Amazon Echo Spot

Bild 1 von 14

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 120 inkl. MwSt

Der Echo Spot von Amazon ist ein intelligenter Wecker und eine günstigere Alternative zur Echo Show

Nützliche Touchscreen-Funktionen Kleines Design Nachteile Preiswert Die Klangqualität ist nicht die beste Werbung

Bevor wir 2017 den Rücken kehren konnten, kündigte Amazon eine Vielzahl neuer Amazon Echo-fähiger Geräte an, und der versaute Echo-Spot war wohl der interessanteste von allen. Leider trotz der anderen intelligenten Lautsprecher - die Echo 2, Echo Plus und Echoshow - alle vor dem offiziellen Beginn unserer Silvesterfeierlichkeiten erschienen, startete der Spot nicht zur gleichen Zeit wie in den USA.



NÄCHSTES LESEN: Die allerbesten Alexa-Fähigkeiten

Es ist also eine gute Nachricht, dass der Echo Spot über den Atlantik gereist ist und nun, da er endlich da ist, mehr dahinter steckt, als sein ursprünglich implizierter Moniker 'intelligenter Wecker'.

Amazon Echo Spot Review: Was Sie wissen müssen

Was ist der Echospot? Es ist der neueste Smart Speaker von Amazon. Es verfügt über einen Touchscreen wie die Echo Show, ist jedoch kompakter und attraktiver. Amazon stellt es als Alexa-fähigen Wecker auf, aber es kann auch Video- und Sprachanrufe tätigen und Sie können Videos ansehen, obwohl dies dank der Firma nicht über YouTube möglich ist kürzlich mit Google ausgespuckt.

Bild 2 von 14

Ansonsten verfügt der Spot über alle Funktionen der anderen Echo-Geräte, sodass Sie Ihr Smart Home mit Ihrer Stimme steuern, Witze erzählen, Wetterinformationen abrufen und Musik über Spotify oder Amazon Music streamen können.

Amazon Echo Spot Bewertung: Preis und Wettbewerb

Erhältlich für £ 120 in Schwarz oder Weiß, kann der Echo Spot auch als Doppelpack für £ 200 gekauft werden, bei einer Gesamtersparnis von £ 40.

Bei den Konkurrenten gibt es eine eigene Suite von Alexa-fähigen Smart-Lautsprechern von Amazon, darunter die spottbilliger Echo Dot (£ 50) das brandneue Amazon Echo 2 (£ 90) und die Echo Show, die einen größeren 7,5-Zoll-Touchscreen und eine bessere Klangqualität bietet für £ 200.

Amazon Echo Spot-Test: Design und Funktionen

Die Hauptattraktion des Echo Spot im Vergleich zu seinem größeren Geschwister, der Echo Show, ist, abgesehen vom niedrigeren Preis, seine Größe und sein Aussehen. Es ist kugelförmig und hat die Größe eines Softballs. Ein Teil des Bodens ist abgetrennt, sodass Sie es auf einer ebenen Fläche ablegen können. Ein Teil der Vorderseite ist abgespalten und durch einen kreisförmigen Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 480 Zoll ersetzt und VGA-Kamera.

Siehe verwandte Bestes Echo: Welchen Amazon Echo-Lautsprecher soll ich kaufen? Amazon Echo Dot (2018) Bewertung: Die beste Art von Upgrade, und jetzt noch billiger an diesem Boxing Day

Es ist wie ein erwachsener Echo Dot und die perfekte Größe für Ihren Schreibtisch als intelligente Freisprech- und Gegensprechanlage. Sie können es sogar, wie Amazon vorschlägt, als sprachgesteuerten Wecker verwenden, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Mikrofon und die Kamera stumm schalten, wenn Sie ins Bett gehen, um zu vermeiden, dass Ihre Kontakte in unangenehmen Momenten auf Sie fallen. Glücklicherweise hat der Spot genau wie die Echo-Show eine Stummschalttaste, um genau das zu tun, und einen Nicht-Stören-Modus, um Einbrüche während des Schlafens zu verhindern.

Ansonsten ist der Spot ideal für die Rolle des intelligenten Weckers geeignet. Wenn Sie ihm keine Fragen stellen oder keine Videoanrufe tätigen, wird auf der Vorderseite ein gut aussehendes Zifferblatt mit 17 verschiedenen Stilen angezeigt. Wenn Sie aufwachen, blättert das Display durch eine Reihe von Nachrichtenausschnitten, die Sie verwenden können Fragen Sie nach weiteren Details zu.

Sie können einen Wecker einstellen, der Sie mit einem normalen Weckton oder einer Musik- oder Radiosenderauswahl weckt. Aber Vorsicht: Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, ob Alexa Ihre Anfrage genau geklärt hat. Bereiten Sie sich also auf einen Schock am frühen Morgen vor, während sie versucht, Sie mit einer Explosion Punkrock aufzuwecken, wenn Sie nur das beruhigende Rauschen von Wellen wollten das Ufer, um Sie in Montagmorgen zu erleichtern.

Bild 8 von 14

Trägt der runde Touchscreen ansonsten zum Alexa-Erlebnis bei? Ähnlich wie bei der Echo-Show werden auf dem Bildschirm Dinge angezeigt, mit denen Sie mit der Kraft Ihres Zeigefingers mit allen möglichen Dingen interagieren können. Sie können auf alle Geräteeinstellungen wie Anzeigehelligkeit, WLAN und Bluetooth zugreifen und gelegentlich Filme oder Fernsehsendungen über Amazon Prime Video ansehen.

Ebenso können Sie Video- und Audioanrufe tätigen und empfangen sowie Amazonas Flash-Karten anzeigen, wenn Sie Alexa eine Frage stellen, oder Songtexte empfangen, wenn Sie Ihre Lieblingsmusik abspielen.

Der Spot eignet sich auch für eine lange Liste von Smart-Home-Geräten, von Smart-Glühlampen bis hin zu Thermostaten. Aufgrund seines Bildschirms eignet er sich besonders für intelligente Überwachungskameras wie die Nest IQ-Kamera, für die Sie den Feed mit einem einfachen Sprachbefehl aufrufen können.

Echo Spot Review: Klangqualität und Mikrofon

Okay, für den Echo Spot ist bislang alles in Ordnung, aber es gibt einen entscheidenden und enttäuschend negativen Aspekt: ​​die Klangqualität. Trotz der Replikation der Echo Show für Funktionen und Funktionen für intelligente Lautsprecher ist der Spot hinsichtlich der Klangqualität weit davon entfernt.

Bild 10 von 14

Es ist nicht so dünn und kratzig wie der Echo Dot - der Spot ist vollmundiger - und eignet sich perfekt, um die Schlagzeilen oder Ihre Lieblings-Podcasts zu lesen. Wenn es um Musik geht, gibt es einfach nicht genug Grundton oder Wärme, um Ihren Lieblingssongs gerecht zu werden, und es wird auch nicht sehr laut.

In meiner mittelgroßen Küche stellte ich oft fest, dass es nicht ausreicht, die Lautstärke auf die höchste Stufe zu stellen, um sie über den Hintergrund des Dunstabzugs oder des kochenden Kessels zu heben. Beachten Sie jedoch, dass Sie den Echo Spot über den 3,5-mm-Aux-Ausgang oder über Bluetooth an einen externen Lautsprecher anschließen können, um einen volleren, ansprechenderen Klang zu erzielen.

Schade, aber es wird Sie nicht beunruhigen, zu hören, dass der Spot dieselbe exzellente Fernfeldmikrofontechnologie verwendet wie seine anderen Geschwister mit Echo. Anstelle der sieben Mikrofone, die Sie mit dem regulären Echo 2 und Echo Plus erhalten, gibt es hier vier Mikrofone. Sie können jedoch genauso effektiv Befehle sowohl aus der Nähe als auch aus der Ferne und vor ziemlich lautem Hintergrund empfangen.

Amazon Echo Spot: Urteil

Der Amazon Echo Spot ist eines der interessantesten Alexa-Geräte, die Amazon kürzlich herausgebracht hat. Es fügt sich viel besser in das Dekor Ihres Zuhauses ein als die Echo Show, und der runde Touchscreen fügt wertvolle zusätzliche Funktionen hinzu.

Die einzige Fliege in der Salbe - und es ist eine ziemlich große - ist der Preis. Mit £ 120 sind £ 40 mehr als doppelt so teuer wie ein Echo Dot, £ 40 mehr als das Echo 2 und nur £ 30 weniger als das alles singende, alles tanzende Smart-Hub-fähige Echo Plus. Das macht einen teuren Wecker zur Hölle.

Alternativen zu berücksichtigen:

Unsere Bewertung

Der Echo Dot der dritten Generation von Amazon ließ lange auf sich warten, aber das Warten hat sich gelohnt. Der aktualisierte Smart Speaker des Einzelhandelsgiganten verfügt möglicherweise nicht über ein Display wie der Echo Dot, ist jedoch aufgrund seiner geringen Größe und guten Klangqualität perfekt für den Einsatz als Nachtwecker und Radio geeignet. Wir lieben das neue Design und der Preis von £ 50 macht es zu einem Kinderspiel.

Achten Sie auch auf Angebote: Amazon senkt regelmäßig den Preis für den Echo Dot von seinem bereits verlockenden Preis von 50 GBP auf etwa 30 GBP, was ein unglaublicher Preis für solch einen großartigen kleinen Lautsprecher ist.

Preis bei Überprüfung 50
2 Google Home Mini Unsere Bewertung

Googles Echo Dot Rivale ist eine weitere großartige Alternative zum Echo Spot. Auch hier gibt es keinen Bildschirm, aber er ist noch kleiner und übersichtlicher als der Echo Dot. Da er vom Google Assistant unterstützt wird, sind seine Spracherkennungsfunktionen einfach brillant.

Der Preis ist der gleiche wie beim Echo Dot, aber nicht ganz so flexibel. Es hat keine 3,5-mm-Ausgangsbuchse, sodass Sie es nicht an ein leistungsfähigeres Lautsprechersystem anschließen können, und die Klangqualität ist auch nicht so gut wie beim Echo.

Kaufen Sie bei John Lewis

Preis bei Überprüfung 50 Klicken Sie hier, um den vollständigen Google Home Mini-Test zu lesen

Sprachen

Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese