: Was Sie wissen müssen

Wie der ursprüngliche Fire TV Cube besteht die Version 2019 im Wesentlichen aus drei Produkten in einem leistungsstarken Paket.

Bild 2 von 12



In erster Linie handelt es sich um ein Streaming-Gerät, mit dem Sie alle Ihre Lieblingssendungen von BBC, ITV, Channel 4 und Channel 5 sowie Amazon Prime oder Netflix abspielen können, wenn Sie bereit sind, die entsprechenden Abonnements zu bezahlen. Dies wird in 4K mit HDR und Dolby Vision durchgeführt, sofern die Optionen verfügbar sind.

Aber andere Streamer tun das. Und was ist mit den anderen zwei Dritteln der Funktionen des Cubes? Zweitens fungiert es als intelligenter Lautsprecher von Amazon Alexa. Alles, was Alexa kann, kann auch der Fire TV Cube, und dazu gehört vor allem, dass Sie Ihren Fernseher und andere Smart-Home-Geräte einschalten können.

Schließlich fungiert es als Universalfernbedienung für Dinge, die an Ihren Fernseher angeschlossen sind. Das heißt, es kann nicht nur das Fernsehgerät, sondern auch Ihre Soundbar und Ihre Set-Top-Box steuern. Das ist praktisch, wenn Sie wie ich ständig nach einer winzigen Fernbedienung suchen, die das Sofa einfach gern isst.

Amazon Fire TV Cube Test: Preis und Wettbewerb

All diese Funktionen werden zu einem nicht unangemessenen Preis von £ 110 angeboten. Wenn Sie einen Echo Dot und einen 4K Fire-TV-Stick für sich allein in Betracht ziehen, würden Sie 100 Pfund zurückzahlen. Das ist überhaupt nicht schlecht. Die anderen 4K-Streaming-Konkurrenten sind Google Chromecast Ultra Sie werden £ 69 zurücksetzen und der Roku Streaming Stick +, das kostet £ 48.

Bild 3 von 12

Es gibt auch das Apple TV 4K, das beginnt bei £ 179und ein weiterer Joker ist der Nvidia Shield TV Pro. Hauptsächlich als Game-Streaming-Gerät verkauft, ist es auch das leistungsstärkste Android-TV-Box da draußen und wurde gerade für 2019 mit 4K- und Dolby Vision-Unterstützung aktualisiert. Es funktioniert sogar als Plex-Server, obwohl es für 199 GBP teurer ist.

Es lohnt sich an dieser Stelle zu hinterfragen, ob Sie überhaupt ein dediziertes 4K-Streaming-Gerät benötigen: Die meisten 4K-Fernseher sind mit eigenen Apps ausgestattet, sodass Sie möglicherweise Funktionen replizieren. Wenn dies der Fall ist und Sie ein älteres, dummes 1080p-Fernsehgerät kaufen, wählen Sie regulärer Fire TV Stick (£ 40), Jetzt TV Smart Stick (£ 30) oder Chromecast (auch £ 30) werden Sie gut tun.

Amazon Fire TV Cube Bewertung: Design

Wie der Name schon sagt, ist der Amazon Fire TV Cube ein Würfel. Ein ziemlich unscheinbarer schwarzer Würfel, abgesehen von den Knöpfen, die direkt vom Echo genommen wurden: lauter, leiser, Mikrofon stumm und Alexa. Für mich ist das in Ordnung: Wer möchte, dass die Set-Top-Box überhaupt jazzig ist?

Tatsächlich hat Amazon ziemlich genau darüber nachgedacht, es diskret zu halten. Obwohl für die Fernbedienung Infrarot erforderlich ist, verfügt das Unternehmen über einen optionalen IR-Blaster, mit dem die Rückseite abgeschirmt werden kann, falls Sie alle Ihre HDMI-Doohickeys hören, aber nicht sehen möchten. Im Lieferumfang ist sogar ein optionaler Ethernet-Adapter enthalten, falls Ihr WLAN nicht das stärkste ist. Das Unternehmen hat wirklich an alles gedacht - bis auf ein HDMI-Kabel. Versorge deine eigenen, billigen Skates.

Bild 4 von 12

Die Fernbedienung ist klein, erledigt ihre Aufgabe jedoch mit ihrer begrenzten Anzahl von Tasten. Wie bei anderen Fire TV-Geräten befindet sich in der Mitte ein kreisförmiges Feld zum Navigieren in den Menüs usw. Entscheidend ist auch die Lautstärkeregelung, da Amazon Ihre Soundbar für Sie übernehmen möchte.

Übrigens, das macht es großartig. Ich hatte keine Probleme mit meinen wählerischen Philips-Lautsprechern erwartet, aber ich musste nur die Marke während des Setups auswählen und der Cube sprach im Handumdrehen mit ihnen, schaltete sie ein, stumm und stellte die Lautstärke nach Bedarf ein. Wenn ich jetzt 'Alexa, schalte den Fernseher ein' sage, hört der Cube den Fernseher und die Lautsprecher gleichzeitig an und schaltet sie ein. Es ist herrlich.

Nun, es wäre, wenn ich noch kein Amazon Echo im Raum hätte. Jetzt antworten beide, wenn ich das Wachwort sage, was nervig ist. Ich nehme an, ich könnte das Weckwort für einen von ihnen ändern, aber was dies wirklich hervorhebt, ist das leichte Problem, dass Amazon Alexa in alles mit einem USB-Anschluss einfügt.

Oh, und obwohl es schön ist, dass der Fire TV Cube mein Fernsehgerät und meine Lautsprecher gut zusammenspielen lässt, gibt es Grenzen. Angeschlossene Spielekonsolen können nicht gesteuert werden, außer zum Beispiel auf den entsprechenden Eingangskanal umzuschalten. Aber dann brauchst du sowieso ein Pad, um diese zu verwenden, es ist also keine große Sache.

Amazon Fire TV Cube-Test: Leistung

Im Gegensatz zu dem veralteten Fire TV Stick, den ich anderswo in einem Fernseher habe, ist der Fire TV Cube unglaublich schnell und reaktionsschnell. Das ist angesichts der überbordenden Interna nicht verwunderlich: Ein 2,2-GHz-Hexa-Core-Prozessor mit 2 GB RAM ist mehr als genug für das Streamen von Medien, auch in 4 KB, und nicht ganz so leistungsfähig wie der Nvidia Schild TVVersucht Amazon nicht, hier eine Spieleplattform zu schaffen.

Bild 5 von 12

Was es macht, ist eine Plattform, um seine Produkte zu pushen. Während Netflix und terrestrische Kanäle zum Download zur Verfügung stehen, wird erwartet, dass sie eine zweite Geige zu Amazon TV-Shows spielen, die über die Menüs verstreut sind, um Sie zu ermutigen, dieses Prime-Abonnement zu behalten am Leben.

Generell ist das Angebot an Apps jedoch sehr gut, mit Musik von Spotify, Amazon Music (natch) und Tidal sowie einer Vielzahl von weniger bekannten. Es gibt eine Audible-App sowie Unterstützung für verschiedene Radiosender, und vor allem YouTube, das neben Apple TV und Netflix auch als Alternative zu den verschiedenen von Amazon beworbenen Sendungen gut funktioniert. Die einzigen großen Auslassungen, die ich entdeckte, waren BT Sport und Now TV. Das sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie für Fußball im Fernsehen leben.

Ich hatte auch eine Menge Probleme damit, 4K-Inhalte aus den eigenen Sendungen von Amazon abzurufen, und zwar standardmäßig mit 1080p, obwohl der Fernseher beim Start feststellte, dass es sich um 4K handelte. Der Rat von Amazon war, sicherzustellen, dass die Internetverbindung schnell genug ist und ich ein Kabel verwende, das HDCP 2.2 unterstützt.

Bild 8 von 12

Beide Dinge waren vorhanden, daher ist es ein Rätsel, warum es nicht funktioniert hat - in der Tat werden Netflix 4K-Inhalte ohne Probleme wiedergegeben. Mein Kollege Jon hatte keine derartigen Probleme mit seinem TV-Setup, als der Cube kurz bei ihm war, sodass Ihre Laufleistung wahrscheinlich variieren wird.

Als Echo-Gerät ist es nicht schlecht. Selbst wenn es sich in einem Fernsehständer hinter einer perforierten Tür befindet, hat es nie Probleme, das Weckwort zu hören, und während die Tonqualität nur bei ausgeschaltetem Fernsehgerät so ist, werden Musikanfragen über die Fernsehlautsprecher wiedergegeben, wenn sie eingeschaltet sind, damit Sie sie möglicherweise finden es macht den Job als ein engagierter Wohnzimmer-Smart-Lautsprecher. Es konnte sogar ein Live-Feed von liefern meine Klingel auf den großen Bildschirm, was eine schöne Alternative ist, wenn an einem bestimmten Abend nichts im Fernsehen zu sehen ist.

Amazon Fire TV Cube Bewertung: Urteil

Bei Streaming-Produkten ist der Fire TV Cube nur schwer zu bemängeln. Es vereint die wichtigsten Geräte, die an Ihr Fernsehgerät angeschlossen sind, und bietet eine schnelle, glänzende Oberfläche, über die Sie die meisten Inhalte auswählen können, die Sie möglicherweise streamen möchten.

Bild 9 von 12

Siehe verwandte Amazon Fire TV 4K HDR-Test: Der Amazon Streamer ist echtes TV-Gold Chromecast Ultra-Test: Benötigen Sie diesen Streamer wirklich? Apple TV 4K-Test: Apples 4K-Media-Streamer wird das Flaggschiff für Apples TV Plus-Service sein

Die Alexa-Integration ist wirklich gut und weniger ein Gimmick als anderswo. ich habe eine Haustierkamera mit Alexa integriert, was sich definitiv angeheftet anfühlt.

Die Frage ist, ob Sie das wirklich brauchen, und bei 110 GBP bin ich nicht überzeugt, dass Amazon genug tut, um die Frage überzeugend zu beantworten. Wenn Sie eine haben 4K-FernseherIn diesem Fall ist wahrscheinlich ein Großteil der Funktionen bereits repliziert. Und wenn dies der Fall ist und Sie bereits ein Echo haben, ist es dann nicht besser, eine Universalfernbedienung zu kaufen?

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese