Alienware Area 51 Threadripper Edition Test: Der beste vorgefertigte Gaming-PC aller Zeiten

Bild 1 von 9



Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 5.299 inkl. MwSt

Die Area 51 Threadripper Edition von Alienware ist in puncto Spieleleistung unübertroffen, aber lächerlich teuer

Unübertroffene Leistung Leicht aufrüstbar Effiziente Kühlung Nachteile Teure Werbung

Die neue Prozessorreihe von AMD unter dem Namen Ryzen ist ein aufregendes Angebot für PC-Enthusiasten. Nach vielen Jahren des Kampfes hat AMD schließlich eine Reihe von CPUs entwickelt, die mit den Besten von Intel mithalten können. Die Ryzen-Serie wurde so entwickelt, dass sie wesentlich effizienter ist als alles, was AMD bisher herausgebracht hat.





NÄCHSTES LESEN: Die besten PCs des Jahres 2017

Alienware Area 51 Threadripper Test: Was Sie wissen müssen

Ein Beispiel dafür ist das Flaggschiff Ryzen Threadripper 1950X, das sich im Herzen des Alienware-PCs Area 51 Threadripper Edition befindet. Dies ist CPU-Leistung mit vollem Durchsatz: Es handelt sich um eine 180-W-CPU mit 16 physischen Kernen und 32 Threads, die mit einer Basistaktrate von 3,4 GHz und einer erhöhten maximalen Taktrate von 4 GHz betrieben wird und dem Intel-Hyperthread-Core i9-7960X entspricht.



Kaufen Sie Alienware Area 51 Threadripper Edition bei Dell

Für Ihr Geld (und es ist eine Menge, siehe unten) sichert die Area 51 Threadripper Edition dies mit 64 GB schnellem DDR4-RAM und einem Paar Nvidia GeForce GTX 1080 Ti-Grafikkarten. Für die Speicherung gibt es eine 1-TB-M.2-PCIe-SSD, die mit einer 2-TB-Festplatte gekoppelt ist. Diese schnelle SSD bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Kapazität und ermöglicht ein schnelles Booten und schnellere Ladezeiten der Software. Auf der großen Festplatte haben Sie doppelt so viel Speicherplatz für größere Dateien.



Alienware Area 51 Threadripper Edition Test: Preis und Wettbewerb

Der Alienware Area 51 Threadripper Edition-PC ist jedoch nicht billig. Die Konfiguration für das mit Ryzen Threadripper 1900X ausgestattete Modell mit 8 GB DDR4-RAM und einer einzigen Nvidia GeForce GTX 1050Ti beginnt bei 2.149 GBP. Das Top-End-Modell, das ich zur Überprüfung geschickt habe, gibt Ihnen £ 5,299 zurück.

Bild 2 von 9

Lächerliche, aber direkte Konkurrenz ist Mangelware. Der Area 51 ist der einzige vorgefertigte Gaming-PC, der heute mit AMDs High-Core-Prozessoren ausgestattet ist. Ja, Sie können einen dieser Top-End-Prozessoren bei fast jedem PC-Einzelhändler erwerben, aber kein anderer Hersteller - weder HP noch Acer oder Asus - bietet ein ähnliches Paket an.

Egal, der Höhepunkt dessen, was Sie mit „Mainstream“ -Teilen erreichen können - das ist ein Ryzen 7 mit Top-Auszeichnung und einem Nvidia GTX 1080 TI - bringt Sie für 2.150 GBP zurück.

Alienware Area 51 Threadripper-Test: Design, Anschlüsse und Verbindungen

Es mag dem Original von 2014 ähnlich sein, aber das heißt nicht, dass das Aussehen des Area 51 verblasst ist. Das Blade Runner-artige Chassis, das ein bisschen wie der Querschnitt eines riesigen, futuristischen Toblerone aussieht, ist nach wie vor ein Hingucker und macht auf jedem Schreibtisch eine gute Figur. Sie benötigen jedoch einen großen Schreibtisch mit robusten Beinen, da der Threadripper nicht unerhebliche 28 kg wiegt und eine ungeheure Größe von 570 x 639 x 273 mm (BTH) hat.

Bild 4 von 9

Im Inneren befinden sich alle Komponenten in einem Winkel von 50 Grad, um die Luftzirkulation zu fördern, indem kühle Luft durch die Vorderseite strömt und an der Rückseite austritt. Dieses ausgefallene Design stört auch nicht. Heben Sie einfach eine der Seitenabdeckungen ab, und Sie können auf alle internen Komponenten zugreifen.

Auf der Außenseite erhalten Sie eine gute Auswahl an Anschlussports, darunter neun USB 3.1-Ports (sieben auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite), zwei USB 2.0-Ports, einen USB Type-C-Port und zwei Gigabit-Ethernet-Ports. Auf der Vorderseite befinden sich außerdem ein SD-Kartenleser und ein optisches DVD-Laufwerk.

NÄCHSTES LESEN: Dell XPS 27 Bericht

Bei den Display-Ausgängen finden Sie einen HDMI-Anschluss mit Dual-Link-DVI und DisplayPort. Ein weiteres Plus ist der zusätzliche Platz für drei 3,5-Zoll-Speicherlaufwerke und ein 2,5-Zoll-Laufwerk sowie einen zusätzlichen PCIe 4x- und PCIe 16x-Steckplatz.

Alienware Area 51 Threadripper Bewertung: Leistung

Am meisten interessiert uns natürlich die Leistung der AMD Ryzen Threadripper 1950X-CPU. Das sind gute Neuigkeiten, zumindest im Hinblick auf unsere 4K-Anwendungsbenchmarks, bei denen der Area 51 mit so ziemlich allem, was wir bisher getestet haben, den Boden abgewischt hat.

Bild 5 von 9

Es ergab sich eine Imagetestnote von 68; Er schnitt auch im Videokodierungstest mit 241 Punkten gut ab und erreichte 262 Punkte im Multitasking-Benchmark und 451 Punkte insgesamt. Nichts anderes ist nahe gekommen.

Trotzdem sind 5.300 GBP keine geringe Summe. Es ist also fair, auch einen PC mit unerreichter Spielefähigkeit zu erwarten. Zum Glück ist das neueste Monster von Alienware auch in dieser Hinsicht mehr als erfolgreich.

Kaufen Sie Alienware Area 51 Threadripper Edition bei Dell

Ausführen von Metro: Last Light Redux mit den Grafikeinstellungen 'Sehr hoch' lieferte eine durchschnittliche Bildrate von 109 fps bei 4K-Auflösung. Probieren Sie einige der anderen Grafikeinstellungen aus, z. B. Antialiasing und erweiterte Physikeffekte, und Sie werden einen Rückgang der Leistung feststellen, aber ich habe nie einen Rückgang unter einen Durchschnitt von 70 Bildern pro Sekunde gesehen. Reduzieren Sie die Auflösung auf Full HD und Sie sehen ab 114 fps.

Bild 3 von 9

Kein Wunder, dass die GTX 1080Ti von Nvidia eine High-End-Grafikkarte ist. Sie ist zwar nicht die schnellste GPU in der Nvidia-Palette (der Mantel des Titan Xp), befindet sich aber definitiv immer noch in den oberen Rängen. Wenn zwei vorhanden sind, ist es nicht verwunderlich, dass nicht viel dagegen spricht.

Ebenso ist der Area 51 ein stürmischer VR-Spielautomat. Der Steam VR-Leistungstest - ein notwendiger Benchmark für jeden VR-fähigen PC - ergab eine Punktzahl von 11, was darauf hinweist, dass die Hardware alles mit einer maximalen Geschwindigkeit von über 90 fps ausführen kann. LA Noire: Die VR-Akten liefen reibungslos, und ich verhörte Bösewichte und nahm an Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsjagden auf unserem Test-HTC Vive teil, ohne dass ein einziger Frame herausfiel.

Das einzige mögliche Problem ist Lärm. Während der Area 51 größtenteils vollkommen leise läuft, dröhnt der vordere Einlasslüfter ziemlich laut auf, insbesondere wenn Sie gleichzeitig die CPU und die GPU belasten.

Alienware Area 51 Threadripper Bewertung: Urteil

Unübertroffene Leistung und brandneue Komponenten machen die Area 51 Threadripper Edition von Alienware zu einem unschlagbaren Gaming-PC und zum perfekten Vorzeigeobjekt für die neuen High-Core-Ryzen-Prozessoren von AMD.

Bei £ 5,299 kann ich jedoch kaum einen wirklichen Grund für eine Empfehlung finden. Ungeachtet der Tatsache, dass es sich um eine alarmierend hochkarätige Maschine handelt, fühlt sich das Ausgeben von mehr als fünf Riesen für einen PC, egal wie beeindruckend er ist, lächerlich an, besonders wenn man bedenkt, dass man einen anständigen 4K-fähigen Gaming-PC zum halben Preis bauen kann, wenn nicht weniger.

Unabhängig davon gibt es keinen besseren Weg, um Ihr Geld zu verbrennen, als die Dell Alienware Area 51 Threadripper Edition, wenn Sie dieses Erbschaftsgeld unbedingt für eine Bestie eines Gaming-PCs ausgeben müssen. Um Himmels willen, vergewissern Sie sich jedoch, dass Ihre Hausratversicherung darüber informiert ist.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese