Amazon Echo Input Review: Fügt jedem Sprecher Alexa hinzu

Bild 1 von 5

Unser Bewertungspreis beim Test 35

Der Echo-Eingang ist billig und effektiv. Perfekt, um alte, nicht intelligente Lautsprecher mit einem Bluetooth- oder 3,5-mm-Analogeingang wiederzubeleben

Vorteile Billig Einfach zu bedienen Funktioniert mit Bluetooth und analogen Lautsprechern Nachteile Kein optischer Ausgang Analoge Audioqualität ist so, so Werbung

Amazon ist allgegenwärtig Echo Smart-Lautsprecher sind jetzt seit ein paar Jahren bei uns und jedes Jahr, das durch das Sortiment geht, scheint exponentiell zu wachsen. Bisher fehlte jedoch ein Schlüsselelement: ein Anschluss wie der Chromecast Audio, mit dem sich jeder dumme Lautsprecher in ein modernes intelligentes, verbundenes Audiogerät verwandeln lässt. Rufen Sie den Amazon Echo Input auf, ein Gerät, das die Lücke füllen soll, die Googles abgekündigter Dongle auf dem Markt hinterlässt.



NÄCHSTES LESEN: Unser Leitfaden zu den besten Smart-Lautsprechern, die Sie kaufen können

Amazon Echo Input: Was Sie wissen müssen

Der Echo-Eingang ist ein einfaches Gerät und lässt sich, wenn Sie bereits über Kenntnisse der Echo-Produkte von Amazon verfügen, recht einfach zusammenfassen. Es ist im Wesentlichen dasselbe wie ein Echo Dot, nur ohne den Lautsprecher.

Dies ist der Teil, den Sie bereitstellen, indem Sie den Eingang entweder über ein 3,5-mm-Analogkabel oder über Bluetooth mit einem vorhandenen Lautsprecher oder Musiksystem verbinden. Es gibt jedoch keinen optischen Ausgang wie beim Chromecast Audio Sonos-Lautsprecher werden noch nicht unterstützt.

Nachdem Sie dies getan haben, verhält sich der Input genau wie jedes andere Amazon Echo-Produkt. So können Sie Fragen zu Wetter, Sportergebnissen und Wissenswertem stellen, Smart-Home-Geräte steuern, Musik streamen und Timer einstellen - alles mit der Kraft Ihres Computers Stimme.

Bild 5 von 5

Amazon Echo Input Bewertung: Preis und Wettbewerb

Daher ist der Echo-Eingang jetzt die günstigste Möglichkeit, in die Alexa-Smart-Speaker-Szene einzusteigen. Der reguläre Preis beträgt £ 35 (derzeit bis zu £ 20 aufgrund eines lächerlich guten Deals), was £ 15 weniger ist als der £ 50 Echo Dot Lautsprecher.

Der direkten Konkurrenz bei diesem Preis steht nicht mehr viel im Wege, da Google die Produktion von Chromecast Audio eingestellt hat. Selbst wenn der Echo-Eingang noch im Verkauf gewesen wäre, wäre er ohnehin kein direkter Konkurrent. Obwohl das Endresultat, einen vorhandenen Lautsprecher intelligent zu machen, dasselbe ist, fügt der Echo-Eingang einen Mikrofoneingang für die Sprachsteuerung hinzu. Um dasselbe mit Chromecast Audio zu erreichen, müssen Sie eine hinzufügen Home Mini auch in die Mischung.

Amazon Echo Input-Test: Design, Funktionen und Leistung

Wenn ich sage, dass die Verwendung des Echo-Eingangs genau wie die Verwendung eines anderen Echo-Lautsprechers ist, mache ich keine Witze. Tatsächlich sieht das Gerät so aus, als hätte jemand ein Skalpell zu einem Echo Dot mitgenommen, die obere Abdeckung entfernt und den Rest weggeworfen.

Siehe verwandte Bester DAC 2019: Steigern Sie Ihr Hörerlebnis mit einem Digital-Analog-Wandler Bester intelligenter Lautsprecher 2019: Die besten intelligenten Lautsprecher, die Sie in Großbritannien kaufen können

Das Layout ist genau das gleiche: Aktivierungs- und Mikrofontasten flankieren eine zentrale Status-LED. Die vier Mikrofone sind auf der Oberseite in einem Quadrat angeordnet und bilden ein Noise Cancelling Beamforming-Array, mit dem Sie Ihre Stimme auch bei mäßig lauter Musik aus einem Raum heraushören können.

Am Rand befinden sich eine 3,5-mm-Audioausgangsbuchse und ein Micro-USB-Anschluss für die Stromversorgung. Wie oben erwähnt, gibt es jedoch keinen optischen Ausgang. Dies ist eine Enttäuschung für alle, die den Eingang als Quelle für ein exotischeres High-End-System verwenden möchten. In diesem Bereich war Chromecast Audio überlegen.

Bild 3 von 5

Setup ist ein Kinderspiel. Wie bei einem Echo Dot schließen Sie ihn an, warten, bis die zentrale LED orange leuchtet, und fügen dann mithilfe der Alexa App auf Ihrem Smartphone oder Tablet ein neues Produkt hinzu. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Und was die Leistung angeht, ist das auch ziemlich gut. Ich habe es direkt mit meinen aktiven Stereo-Studiomonitor-Lautsprechern verbunden, den Eingang über dem rechten Lautsprecher platziert und das Mikrofonarray als beeindruckend empfindlich empfunden. Selbst vor dem Hintergrund einer mäßig lauten Musik, die aus den Lautsprechern gespielt wurde, konnte sie Anweisungen und Fragen aufgreifen, ohne meine Stimme zu laut erheben oder mich zu wiederholen.

Bild 2 von 5

Herstellen einer Bluetooth-Verbindung zu einem vorhandenen Gerät Bluetooth Lautsprecher funktioniert auch gut und der Eingang sendet Ihnen eine Benachrichtigung über die Smartphone-App, sobald die Verbindung zum Partnergerät getrennt wird.

Die Klangqualität ist der einzige Aspekt des Echo-Eingangs, auf den ich nicht so scharf bin. Zugegeben, ich habe es mit dem iFi Nano und dem Chord Mojo verglichen dedizierte DACs das kostete £ 200 und £ 400. Es gibt jedoch einen so großen Unterschied in Bezug auf Tiefe, Klarheit und Instrumententrennung, dass ich nicht denke, dass ich jemals glücklich sein würde, wenn ich ihn mit meinen großen Lautsprechern verbinde.

Es ist besser über Bluetooth, wenn der eigene DAC und die eigene Schaltung keinen so großen Effekt haben. Und hier wird es am besten eingesetzt: einen hochwertigen, aber blöden Bluetooth-Lautsprecher wiederzubeleben, der sich zu Hause möglicherweise verstaubt. Für den Preis einer Flasche Gin könnte man daraus eine machen Amazon Echo 2 Killer, der erstklassige Klangqualität mit allen intelligenten Funktionen des digitalen Sprachassistenten von Amazon verbindet. Die einzige Enttäuschung dabei ist, dass die fortschrittlicheren Codecs wie AptX, AptX HD und LDAC nicht unterstützt werden.

Amazon Echo Input Bewertung: Urteil

In gewisser Weise spielen diese Bedenken jedoch keine Rolle. Der Echo-Eingang wurde als kostengünstige Möglichkeit entwickelt, einem vorhandenen Lautsprecher eine Sprachsteuerung hinzuzufügen, nicht mehr und nicht weniger. Es ist nicht zu erwarten, dass es in einem teuren Audio-Setup als Quelle fungiert, und nur weil der Chromecast Audio über einen optischen Digitalausgang verfügt, werde ich in diesem Test den Vergleich durchführen.

Die Tatsache bleibt, dass der Echo-Eingang seine Hauptaufgabe in der Tat sehr gut erledigt, und aus diesem Grund werde ich dem Amazon-Echo-Eingang die Daumen hoch geben. Es ist nur £ 35 und funktioniert so ziemlich perfekt. So können Sie blöden Bluetooth- und analogen Lautsprechern rechtzeitig einen intelligenten Schub verleihen. Wenn Sie einen alten Lautsprecher haben, der Staub sammelt, den Sie einfach nicht aushalten können, gehen Sie raus und kaufen Sie einen.

Sprachen

Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese